Alle Beiträge dieses Autors

Rock´n´Roll Baby

8. Januar 2014 | Von | Kategorie: Rock | 1.437 mal gelesen

Die kanadische Sängerin/Songwriterin und selbsternanntes Rock´n´Roll Baby Tess Parks schlägt mit ihrem Debüt-Album „Blood Hot“ in eine Kerbe, die in Richtung Alternative, Lo-Fi, Rock´n´Roll und Sixties tangiert und beweist zudem, dass das Ganze nicht immer leicht verdaulich sein muss.

Bereits der …

[mehr...]


Zusammengewürfelt

7. Januar 2014 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 1.016 mal gelesen

Mystical Communication Service klingen, als hätten sie 40 Jahre verschlafen. Hier wird Doors-mäßig georgelt, die Trommel verkloppt, zum Jazz herübergeschielt und nebenbei die nicht enden wollenden psychedelischen Exkursionen, die auch fast sieben Minuten die Spannung halten.

Die sechs Musiker aus Berlin …

[mehr...]


Wie eine Hand voll Schnodder

6. Januar 2014 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 1.004 mal gelesen

Der scheppernde Sound von den Obits – generiert aus Gitarre, Bass, Schlagzeug, ein klein wenig Elektronik und dem messerscharfen Organ von Sänger Rick Froberg – ist nicht mehr ganz so unberechenbar wie zu Prä-Album-Zeiten, doch für eine schlagfertige Antwort auf …

[mehr...]


Die Platten 2013

20. Dezember 2013 | Von | Kategorie: 125 ml | 2.261 mal gelesen

Auch dieses Jahr wieder verraten wir unsere Lieblingsplatten 2013!

Und unsere …

[mehr...]


Die Songs 2013

20. Dezember 2013 | Von | Kategorie: 125 ml | 1.908 mal gelesen

Keine Frage: Wir Macher von Hey Tube haben einen verdammt guten Riecher – auch in diesem Jahr. Seit 2009 bringen wir jeweils kurz vor Weihnachten unsere …

[mehr...]


Und zuallererst Poesie

19. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.293 mal gelesen

Für Chris Eckman und sein neues Werk „Harney Country“ müssen Worte her. Was hart ist. Zu bedingungslos ist diese Platte, zu weit weg von allem, was der Singer/Songwriter zuvor mit Chris & Carla oder den Walkabouts gemacht hat: Zärtlich und …

[mehr...]


Eine bittersüße Atmosphäre

18. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.294 mal gelesen

Ausgeglichen, im Arrangement auch ausgefeilt, so klingen SixToes. Die erste ausgekoppelte Single „Low Guns“ mit Dave Gahan (Depeche Mode) als Gastsänger von dem im kommenden Frühjahr zu erwartenden zweiten Album „The Morning After“ kommt als ausuferndes Stück von berückender Schönheit …

[mehr...]


Durch den Ideen-Vorrat

17. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 1.332 mal gelesen

Holographic Sands fischen sich aus einem schier unerschöpflich wirkenden und wild gemischten Stilvorrat. Der erstreckt sich über eine ansehnliche Bandbreite von eher zahmen Popmelodien über Folk, Rock & Roll, eigenartige Surf-Anleihen bis hin zur Musik von Spaghetti-Western. Zuweilen erinnern die …

[mehr...]


Genau beobachten

16. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 2.397 mal gelesen

Genau beobachten muss man Darlia aus Blackpool. Auf ihrer Debüt-EP „Knock Knock“ zucken sich die drei Jungspunde atemlos durch Indierock-Songs, die sie mit kreischenden Gitarren und wütemden Gesang aufmotzen. Sänger Narhan Day nölt mit herrlich britischem Akzent, das Tempo springt …

[mehr...]


Die Magie der Natur

13. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.567 mal gelesen

Das neue und vierte Album des Sängers und Songsschreibers Brendan Adams heißt „Spirit“. Dass der gute Mann aus Südafrika stammt und in Kapstadt seine Liebe zur Gitarre erntdeckte, dort nicht unbedingt mit einer Weltkarriere rechnen konnte und deshalb in die …

[mehr...]


Perfekt ausgefeilte Musik

12. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.613 mal gelesen

Escondido sind vieles, vor allem aber sind sie extrem feinfühlige, geübte Soundtüftler. Einsame Akustikgitarre hier, jubilierende Trompete dort, schwelgende Streicher oder elektrische Gitarre im Stile eines Westerns – können sie alles.

Und sie wissen, wann sie laut und wann sie leise …

[mehr...]


In jedem Ende keimt der Neuanfang

11. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 1.620 mal gelesen

An dieser Stelle möchte ich Thee Dang Dangs und ihr erstes Album „For The People“ vorzustellen. Ein düsteres, doch gleichzeitig hoffnungsfrohes Album, das seine Referenzen weiterhin selbstbewusst und mit großen Gesten ausstellt. In jedem Ende keimt der Neuanfang, das ist …

[mehr...]