Folkrock

Geschichten, dicht am Leben und Alltag erzählt

1. April 2014 | Von | Kategorie: Folkrock | 989 mal gelesen

Psst, nicht stören. Nicht dazwischenquatschen. Die Band Heated Land um den Minimalisten Andreas Mayrock hat ein erstes selbstbetiteltes Album aufgenommen, was eine äußerst intime Angelegenheit ist. Heated Land wandelt damit auf den Spuren von JJ Cale, Townes Van Zandt und …

[mehr...]


Verzaubert

27. März 2014 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.191 mal gelesen

Ihr erstes Album mit sieben Songs haben The Bland „Strangers On The Side Of The Street“ benannt. Darauf verzaubert uns die fünfköpfige Band aus dem schwedischen Uppsala mit Bluegrass, Country, Folk und Rock. Diese Genre-Mischung ist nicht taufrisch, aber die …

[mehr...]


Geprägt von einer melancholischen Grundhaltung

17. März 2014 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock | 1.434 mal gelesen

Die Stimmung des ersten Solo-Albums „Harlem River“ von Kevin Morby, Sänger und Gitarrist bei den Babies and Bassist bei Woods, ist geprägt von einer melancholischen Grundhaltung, die sich durch nahezu alle Tracks zieht. Die Produktion Rob Barbatos verwandelt die Songs …

[mehr...]


Die Verfeinerung einer Songwriter-Ästhetik

7. März 2014 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock | 1.160 mal gelesen

Mit dem sellbstbetiteltem Debütalbum ist der koreanisch-amerikanischen Band Run River North dieses Jahr nach mehreren vielversprechenden Anläufen als Band namens Monsters Calling Home die Verfeinerung einer Songwriter-Ästhetik gelungen, die sich auf das Genre Alternative und Indie beruft. Das Sextett mit …

[mehr...]


Poltergeist

19. Februar 2014 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.216 mal gelesen

Für Lonesome Wyatt And The Holy Spooks dürfte es eigentlich keinen Friedhof geben, an dem der Singer/Singwriter plus Band aus Madison im US-Bundesstaat Wisconsin noch nicht aufgetreten ist? Dabei ist der Troubadour immer eine dunkle Gestalt, eine Art Underground-Urgestein und …

[mehr...]


Nicht aus irgend einem Hinterwald

6. Februar 2014 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 1.050 mal gelesen

Viele Songs von The Wicked Whispers beginnen zart und gefühlig, werden von den beiden Sängern mit brüchigen Stimmen vorgetragen.

Doch kaum denkt man, es sei Folk aus irgend einem Hinterwald, da setzt eine energische Orgel ein. Die Gitarre wird aggressiver …

[mehr...]


Unschuldige Friede-Freude-Eierkuchen-Harmonie

31. Januar 2014 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 1.197 mal gelesen

Man könnte es sich einfach machen: Roots Folk, West Coast Sound, psychedelische Musik, melodischer Rock. Zwar ziehen die Glasgower Red Sands ihre Inspiration unstreitig aus der Musik der späten 1960er und frühen 1970er. Doch der zurückhaltende Gesang, die Harmonien und …

[mehr...]


Inspiration

24. Januar 2014 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock | 1.451 mal gelesen

Der Tatendrang von The Deep Dark Woods ist ungebrochen. Seit 2006 legt die fünfköpfige Band aus Saskatoon, Saskatchewan jedes zweite Jahr mindestens ein Album vor.

Auf dem neuen und fünften Album „Jubilee“ spielten die Kanadier dreizehn feinfühlig, konzentrierte und sehr …

[mehr...]


Heftigkeit tunlichst vermeiden

22. Januar 2014 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock, Pop | 1.387 mal gelesen

Introvertiert klingen die Songs von Gibson Bull, doch nicht nur: Manchmal wird aus dem melancholischen Sänger und Songwriter ein richtiger Rocker. Dann fährt der Londoner seine Krallen aus, lässt die Gitarre andeutungsweise krachen, bevor er sich bald wieder dafür entscheidet, …

[mehr...]


Gänsehautmomente

15. Januar 2014 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock, Pop | 1.171 mal gelesen

Carole Facal als Caracol und ihre Band ist einfach zu gut zum Ignorieren: Schöne Songs mit viel Melodie und genug Fantasie und Hirnschmalz und dazu der richtige Mix aus Folk-Instrumenten und Indie-Gitarren. Was aber für den enormen Charme der bisherigen …

[mehr...]


Im Zweifel nur gut

10. Januar 2014 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic, Rock | 1.196 mal gelesen

Die musikalische Darbietung von der Ill Family tut das im Zweifel nur gut: Der psychedelische Ethno-Folk ist auf den Singles „Creation“ und „The Hourglass“ längst nicht mehr so versponnen wie auf dem Debüt-Album „Up In The Air“ aus 2010, wenn …

[mehr...]


Und zuallererst Poesie

19. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.272 mal gelesen

Für Chris Eckman und sein neues Werk „Harney Country“ müssen Worte her. Was hart ist. Zu bedingungslos ist diese Platte, zu weit weg von allem, was der Singer/Songwriter zuvor mit Chris & Carla oder den Walkabouts gemacht hat: Zärtlich und …

[mehr...]