Alle Beiträge dieses Autors

Die clevere Variante

17. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Rock | 781 mal gelesen

Ditches servieren rasend schnellen Punkrock und haben eine erste 5-Stücke-EP abgeliefert. „X-Ray Eyes“ heißt das kleine Meisterwerk der Band aus Stockholm. Und das bringt einmal mehr den Beweis, dass Melodic-Punk nicht automatisch so simpel sein muss, wie die Nummern der …

[mehr...]


Das böse Leben, das

16. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Rock | 596 mal gelesen

Der Sound auf dem neuen Werk „Standing Ovulation“ klingt zwar jung, frischer Rock auf der Basis von vier Akkorden statt wie sonst nur drei. So humorig präsentieren sich die Sexy Pretty Things, aber auch fies und gemein, das macht richtig …

[mehr...]


Begleitmusik zum Geschirrspülen geht anders

13. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Dance und Electronic, Psychedelic, Rock | 669 mal gelesen

Prächtige, surrealistische Songs, auf denen nichts vorhersehbar ist, liefert die britische Band Palm Honey aus. Das Quartett kreiert einen eigenwilligen Stil, der eine bizarre Schnittmenge aus Avantgarde, Electronica, Shoegaze, Post-Punk, Industrial, Psychedelic, Krautrock und ein bisschen Jazz bildet.

Eine behutsame …

[mehr...]


Muss aber manchmal sein

12. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Metal, Rock | 739 mal gelesen

Es wird jetzt ganz schön krachen im Gebälk. Mit der Band Cloakroom, die mit tonnenschweren Zeitlupen-Riffs, bleischweren Grooves und dem zweiten Album „Time Well“ alles andere als die pure Lebensfreude predigt.

Endlos lang und schwer wie Blei wirken die wabernden …

[mehr...]


Frischzellenkur

11. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 683 mal gelesen

Mit der ersten Single vom Debütalbum „Five Hours North“ geben House Above The Sun aus London gleich die Richtung vor: „Runaway Devil“ ist ein Song im mittleren Tempo, in dem sich ein melodischer Refrain mit Bass- und Schlagzeug-lastigen Parts abwechselt …

[mehr...]


Für die Ewigkeit

10. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 601 mal gelesen

Die dürren Zeiten sind vorbei, zumindest bei der Band mit dem merkwürdigen Namen No Win aus Los Angeles. Hier wird Pop mal wirklich groß geschrieben, aber beinahe ein zu dürftiges Wort für das, was Danny Nogueiras und seine Musiker musikalisch …

[mehr...]


Ein popmusikalischer Verwandlungsrausch

9. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Rock | 462 mal gelesen

Millions sind eine Band, die sehr viele Stilrichtungen so schamlos ausstellen, dass dem Hörer schwindelig wird. Und die Band kann sehr druckvoll, organisch und gleichzeitig aufregend sein. Indie-Rock-Gitarren schlittern über düstere Beats und bestätigen die vom intensiven Organ Dom Haddads …

[mehr...]


Atmosphärisch, leicht schläfrig

6. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Psychedelic | 551 mal gelesen

Den vier Musikern von The Midnight Sol gelingt eine leichtfüssige Mixtur aus verdrogtem Rock, der tief in die Genres Psychedelic und auch etwas Blues eintaucht. Beeinflusst von The Warlocks, BRMC, Spiritualized, The Dolly Rocker Movement, Brian Jonestown Massacre und Spacemen …

[mehr...]


Mit jeder Menge spirituellem Sendungsbewusstsein

5. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Rock | 548 mal gelesen

The Strawberries interpretieren ihre musikalischen Nummern als hätten sie ihr junges Leben auf staubigen Straßen und in schmuddeligen, kleinen Clubs verbracht – souverän und mit Verve.

Mit ihrem unspektakulären und erdigen Rock’n’Roll, der sich aus immer währenden Psychedelic- und Blues-Quellen …

[mehr...]


Schlaf gut

4. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 601 mal gelesen

Die Musik von der Band Sleep Good um Frontman Will Patterson ist in der klassischem Electro-Akustik angesiedelt, streift kurz Film-Musik-Gefilde und führt dann in die Mischbereiche von analogen Akustik-Pop. Ob akustische Improvisationsfreude oder Technikbeherrschung von Electro-Ambient-Klanggebilden – die fünf Texaner …

[mehr...]


Wie eine subjektive Essenz

2. Oktober 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock, Pop, Psychedelic | 826 mal gelesen

Die Liebe zum beseelten Gitarren-Pop müssen sich Sun Seeker irgendwo geklaut haben, ihren Minimalismus ebenfalls. Und doch klingen sie irgendwie anders. Wie eine subjektive Essenz aus den letzten Dekaden Folk, Psychedelic, Alternative und nun ja – Champer-Pop. Irgendwo zwischen einem …

[mehr...]


Vielschichtiger, als der erste Blick vermuten lässt

29. September 2017 | Von | Kategorie: Pop | 603 mal gelesen

Eine Gitarre, ein Bass, ein Percussion-Instrument, eine Violine, ein Cello und ein schöne Stimme – mehr brauchte Craig Finnie, der sich I Am Pluto nennt, nicht für seine ergreifend melancholische Debüt-EP „Memories Of My Last Love“.

Eine melancholisch-freundliche Stimmung ist …

[mehr...]