Alle Beiträge dieses Autors

Für den Augenblick

16. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 542 mal gelesen

Beatpunk und Garagenrock, irgendwo in der musikalischen Nähe von den Strokes: The Velvet Hands aus London haben sich dem schlichten, aber durchschlagskräftigen Rock verschrieben. Mit dem Debütalbum „Party’s Over“ hat die zum Trio geschrumpfte Band nun ihren ersten Longplayer fertig. …

[mehr...]


Nüchtern betrachtet

15. März 2018 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 541 mal gelesen

Das neue Album „It’s A Miserable Life For Girls Who Can’t Play“ von der britischen Band Beekeeper aus Brighton beinhaltet einen Mix aus Pop, Rock und Alternative. Obwohl das Werk nüchtern betrachtet eher nach einer Melange aus Artrock, Softpop und …

[mehr...]


Bitte anschnallen

14. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 528 mal gelesen

Bee Bee Sea kommen aus der norditalienischen Gemeinde Castel Goffredo und machen auf ihrem aktuellen Werk „Sonic Boomerang“ ordentlich Spaß und schön ruppigen, bollerigen Punk-Rock-Garage-Lärm mit Sixties-Touch. Eine Prise Black Lips, The Cribs, die Allah-Las und Oasis sozusagen. Die drei …

[mehr...]


Ein ziemlich guter Griff

13. März 2018 | Von | Kategorie: Rock | 504 mal gelesen

Das mittlerweile zum Trio gewordene Berliner Duo Odd Couple hat mit „Yada Yada“ sein drittes Album vorgelegt. Musikalisch fühlt man sich gleich nach den ersten paar Takten um einige Jahrzehnte zurückversetzt, auch wenn hier in deutscher Sprache gesungen wird.

Ihr Sound …

[mehr...]


Ungeschliffen zusammengekloppt

12. März 2018 | Von | Kategorie: Rock | 583 mal gelesen

The Low Cards sind Mutanten des rohen, schweren und dickflüssigen Swamp-Rock und klingen herrlich kaputt. Auf dem selbstbetitelten Debütalbum gibt es eine hochprozentige Mischung, bestehend aus zehn Stücken, die aus ein paar Akkorden herrlich ungeschliffen zusammengekloppt sind.

Archaische, morbide Lieder, …

[mehr...]


Uh uh uh

9. März 2018 | Von | Kategorie: Rock | 561 mal gelesen

Mit den eher einfachen musikalischen Strukturen des Punks haben Beechwood nichts gemein. Ihre Musik ist trotz aller Härte von großer Fragilität. Aber man kann ja bekanntlich im Pop das Rad nicht ständig neu erfinden. Die drei New Yorker versuchen es …

[mehr...]


Als das Wildeste und Durchgeknallteste durchgehen

8. März 2018 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 478 mal gelesen

Bootchy Temple mit ihrer raffinierten Musik dürften als das Wildeste und Durchgeknallteste durchgehen. Dabei stimmt die Band aus dem französischen Bordeaux nicht in angesagte Sounds ein, blicken aber weit in die Musikgeschichte zurück: auf eine Zeit, zu der heute noch …

[mehr...]


Charmantes Kunststück

7. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 498 mal gelesen

Die Band Voyages aus Bath im Südwesten Englands pflegt das Erbe großer britischer Popmusiker wie die Beatles. Auch Bands wie Temples oder Arcade Fire sind Vorläufer ihres Sounds, der sich auf jeden Fall mit Einflüssen aus Sixties-Beat, Indie-Pop und einer …

[mehr...]


Durch Zeit und Raum

6. März 2018 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 471 mal gelesen

Mit der Band Norma aus Stockholm und der neuen Single „S.A.D.“ darf man ein kolossales Krautrock meets Noiserock-Entertainment erwarten. Da wird drohnige Kunstsprache in knackige Parolen verpackt, die sich in diesem Fall bei dem Genre Glam bedient.

An den Schalthebeln …

[mehr...]


Tief in den Furchen graben

5. März 2018 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 498 mal gelesen

Es gibt Dinge, die begegnen einem im Alltag nicht so oft. Frankie Teardrop Dead zum Beispiel. Oder die Musik dieser Band: Dark-World-Sound, Psyche-Blues, Sandalgaze, Schizodelic – soll heißen: Neo-Psychedelic, Blues, Shoegaze. Damit das mit der Musik dieser musikalischen Gattungen so …

[mehr...]


Ein Mix aus Easy Listening und Paulchen Panther

2. März 2018 | Von | Kategorie: Pop | 468 mal gelesen

Aufgepimpte Popmusik, stylisch gemusterte Klangtapeten, geschmeidiges Indie-Sound-Tschaka-Tschaka und eiernde Songstrukturen: Die Insecure Men mit dem selbstbetitelden Debütalbum sind so ein Fall: Klingt skurril, irgendwie abgedreht, loungig – ein Mix aus Easy Listening und Paulchen Panther.

Und die Londoner Musiker haben …

[mehr...]


Das Faible für die verstörende Kraft

1. März 2018 | Von | Kategorie: Rock | 521 mal gelesen

Schon seit einigen Jahren werkeln The Wind-Up Birds an ihrem feinsinnigen Indie-Post-Punk mit musikalischen Mitteln, die die vier Männer aus Leeds eher spartanisch einsetzen.

Mit Gitarren, Bass und Schlagzeug und dem neuen Werk „Desire Paths“ machen sie sich daran, die Pop-Sterne …

[mehr...]