Pop

In Zuckerwatte gepackt

27. Juli 2009 | Von | Kategorie: Pop | 2.771 mal gelesen

Diese verhuschte Band Summer Cats aus Melbourne kann man sich vorstellen wie eine Mischung aus The Pains Of Being Pure At Heart, Stereolab und Bricolage. Mit alten Synthies, vielen akustischen Instrumenten und Vokoder-Gesang verzaubern sie den Hörer mit psychedelischem Retro-Elektronik, …

[mehr...]


Ganz harmlos dahinflirrend

23. Juli 2009 | Von | Kategorie: Pop | 2.242 mal gelesen

Euphorischer Rave und trashiger Funk waren gestern. Die bei uns völlig unbekannten Awesome New Republic folgen der entspannten Formel des letzten Albums „ANR So Far“ aus 2005. Mit Songs die sich am New Wave Sound orientierten, erinnerten an David Bowie, …

[mehr...]


Mit sehr viel Fingerspitzengefühl für die richtige Dosis Pathos

15. Juli 2009 | Von | Kategorie: Pop | 1.795 mal gelesen

13 Songs finden sich auf dem fulminanten Debüt des britischen Quartetts aus Berlin, das London 2007 verlassen hat und gerade dem Teenager-Dasein entwachsen ist – und fast jeder ist ein kleiner Hit. Der Grund: Myriad Creatures vermitteln ein Gefühl, das …

[mehr...]


Diamonds Are For Ever

14. Juli 2009 | Von | Kategorie: Pop | 2.118 mal gelesen

Wie eine kleine Geschichte klingt der Song „I Am Not A Robot“, entpuppt sich doch als eine romantische Story mit einer Sound-Mischung aus „Them Heavy People“ von Kate Bush und „Jolene“ von Dolly Parton. In die gleiche Kerbe schlät auch …

[mehr...]


Lucky Fish. Eben.

13. Juli 2009 | Von | Kategorie: Pop | 2.539 mal gelesen

Nein, sie kommen von keiner großen Insel und sind auch nicht in Skandinavien heimisch: Lucky Fish kommen aus München – und das muss wirklich kein Nachteil sein, so abgeklärt, souverän, herrlich schrammelig und druckvoll wirkt die gerade erschienene EP „Empty …

[mehr...]


Revolver zwingt uns, Hörgewohnheiten aufzugeben

17. Juni 2009 | Von | Kategorie: Pop | 2.521 mal gelesen

Gitarren, Harmoniegesang, fast überkorrektes Outfit. Wer jetzt an die Beatles denkt, liegt knapp daneben. Jérémie Arcache, Ambroise Willaume und Christophe Musset kommen aus Paris und nennen sich Revolver, nach einem Album der Beatles, deren Einfluß nicht zu überhören ist. Sie …

[mehr...]


Spannende Chose

11. Juni 2009 | Von | Kategorie: Pop | 1.943 mal gelesen

Hier glühen die amerikanischen Hipster Hockey mit gleich zwei Videoclips (Album-Titelsong und neuer Single) den Tanzboden vor, den Hockey schon mit dem Debüt-Album „Mind Chaos“ aus 2008 zum Glühen hätten bringen können – ist wohl leider völlig ignoriert worden.

Mittlerweile …

[mehr...]


Wie weiland Patsy Cline, Scott Walker oder Lou Reed

25. Mai 2009 | Von | Kategorie: Pop | 3.008 mal gelesen

Keine Saison, keine Jahreszeit, ja kein neuer Monat ohne Trend. Hier und jetzt heißt es zum Beispiel: Preiset der Dame, die käsig und schmächtig, aussieht wie eine Kreuzung aus Dolly Parton und Patsy Cline, Nicole Atkins heißt und bis jetzt …

[mehr...]


Der Soundtrack zu Strickabenden, Kuschelsex und Teeabenden

19. Mai 2009 | Von | Kategorie: Pop | 2.915 mal gelesen

Nie war diese Musik in dieser Form so wertvoll wie heute, denn eine Band wie God Help The Girl liefern den Soundtrack zu Strickabenden, Kuschelsex und Teeabenden, dabei präsentiert sich die Welt auf einmal wie mit Weichzeichner-Effekt bearbeitet – unwirklich, …

[mehr...]


Manchmal läuft es richtig dumm

14. Mai 2009 | Von | Kategorie: Pop | 2.732 mal gelesen

Manchmal läuft es richtig dumm. Da hatte Oi Va Voi 2003 mit dem Debütalbum „Laughter Through Tears“ vom Dancefloor-Mob bis zur Weltmusik-Gemeinde so ziemlich jeden begeistert.

Das Ganze war ein Mischen osteuropäischer Musik mit Elementen des Rocks und elektronischer Musik, …

[mehr...]


Ponytail mit Antipoden des Pop

13. Mai 2009 | Von | Kategorie: Pop | 1.993 mal gelesen

Auch wenn der Name nichts anderes vermuten lässt: Die amerikanische Band Ponytail lärmen gar nicht mehr so wild, gefährlich und jugendlich-drängend, wie man annehmen könnte, denn der Pferdeschwanz, im Englischen „Ponytail“, suggeriert bei aller Jugendlichkeit ja eigentlich eine gewisse Ordnung …

[mehr...]


The Pains Of Being Pure At Heart erweisen dem britischen 80er New Wave die Ehre

5. Mai 2009 | Von | Kategorie: Pop | 1.815 mal gelesen

Besser konnten The Pains of Being Pure at Heart aus New York nicht platziert werden, schließlich ist das neue Album gleichen Namens ein musikalisches Meisterwerk. Es hätte aber auch in die Zeit vor zwanzig Jahren gepaßt.

Die träumerischen, sehr Song-orientierten …

[mehr...]