Die Mischung aus Urbanem und Selbstironie

28. Oktober 2019 | Von | Kategorie: Horchposten, Rock | 153 mal gelesen

Jeffrey Lewis & The Voltage, eine neue super Platte und jede Menge brüchiger, gerufener, gehauchter Rock-Punk-Glam-Soul-Elektro-Pop-1980er-Garage-Krams. Kürzer geht es leider nicht, dafür ist zu viel drauf auf dem neuen Werk des New Yorkers, der stets mit jeder neuen Veröffentlichung den Bandnamen wechselt.

„Bad Wiring“ lässt die Meinungen wie Kontinentalplatten auseinander driften. Die einen findens zu gewollt, zu 1980er. Die anderen lieben die Mischung aus Urbanem und Selbstironie, aus Aufgekratztheit und unbedingtem Willen zum Alles-in-einen-Topf-Trash. Ist eben so.

Jeffrey Lewis & The Voltage – LPs

Jeffrey Lewis
Facebook


1 Stern-Bewertung des Artikels/Videos2 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos3 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos4 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos5 Sterne-Bewertung des Artikels/Videos (Keine Bewertung)


Tags: ,

Thematisch ähnliche Beiträge: