Pop

Einsilbig

19. April 2018 | Von | Kategorie: Im Focus, Pop, Rock | 209 mal gelesen

Clem Darling And The Astronauts haben ihr erstes Album fertig: „Whatever Major Loser“ klingt eher simpel, aber selten schön melodisch wie z. B. im Song „Flowers“. Das Trio aus Los Angeles mag es eigentlich lieber etwas krachiger und flotter.

Trotzdem: …

[mehr...]


Mit Herzschmerz auf der linken und Nonsens auf der rechten Seite

11. April 2018 | Von | Kategorie: Im Focus, Pop, Rock | 320 mal gelesen

Musikalische Eskapaden mit quietschenden, knarzenden Instrumenten und von bezwingenden Grooves umgeben, liefern Fruition mit ihrem Album Nr. 5 „Watching It All Fall Apart“, das eine kuriose Verschmelzung von Kunst und Kommerz bildet. Auch hier lasssen die Musiker aus Portland in …

[mehr...]


Musik weich wie ein Kissen, für kalte Tage unter der Bettdecke

10. April 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Horchposten, Pop | 239 mal gelesen

Die vierköpfige Band Black Tail vereinigt charmante Unsicherheit und den festen Glauben an die Stärke ihrer Lieder, Kompositionen mit sanfter Tiefe. Und dabei doch locker vergleichbar mit Wilco, Elliot Smith, Pavement – vielleicht noch Yo La Tengo. Musik weich wie …

[mehr...]


In den Sphären musikalischer Philosophiererei

6. April 2018 | Von | Kategorie: Horchposten, Pop, Psychedelic | 276 mal gelesen

Transistor schwelgen in den Sphären musikalischer Philosophiererei; das alles ist allerdings nicht abgehoben, aber eben auch keine tönende Schonkost. Die Magie des Sounds erschließt sich beim Hören, Atmosphäre macht sich breit. Auch so ein transistoreskes Kleinod ist die Vorläufer-Single von …

[mehr...]


Circa 1966

4. April 2018 | Von | Kategorie: Featured, Pop, Psychedelic | 350 mal gelesen

Psychedelischer kann es bei dem Retro-Pop-Rock-Trip, den The Liquorice Experiment unternehmen, kaum zugehen. Fließendes Orgelspiel, surrende Gitarren auf kleines Gitarren-Gegniedel. Ganz grundsätzlich und fest sind die vier Briten im Farbenrausch und der Melodieseligkeit der 1960er Jahre verwurzelt. Flower-Power-Ästhetik von Londoner …

[mehr...]


Soundtrack fürs Nichtsstun

23. März 2018 | Von | Kategorie: Pop | 211 mal gelesen

Der französische Schlagzeuger Julian Barbagallo von der australischen Band Tame Impala macht mit seinem Nebenprojekt Barbagallo Pop, Folk, Chanson – und das ganz fein. Das klingt irgendwie nach Tahiti 80 mit Bremse und ist so ein Zwischending wie Neil Young …

[mehr...]


Seventies-Paraphrase

22. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 249 mal gelesen

Die Band Montero um Namensgeber Ben Montero schlackern die großen liebevollen Popsongs gleich reihenweise aus dem Ärmel. Ein Mahnmal an bessere Pop-Zeiten, an die vertonte Liebe voll warmer, analoger Klänge. Abgehangenen Seventies-Pop lieben und die Macht der Melodie loben, heißt …

[mehr...]


Nüchtern betrachtet

15. März 2018 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 324 mal gelesen

Das neue Album „It’s A Miserable Life For Girls Who Can’t Play“ von der britischen Band Beekeeper aus Brighton beinhaltet einen Mix aus Pop, Rock und Alternative. Obwohl das Werk nüchtern betrachtet eher nach einer Melange aus Artrock, Softpop und …

[mehr...]


Bitte anschnallen

14. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 288 mal gelesen

Bee Bee Sea kommen aus der norditalienischen Gemeinde Castel Goffredo und machen auf ihrem aktuellen Werk „Sonic Boomerang“ ordentlich Spaß und schön ruppigen, bollerigen Punk-Rock-Garage-Lärm mit Sixties-Touch. Eine Prise Black Lips, The Cribs, die Allah-Las und Oasis sozusagen. Die drei …

[mehr...]


Als das Wildeste und Durchgeknallteste durchgehen

8. März 2018 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 261 mal gelesen

Bootchy Temple mit ihrer raffinierten Musik dürften als das Wildeste und Durchgeknallteste durchgehen. Dabei stimmt die Band aus dem französischen Bordeaux nicht in angesagte Sounds ein, blicken aber weit in die Musikgeschichte zurück: auf eine Zeit, zu der heute noch …

[mehr...]


Charmantes Kunststück

7. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 264 mal gelesen

Die Band Voyages aus Bath im Südwesten Englands pflegt das Erbe großer britischer Popmusiker wie die Beatles. Auch Bands wie Temples oder Arcade Fire sind Vorläufer ihres Sounds, der sich auf jeden Fall mit Einflüssen aus Sixties-Beat, Indie-Pop und einer …

[mehr...]


Durch Zeit und Raum

6. März 2018 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 258 mal gelesen

Mit der Band Norma aus Stockholm und der neuen Single „S.A.D.“ darf man ein kolossales Krautrock meets Noiserock-Entertainment erwarten. Da wird drohnige Kunstsprache in knackige Parolen verpackt, die sich in diesem Fall bei dem Genre Glam bedient.

An den Schalthebeln …

[mehr...]