Alle Beiträge dieses Autors

Eine eingespielte Werkschau mit Wirkung

24. Juni 2011 | Von | Kategorie: Alternative | 1.759 mal gelesen

Hinter dem wunderbaren aber fast nichtssagenden Bandnamen Other Lives verbirgt sich ein Fünfer aus Oklahoma. Und eine einfache Frage, komplizierte Antwort: Was macht ein hochklassiger Songwriter wie Jesse Tabish mit einer hochkarätig besetzten Band? Nun, erstmal immer als offenes Kollektiv, …

[mehr...]


Selten gehörte Eleganz

23. Juni 2011 | Von | Kategorie: Alternative | 1.761 mal gelesen

Kein Hit, kein Hype – und deshalb völlig unbekannt: Man könnte Fort Frances für eine Langweiler-Band halten. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die US-Indie-Folkrocker aus Chicago lassen auf ihrem Debüt-Album schlicht und ergreifend ihre Musik für sich sprechen – …

[mehr...]


Peppig und federnd

22. Juni 2011 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 1.839 mal gelesen

Hinter To Kill A King verbergen sich Ralph Pelleymounter, Josh Platman, Jon Willoughby, Ian Dudfield und Ben Jackson mit Wohnort London. Was das Quintett hier abliefert, ist mit zauberhaft, hinreißend und überwältigend noch untertrieben. Atmosphärischer Brit-Folk, Vaudeville-Sounds, psychedelische Exkursionen, kristallklarer …

[mehr...]


Gute-Laune-Song

21. Juni 2011 | Von | Kategorie: Pop | 1.918 mal gelesen

Die fünf Musiker von Deep Sea Arcade werkeln passioniert an einem Sound, der sich einfach nicht um Trends und Moden schert. Offenbar nutzt das Quintett die Zeit, die ja bekanntlich auf dem fünften Kontinent viel langsamer vergeht als in Berlin, …

[mehr...]


Wie ein wilder Trip durch die Welt des Klangs an sich

20. Juni 2011 | Von | Kategorie: Psychedelic | 1.629 mal gelesen

Was für Musik das Quintett Lil Daggers macht, lässt sich nicht so genau sagen – Passierzettel improvisieren ihre Songs frei. Die Stücke befinden sich in einem ständigen Fluss, werden permanent weiterkomponiert. Eine Grundtendenz lässt sich jedoch ausmachen: Ihre reichhaltig instrumentierten, …

[mehr...]


Die Klammer für ein Werk, das bei jedem Hören neue Reize offenbart

17. Juni 2011 | Von | Kategorie: Folkrock | 2.446 mal gelesen

„Don’t Blame The Stars“, das neue Album von The Black Swans spielt schon im CD-Titel auf „Auf zu neuen Ufern (Sternen)“ an. Das sanft-optimistische „I Forgot to Change the Windshield Wipers in My Mind“ bildet die Klammer für ein Werk, …

[mehr...]


Saloonfähig

16. Juni 2011 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 2.610 mal gelesen

Country-Rock gilt ja schon seit einigen Jahren im Pop-Diskurs wieder als salonfähig, oder besser gesagt saloonfähig, und auch das Interesse an der „roots music“ des 20. Jahrhunderts nimmt wieder zu. Auch die Band Crooks aus Austin in Texas wandert in …

[mehr...]


Recycling der 80er

15. Juni 2011 | Von | Kategorie: Dance und Electronic, Pop | 2.952 mal gelesen

Ja, wie war das damals: Ehrlicher, erdiger Rock, in Stein gemeißelte Gitarrenriffs, cannabisgeschwängerter Reggae, herrlich androgyne Zickenchöre in New-Wave-Ästhetik – die Freundinnen waren noch gleichaltrig, die Jungs keine „Motherfucker“. Relikte dieser guten, alten Zeit sind heute nur noch schwer zu …

[mehr...]


Ein flottes Tohuwabohu

14. Juni 2011 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 2.659 mal gelesen

Diese Texaner geben einem Rätsel auf. Als gäbe es irgendwo in den Staaten eine sprudelnde Inspirationsquelle, die eigentlich auf der britischen Insel zu finden sein müsste, erobert nun Fishboy, das Vehikel von Eric „Fishboy“ Michener die Hörerherzen.

Die Band muss …

[mehr...]


Pechschwarzer Dream-Folk

10. Juni 2011 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.327 mal gelesen

Es scheint fast so, als leide die aparte Frau mit der Gitarre unter ihrem Auftritt in der Öffentlichkeit Höllenqualen: Wer Marissa Nadler aber für ein schwaches Wesen hält, der irrt. Denn, wenn die US-Künstlerin zu singen beginnt, scheinen all diese …

[mehr...]


Zerreißprobe

9. Juni 2011 | Von | Kategorie: Psychedelic | 1.310 mal gelesen

Das Quartett Thee Oh Sees aus San Francisco gehört zu denjenigen Bands, denen verschwenderische Produktionskosten, polierte Songs und ausgefeilte Arrangements völlig fremd sind. So auch das neue Album „Castlemania“, da kracht, scheppert, jault und quietscht es an allen Ecken und …

[mehr...]


Anspruchsvoll durch den allgemeinen Trübsinn

8. Juni 2011 | Von | Kategorie: Rock | 1.815 mal gelesen

Wenn einen der Blues hat, so etwa wie es Bottle Up & Go haben und was in diesen Zeiten nicht ungewöhnlich scheint, befällt ihn gemeinhin eine Stimmung zwischen Selbstmitleid und Weltschmerz. Wie schön, dass sich mit dem Blues eine Musikrichtung …

[mehr...]