Alle Beiträge dieses Autors

Spurenelemente aus der Vergangenheit

11. September 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic, Rock | 538 mal gelesen

Auf ihrem aktuellen Album „Watonwan River“ existieren Spurenelemente aus der Vergangenheit, den 1960er Jahren zum Beispiel. Dabei lässt die Band Jim Younger’s Spirit einen nicht spüren, dass sie aus Aix En Provence stammt. Dark-Psychedelic taufte sie diese von Country und …

[mehr...]


Ein unverhohlenes Loblied

8. September 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 577 mal gelesen

Die erste Single „Day In Day Out“ klingt wie ein unverhohlenes Loblied auf den Sound der britischen Band Oasis. Einen Ehrenpreis für besondere musikalische Originalität werden sich The Drury Bothers damit mit Sicherheit nicht verdienen.

Aber man hört schon sehr …

[mehr...]


From Outta Space

7. September 2017 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 501 mal gelesen

Yagow sind eine Band mit einem gewitzten, musikalisch klugen Hang zu indischer Mythologie und deren Formsprache, gepaart mit raumgreifenden Melodien und einer ungewöhnlich abgehangenen musikalischen Dröhnung.

Das selbstbetitelte Debütalbum aber ist ein stärker durch den Space-Rock der späten 1970er beeinflusstes …

[mehr...]


Pop der härteren Gangart

6. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 675 mal gelesen

Mit dem Rock ist’s so eine Sache. Ist er nicht hart genug, dann wird gemault. So auch bei den Bellevue Days, deren Musik und letzte EP „Rosehill“ zwischen Pop und Sludge-Rock angesiedelt ist. Zu viel Midtempo, zu viel Mainstream. Die …

[mehr...]


Bravo

5. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 651 mal gelesen

Der Sound von Porridge Radio ist manchmal zart und wunderschön, dann wieder reichlich schräg oder gar aggressiv. Das von Dana Margolin angeführte Quintett aus Brighton zählt zu den originellsten und künstlerisch intelligentesten Acts der Gegenwart. Dabei hüten sich die Briten …

[mehr...]


Schwer wie Blei

4. September 2017 | Von | Kategorie: Hard Rock, Metal, Rock | 885 mal gelesen

Ohne Vorwarnung oszillieren Black Road zwischen klassischem Stoner, bleischwerem und zähen Gitarren-Rock, hysterischem Lärm, durchgeknallten Klängen und aberwitzigen Visionen mit Anleihen aus Metal, Heavy Blues, Psychedelic, Doom, Jazz, Funk und Folk und feuern ihre Breitseiten ab. Mit tonnenschweren Zeitlupen-Riffs und …

[mehr...]


Machwerk eigensinniger Stilspringer

1. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 498 mal gelesen

Mit „Suds“, dem neuen Machwerk der eigensinnigen Stilspringer CryFace verhält es sich so: die Genre-Mixtur aus Slacker, Glam und Rock könnte kaum schräger und schroffer klingen. Es ist ein Dokument musikalischer Genies, das keine Grenzen kennt: Gitarren-Gezirpe und Gegniedel vermischt …

[mehr...]


Rückwärts orientiert

31. August 2017 | Von | Kategorie: Rock | 712 mal gelesen

BlackWaters aus Guildford sind rückwärts orientiert und klingen traditionell. Mehrere Singles hat die Gruppe bislang veröffentlicht, die ungeniert und gekonnt mit Einflüssen wie Dead Kennedys, Fidlar, The Clash und die Ramones spielen. Monotoner Gesang, Schreianfälle, ein schroffer Sound und Nihilismus …

[mehr...]


Eine willkommene Überraschung

30. August 2017 | Von | Kategorie: Rock | 632 mal gelesen

Bei dem Trio Miraculous Mule treffen Blues, Hard-Rock und Rock’n’Roll auf Stilelemente aus so widersprüchlichen Richtungen wie Psychedelic, Stoner, Swamp, Gospel und Hillbilly und siehe da, es klingt sogar noch gut. Die drei Londoner treten mit diesem Sound in die …

[mehr...]


Skurrile Pop-Perlen von seiner verspieltesten Seite

29. August 2017 | Von | Kategorie: Rock | 576 mal gelesen

Man muß sich nicht fragen, warum The Peacers gleich 17 meist sehr kurze Songs auf das zweite Album „Introducing The Crimsmen“ gepackt haben, sondern man sollte sich an der Musik des Vierers aus San Francisco erfreuen. Bubblegum-Pop spielt das Quartett …

[mehr...]


Zum genüsslichen Hin- und Herwiegen

28. August 2017 | Von | Kategorie: Pop | 640 mal gelesen

Der sonnige, angenehm schrammeliger Pop von Yucky Duster hat eine deutliche Retro-Note und ist ein ziemlich hippes Ding. Und ziemlich versponnenes. Der hypnotische Pop des amerikanischen Quartetts aus Brooklyn eignet sich mit seinen sanft-pochenden Beats erstaunlich gut zum genüsslichen Hin- …

[mehr...]


Eine Art, Musik mit den Mitteln von Rock zu spielen, ohne dabei zu rocken

25. August 2017 | Von | Kategorie: Rock | 671 mal gelesen

Es gibt Bands und Musiker, die sich selbst genug Inspiration sind. Und dann gibt es Künstler, deren Plattensammlungen Räume verschlingen und die aus dem Stegreif Referate zu obskurem Electonik-Mashup halten können. Musiker, Producer, Songwriter und Gitarrist Jared Scharff ist so …

[mehr...]