Alle Beiträge dieses Autors

Ein kantiges Quäntchen

28. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 1.339 mal gelesen

PUP haben den Sound Mitte der 1990er Jahre für sich entdeckt. Das hört man ihrem selbstbetiteltem Debüt-Album deutlich an, das jetzt veröffentlicht wurde.

Der zeitlose Indie-Sound der Gitarren-Größen Built To Spill, Weezer, The Bronx, QOTSA oder die Weakerthans, hat tiefe …

[mehr...]


Anders ist immer auch gut

25. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.325 mal gelesen

Mit dem theatralisch-überschwenglichen Sound ihres Debüts eroberten Young Rebel Set das Folk-verliebte Indie-Klientel. Aber irgendwas ist immer anders, und das ist schön. Das Debüt, weil es so pathetisch-ätherisch war. Der Nachfolger „Crocodile“, weil er fast, aber auch nur fast, in …

[mehr...]


Verwurstet

24. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 1.369 mal gelesen

Gerade Rhythmen, einnehmende Melodien. Und überhaupt zitieren Pagiins glänzend: In ihren Nummern verwurstet das Quartett The Jam, Creation, Pixies, Clash und was weiß ich zu einem eigenen Sound. So ist das ist musizieren manchmal wie eine Zusammensetzung aus dem Baukasten. …

[mehr...]


Substanz und subtile Schönheit

23. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 1.269 mal gelesen

Bereits der Titel „Borderline“ des Debüt-Albums von dem Vierer Evil Eyes lässt erahnen, dass es auf dieser Platte nicht um allzu leichtherzige und freundliche kleine Songs geht. Was die Band aus San Francisco aus der Fülle neuer Acts herausstechen lässt, …

[mehr...]


Eine Musik, von der man sagt, sie müsse auf der Veranda gespielt werden

22. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.230 mal gelesen

Karges und Üppiges, Dunkles und Strahlendes, Weltschmerz und Wonnegefühl – alles wird von Have Gun, Will Travel zusammengeschnürt: eine Musik, von der man sagt, sie müsse auf der Veranda gespielt werden.

Gar nicht so leicht, die drei Vorgänger-Alben zu übertreffen. …

[mehr...]


Opulentes, überkandideltes Pathos

21. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock, Rock | 2.255 mal gelesen

Die Band Murder By Death verbindet das opulente, überkandidelte Pathos von Muse mit knorrigen Polka-Elementen, Walzer-Rhythmen, einem E-Cello und brachialen Gitarren. Wer zum ersten Mal ein Stück dieser Band aus Bloomington im US-Bundesstaat Indiana hört, ist irritiert. Monotone Trommelschläge, spärliches …

[mehr...]


Wut, Verzweiflung, Fieberwahn und majestätische Schönheit

18. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Rock | 1.520 mal gelesen

An ihrem Sound haben Wet Nuns demonstrativ die Ecken und Kanten stehen lassen. An ihrem Songwriting hat das Duo aus Sheffield jedoch deutlich gefeilt. Etwas weniger Pathos und große Geste, dafür mehr Rotz. So überraschen Rob Graham und Alexis Gotts …

[mehr...]


Ein Mal quer durch Amerika, von Ost nach West

17. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 1.996 mal gelesen

Man nehme seinen Jahresurlaub, eine nette Reisebegleitung, eine gute Straßenkarte und genügend Dollars, miete sich einen Wagen und fahre los, lege die neue CD „Shadows, Greys & Evil Ways“ von The White Buffalo in den Player ein. Ein Mal quer …

[mehr...]


Zackig, schneidig, kurz angebunden und straßendreckig

16. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 1.265 mal gelesen

Ein wirbelndes, energetisches Miteinander, das die zweite EP „Don’t Play With Fire“ von den China Rats aus Leeds auszeichnet, welches aber treffend auf den Punkt gebracht wird.

Die Vorbilder für diese Musik sind vielfältig: Früher noch stärker von der Energie …

[mehr...]


Wahnsinn mit Methode

15. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Rock | 999 mal gelesen

Die kraftvolle Mixtur der Band Wild Decade aus aktuellem Post-Punk mit melodischen Stilen im Sinne von Pop und klassischem Rock plus einer Prise kluger Elektronik stimuliert nicht nur das Tanzbein, sondern vor allem das Hirn und sind dabei derart grell, …

[mehr...]


Die Reißleine gezogen

14. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Folkrock, Progressive, Rock | 1.829 mal gelesen

Mit dem neuen Album „We Were Wrong, Right?“ ziehen Golden Kanine entgültig die Reißleine – trotz aller guten Kritiken der Vorgänger-Alben – der musikalische Zeitgeist und die Band selbst hatt sein Interesse an Indie-Folk-Rock verloren. Völlig lossagen können sich die …

[mehr...]


Macht einfach Spaß

11. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 1.428 mal gelesen

Man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt, gleich im ersten Song von dem schönen, verträumt-nostalgischen, selbstbetiteltem Debüt-Album von Caviare Days. Die späten 60er Jahre werden wieder lebendig, mit akustischen Gitarren, altem Keyboard-Geleier. Ein richtiger Hippie-Sound.

Aber die zehn Sücke plus …

[mehr...]