Rock

In manchen Momenten

15. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 284 mal gelesen

Das amerikanische Quartett Deleted Scenes guckt gerne mal in den Rückspiegel der Pop-Geschichte, wie man auf seinem neuen Album “Lithium Burn” hören kann. Auf diesem blicken die Washingtoner zurück in die englischen und amerikanischen Achtziger, doch nicht ohne eigene Duftmarken …

[mehr...]


Das Wildeste und Durchgeknallteste

14. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 433 mal gelesen

Die Band Snøffeltøffs gilt als das Wildeste und Durchgeknallteste, was Berlin derzeit zu bieten hat. Dabei stimmt das Duo nicht in angesagte Sounds ein. Nach der ersten EP “Female Dreams” haben die Stilmischmasch-Künstler mit dem ersten Album “Hokus Pokus” einer …

[mehr...]


Aber das ist ja nun wirklich nichts Schlechtes

11. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 282 mal gelesen

Wem beim Stichwort Niederlande als Erstes Tulpen, Käse und Fußball in den Sinn kommen, darf der Assoziationskette ab sofort auch gern noch den Namen The Elementary Penguins hinzufügen.

Das englisch-holländische Trio aus Amsterdam zeigt mit seiner ersten EP “Everybody Knows My …

[mehr...]


Raffinierter Zuckerguss

10. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 263 mal gelesen

Some Jerks sind eine dreiköpfige Garage- und Surf-Formation, allerdings eine spezielle, denn wenn man die Musik hört, scheint die Sache klar zu sein: man stellt sich den handelsüblichen Kleine-Mädchen-Pop vor, der so klebrig ist, dass er an den Fingern pappen …

[mehr...]


Eine zügellose Partie

9. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 286 mal gelesen

Lässiger Surf-Punk mit trockenem Humor ist die Spezialität der amerikanischen Connection Psychomagic aus Portland, Oregon.

Auf dem aktuellen selbstbetitelten Debütalbum gibt es zehn Songs mit einer satten Portion Garage-Punk, Surf, Beat, 1960er Pop und Rock´n´Roll: Polternder Punk-Beat, schlingernde Rockabilly- oder …

[mehr...]


Mit frischem Herzblut

8. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Progressive, Rock | 367 mal gelesen

Die Band Three Man Cannon webt verschlungene Melodien in komplexe Gitarrensongs mit einer Halbwertszeit wie Plutonium ein. Das hört man ihrem Album “Pretty Many People” deutlich an. Der zeitlose Indie-Sound der Gitarren-Größen Built To Spill und anderen 1990er Ikonen hat …

[mehr...]


Das gewisse Etwas, den speziellen Groove

4. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Metal, Rock | 318 mal gelesen

Das Trio Black Lung besitzt den Schlüssel zu einer dunklen, melancholischen Musik, die Heavy Metal, Stoner, Doom Blues und Psychedelic vereint. Auf der selbstbetitelten Debüt-EP gibt es aber deswegen noch lange nichts herumzumäkeln.

Mit dem ersten Titel “Mind In Lost” …

[mehr...]


Schnörkellos am Zeitgeist vorbei

3. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 277 mal gelesen

Schnörkellos am Zeitgeist vorbei rocken und gelassen einen guten Whiskey die Kehle runterlaufen lassen, um die Stimme zu ölen – so sind Jason Heath & The Greedy Souls.

Das Schreiben der Pop-Geschichte überlassen die Kalifornier aus Los Angeles anderen. Sie …

[mehr...]


Einfachheit ist nicht Naivität

2. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Psychedelic, Rock | 326 mal gelesen

Jared Artaud und Brian MacFadyen sind die Protagonisten des amerikanischen Garage-Psych-Unternehmens namens The Vacant Lots. Zwei Musiker, ein Haufen Instrumente, das soll reichen. Doch Einfachheit ist nicht Naivität.

Was die Vacant Lots zu einem sonderlichen Fall in der Musikszene macht, …

[mehr...]


Ordentlich und zuverlässig

1. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 279 mal gelesen

Das Rock-Trio Gambardellas aus Mailand wirft einen Blick zurück in die 1970er mit der neuen EP “Ashes”. Ein wenig Glam, ein wenig Heavy Metal. Ecken und Kanten sind allerdings sorgfältig rund geschliffen worden.

So gibt es eine Mischung aus flotten …

[mehr...]


Entschleunigt

30. Juni 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 323 mal gelesen

The Murlocs müssen ihren Sound in einem fensterlosen Raum fabriziert haben. Rock’n'Roll schlurft über den abgewetzten Teppich, Retrorock tönt aus der Garage und wenn die Mundharmonika ansetzt, klingt Blues an. Der scheppernde Sound – generiert aus Gitarre, Schlagzeug, ein klein …

[mehr...]


Garage, Soul, Rock, Blues, Sex, Dreck und Party

27. Juni 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 417 mal gelesen

Dario Mars And The Guillotines kommen aus Belgien. Ein Quartett mit rauem, kompromisslos kantigem Garagen-Getöse. Es poltert und knackt und kocht auf dem ersten Album “Black Soul”, dass sich vergleichbare Bands dagegen wie handzahme Miezekätzchen anhören. Alles unprätentiös rausgerotzt wie …

[mehr...]