Alle Beiträge dieses Autors

Dagegen ist rein gar nichts zu sagen

4. August 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 638 mal gelesen

Bei der vierköpfigen Band Les Revenants aus Montreal weiß ich nicht recht weiter: Cosmicana, Roots Music, Folk Rock, Country lautet die Selbstbeschreibung von den Kanadiern. Als Einflüsse werden die Chambers Brothers, Ennio Morricone, The Flamin‘ Groovies, die Stones und die …

[mehr...]


Großartige Grenzüberschreiter

3. August 2016 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 685 mal gelesen

Die japanischen Hippies Kikagaku Moyo haben mit „House In The Tall Grass“ ihr drittes Album aufgenommen, das die fünfköpfige Band erneut als großartige Grenzüberschreiter zeigt: Psychedelisches, Folk, Sitarklänge und Keyboard-Gefrickel verbinden die Musiker aus Tokyo zu einer unglaublich meditativen Musik. …

[mehr...]


Zwischen Tradition und Experiment, berauschend schönen Melodien und gezielten Lärmausbrüchen

2. August 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 612 mal gelesen

Die US-Folkrocker The Lonely Wild aus Los Angeles lassen auf ihrer zweiten Platte schlicht und ergreifend ihre Musik für sich sprechen – und die ist grandios. Zwischen Tradition und Experiment, berauschend schönen Melodien und gezielten Lärmausbrüchen pendeln die Songs der …

[mehr...]


Zitat-Pop der kreativsten Sorte

1. August 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 718 mal gelesen

Es ist Zitat-Pop der kreativsten Sorte, den sich The Quarter After mit dem selbstbetitelten Debütalbum schon 2005 das Beste aus den Werken von The Byrds, Buffalo Springfield und Love herauspickten und alles durch den Band-Musik-Wolf dreht.

Als hätte die Zeit …

[mehr...]


Eine Ader für Verspieltes

29. Juli 2016 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 1.033 mal gelesen

„Mutant Pop“ heißt das zweite Album der fünfköpfigen Band Billy Changer aus Los Angeles. Das Quintett spielt einen vorwiegend recht ruhigen, manchmal verschachtelten, aber doch auch zugänglichen Indie-Pop mit Art-Punk- und dezenten Alternative-Rock-Einflüssen.

Die Band groovt, hat darüber hinaus ihre …

[mehr...]


Auf der bodenständigen Seite

28. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 922 mal gelesen

Die Grundlage, auf „Swamp Ritual“-EP von Uubbuurruu aufbaut, ist klassischer Rock, der ohne moderne Produktionstricks auskommt, um zu überzeugen, und der eher auf der bodenständigen Seite angesiedelt ist. Die Songs der fünf Kanadier aus Montreal stecken voller vertrauter Momente, die …

[mehr...]


Als wäre man in einer 99-Cent-Disco auf Ibiza

27. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 932 mal gelesen

Man darf ein buntes Spektakel erwarten, wenn die Münsteraner Band Black Space Riders jetzt Songs mit so drolligen Titeln wie „Willkommen“ oder „VRTX RMX“ anstimmen. Das Quintett setzt dabei auf kosmische Klänge, die in der Tradition von Psychdelic-Space-Rock-Veteranen wie Pink …

[mehr...]


Für Witz und Slapstick stehen

26. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 920 mal gelesen

Den fünf Musikern von Psycho Comedy ist nicht der politische Zorn auf die Stirn geschrieben, nein, Psycho Comedy stehen für Witz und Slapstick. Schon zwei Mal schrieb sich die Gruppe aus Liverpool in die Annalen des Pop ein („We Adore …

[mehr...]


Bunt und schrill, durchgedreht und opulent

25. Juli 2016 | Von | Kategorie: Rock | 896 mal gelesen

Die spanische Band Supercherruy mit Wohnsitz in London schert sich nicht um Genre-Grenzen. Klar, sie macht Spacerock – aber den mischt sie auch gerne mit Acid, Psychedelic und Garage. Und wie! Aberwitzig, wild und anders klingt das Ganze. Diese Adjektive …

[mehr...]


Heißes Soundsüppchen

22. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 886 mal gelesen

Heißes Soundsüppchen aus dem britischen Untergrund: Experimenteller Blues-Rock mit 1960er-Psychedelic-Sounds, Low-Fi-Gepolter und sehr sahnigen Dröhn-Melodien. Blues Fuzz lassen schraddelige 60s-Beat-Gitarren auf satte Progressiv-Bässe treffen. Eine mächtige Schweineorgel und eingängige Pop-Hooklines dürfen in diesem Retro-Rock-Inferno made in Leeds natürlich nicht fehlen. …

[mehr...]


Immer anders, nie vorhersehbar

21. Juli 2016 | Von | Kategorie: Rock | 901 mal gelesen

Die Band The Anti-Job um Sängerin Amanda Jones passt in keine Kategorie, zum Glück. Irgendwo zwischen Alternative und Rock, mit ein bisschen Avantgarde und Psychedelic, oder besser Surrealist Rock, wie es das Trio aus Los Angeles selbst nennt.

Der Sound …

[mehr...]


Aalen

20. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 913 mal gelesen

Das Projekt The Third Sound von dem in Berlin lebenden Isländer Hákon Aðalsteinsson (Gunman & The Holy Ghost, Singapore Sling) aalt sich in schweren, opulenten Soundlandschaften, inspiriert von Noise und experimentalen Fuzz-Rock. Um den perfekten Pop-Song zu finden wird ihm …

[mehr...]