Pop

Ein bisschen euphorisch

8. Juli 2016 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 763 mal gelesen

„The Archer And The Bull“ hat der mittlerweile allein agierende Sir Psych aka The Smoking Trees sein neuestes Album genannt – und wer diesen Irrwitzigen einmal gesehen hat, weiß warum: Der Kalifornier aus Los Angeles hat wirklich einen übernatürlichen …

[mehr...]


Der Charme des Nicht-Perfekten

7. Juli 2016 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 803 mal gelesen

Die beiden Musiker Jamie Yorke und Ed Potts von den Tangerine Love Puppies aus dem britischen Shrewsbury kommen mit der Single „Polaroids“ sehr laid back daher.

Was nach erstmaligen Hören nach traditioneller Pop-Romantik klingt, ist in Wahrheit etwas viel Besseres, nämlich …

[mehr...]


Hochästhetische Musik für Menschen, die schwer aus den Federn kommen

4. Juli 2016 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 807 mal gelesen

Die Gruppe Black Vacation um den Musiker Daniel Ford aus Melbourne bzw. Brisbane schert sich weder um Trends noch um Szenen. Black Vacation spielen hochästhetische Musik für Menschen, die schwer aus den Federn kommen.

Zwischen Low oder The Church schleppt …

[mehr...]


Collagenartig mit kleinen Spielereien

24. Juni 2016 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 1.085 mal gelesen

El Xicano kommt mit dem aktuellen Album „La Grande Paura“ daher, in dem leise Melancholie und trashiger Rock, poppige Melodien und kühle Romantik aufeinander treffen. Vom Sound her erinnert El Xicano an eine Mischung aus Drupi und Velvet Underground, Psychedelic-Pop …

[mehr...]


Baufällig

23. Juni 2016 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 1.053 mal gelesen

Der Frontmann der kalifornischen Post-Punk-Band Corners Tracy Bryant hat auch im Alleingang nie sein raues, melancholisches Terrain verlassen. Die bedrohlich-düsteren Sounds seiner alten Band sind aber Geschichte.

Tracy Bryant wandte sich auf dem ersten Solo-Album „Subterranean“ dem glamourösen, melodischen Midtempo-Pop …

[mehr...]


Bemerkenswert unaufgeregt

14. Juni 2016 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 760 mal gelesen

Wo andere große Worte machen, spielt die Band La Sera aus Los Angeles den Noise-Indie-Rock ihres selbstbetitelten Debüts immer noch herrlich schnörkellos auf den Punkt.

So stimmt das gemischte Duo auch auf seinem neuen und bemerkenswert unaufgeregten, abgeklärten Album „Music …

[mehr...]


Eimerweise Spaß

10. Juni 2016 | Von | Kategorie: Pop | 789 mal gelesen

Ein Foto von Wesley Fuller sagt eigentlich schon alles: Hier kommt ein gut gelaunter Junge Marke Marc Bolan. Statt aufgesetzter Coolness gibts bei dem Australier aus Melbourne eine erste schmissige Single und dabei eimerweise Spaß.

Klassische vier Minuten braucht Wesley …

[mehr...]


Wie selbstverständlich

6. Juni 2016 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 807 mal gelesen

Goodbye Brighton ist eine Band aus London und sie sind würdige Erben des Kronschatzes des bluesigen Alternative-Rocks mit einer Prise Soul und enorme Songwriter-Talente. Große Stilisten zudem, die aus ihrer Verehrung für alte Helden, für Fleetwood Mac, John Mayer oder …

[mehr...]


Mythisch-geheimnisvolle Klangstruktur

1. Juni 2016 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 776 mal gelesen

Manche Bands können sich einfach nicht so richtig zwischen Psychedelic und Pop entscheiden. Sie schwimmen zwischen den Welten. Beim texanischen Quintett Holy Wave aus El Paso ist das so. Jetzt haben sie ihr neues Album „Freaks Of Nurture“ veröffentlicht, ein …

[mehr...]


Den Kopf muss man hoch halten, auch wenn der Hals dreckig ist

24. Mai 2016 | Von | Kategorie: Folkrock, Pop | 956 mal gelesen

Manchmal scheint die Sonne, manchmal eben nicht. Aber den Kopf muss man hoch halten, auch wenn der Hals dreckig ist. Der Soundtrack von Whitney K aus Vancouver klingt dazu ziemlich genau so, als hätte irgendeine Punk-Band einen ganzen Haufen Balladen …

[mehr...]


Querverweise

19. Mai 2016 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 1.081 mal gelesen

Talent sollte sich zuweilen mal durchsetzen. Klassische drei Minuten braucht das Quartett Zuli aus New York für einen starken Popsong. Mit Pop, Experimental, Psychedelic und famosem Gesang. Und vor allem: viel Spaß und wenig Klischees.

Stilistisch ist der nach dem …

[mehr...]


Die Leichtigkeit des Seins

12. Mai 2016 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 922 mal gelesen

Eine unendliche, traumversunken melancholisch gefärbte Leichtigkeit des Seins entspringt der Musik von Kim Gray. Da weht der Geist von Erhabenheit durch die zartbesaiteten Stücke, die träumerischen Soundscapes und karg arrangierten Indie-Rock-Nummern.

So oder so: Kim Gray und seine Mitstreiter gelingt …

[mehr...]