Folkrock

Mit einem Hauch Whiskey-Aroma

17. Mai 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.055 mal gelesen

Mit einem Hauch Whiskey-Aroma kommt Trevor Sensor daher, der es auch musikalisch besonders mag: Der Sänger und Songwriter macht Folk und Country mit einem derben Klampfen-Sound und vieles mehr. Und das mit einer Stimme, die an Tom Waits und Bob …

[mehr...]


Die Schönheit musikalisierter Melancholie

28. April 2016 | Von | Kategorie: Folkrock, Pop | 963 mal gelesen

Auch Matthew J Tow weiß um die Schönheit musikalisierter Melancholie, wie er jetzt wieder auf seinem neuen Album „Shadows‘ Reign'“ beweist. Der Australier aus Sydney verbindet hier erneut das Schönste aus Alt und Neu: Seine Stücke blicken weit zurück in …

[mehr...]


Stets mit wohligem Schauer

27. April 2016 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 1.007 mal gelesen

„When We Are Death“ heißt das neue Album von Hexvessel, ein starkes durch den Folk-Rock der späten 1970er beeinflusste Werk und ein geradezu prophetischer Titel – auf mehreren Ebenen. Denn es ist wirklich schräger und vor allem wunderbar unhipper Psychedelic-Folk, …

[mehr...]


Viel Interpretations-Spielraum

22. April 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 990 mal gelesen

Die Musik von Marlon Williams muss einfach aus dem Westen kommen, dort wo die Wurzeln von Elvis, die Beatles, Echo & The Bunnymen und Gram Parsons liegen. Ist aber so nicht ganz richtig.

In den meist akustischen Songs der Band Yarra …

[mehr...]


Veredelt

17. März 2016 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 1.121 mal gelesen

Der Band The Wall Chargers aus Shreveport im amerikanischen Louisiana bewegt sich sehr lässig und selbstbewusst im Dreieck von Shoegaze, Psych-Rock und Folk-Alternative und lässt sich deshalb nicht festlegen.

„Curiosity Cabinet“ heißt die erste EP, und in der Tat scheint …

[mehr...]


Gut für lange Autofahrten

14. März 2016 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock | 1.177 mal gelesen

Calexico sind mit dem aktuellen Werk „Edge Of The Sun“ im Mainstream angekommen, die schrulligen Instrumentalnummern sind gestrichen, die so prägnanten Mariachis müssen weitestgehend schweigen, nur ein Hauch von Pop weht durch den Sound der Gruppe aus Tucson nahe der …

[mehr...]


Große Gedanken in kleinen Gehirnen wälzen

8. März 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 992 mal gelesen

Die Folkmusik treiben The Bath Salt Zombies in Sekundenschnelle aus. Da vibriert das Banjo, da jault die Fiddle, als wärs Headbanging. Ist aber Folk, trotz allem. Oft feinsinnig, meist melodisch, dann wieder brachial verzerrt. So wird daraus mal kurz Theater …

[mehr...]


Herzerwärmend

25. Februar 2016 | Von | Kategorie: Folkrock, Pop | 1.201 mal gelesen

Auf ganz leisen Sohlen kommt die Band Side Saddle aus New York um die Ecke. Deren Musik kann man als Folk-Pop bezeichnen, meist akustisch, aber auch rockig, manchmal auch mit feiner Elektronik akzentuiert. Die fünf Musiker sind eine dieser Bands, …

[mehr...]


Merkwürdig-schöne Sachen an Land ziehen

16. Februar 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.075 mal gelesen

Die gebürtige Wienerin Sylvia Ryder mit Wohnsitz Los Angeles ist ein Romantikerin, aber eine von der düsteren Sorte, die sich mit ihrer Band Sugarplum Fairies – nicht zu verwechseln mit gleichnamiger schwedischer Band – abseits vom Mainstream ihr ganz eigenes …

[mehr...]


Faszinierendes Sprachrohr

15. Februar 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.098 mal gelesen

Hákon Aðalsteinsson ist ein in Berlin lebender Isländer und hat seine Liebe zu Leonard Cohen und Nick Cave, zu Dark Country, Alternative, Folk und Blues gefestigt. Aus all diesen Einflüssen entwickelt er einen düsteren Sound, dessen faszinierendes Sprachrohr Gunman & …

[mehr...]


Ein munteres Stelldichein

10. Februar 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 902 mal gelesen

Mal spielen John Blek & the Rats mit Elementen aus Americana, Alternative-Rock, Country, mal Folk und Pop. Das Ganze funktioniert, mit einem munteren Stelldichein aller Genres. Dazu die präzisen Betrachtungen der sechsköpfigen Band aus dem irischen Cork: Sie lieben lakonische …

[mehr...]


Schläfrig beschwingt wie Blätter im Wind

28. Januar 2016 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 1.577 mal gelesen

Losgelöst von Szenen und Trends serviert Robert Forster nahezu perfekt arrangierte, zeitlose wie poetische Gitarren-Songs. Auf seinem neuen Album „Songs To Play“ hat der Australier aus Brisbane – einst Mitglied der famosen Go-Betweens – den Sound kaum nennenswert verändert.

Aber …

[mehr...]