Rock

Ausbrüche

30. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 373 mal gelesen

Wer kennt das nicht? Nach einer durchzechten Nacht nach Hause zu kommen, die neue Scheibe “Ramblin’ Kind Of Soul” von The Transonic Ford einzulegen und im blauen Dunst seiner Gute-Nacht-Zigarette in melancholischen Gefühlen zu schwelgen oder einfach nur zu entspannen, …

[mehr...]


Alles dockt harmonisch an

29. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 362 mal gelesen

Mit der Debüt-EP “St Mary’s Eve” erinnert die Band The Fiennes mit schwelgenden Melodien teilweise an den großartigen Neo-Psychedelic von The Verve.

An anderer Stelle schrammen die Australier aus Sydney haarscharf am Keane-Kitschpop vorbei, verlieren sich in sentimentale Balladen und …

[mehr...]


Kein musikalischer Einheitsbrei

25. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 390 mal gelesen

Am rohen, tief im archaischen Delta-Blues, im Low-Fi- und Garagen-Rock verwurzelten Sound von der holländischen Band The Blind Roofers kann man sich erfreuen oder auch nicht. Das ändert aber wenig.

Alle bisher veröffentlichten Songs haben das gewisse Etwas, den speziellen …

[mehr...]


Stadiontauglicher Mainstream

23. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 403 mal gelesen

Das Debüt-Album “With Love & Squalor” aus dem Jahr 2006 von dem Trio We Are Scienstists war bereits ein Knaller – besser kann Britrock aus New York nicht klingen. Und auch die drei nachfolgenden Alben fielen, obwohl etwas weniger dreckig …

[mehr...]


Typisch schwedisch

22. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 383 mal gelesen

The Movements springen auf den musikalischen Zug, den Bands wie The Soundtrack Of Our Lives oder Mando Diao erfolgreich anschoben. Mittlerweile hat sich das Quintett aus Göteborg etwas vom Sound seiner Landsleute gelöst und auf dem neuen Album “Like Elephants …

[mehr...]


Irgendwie eher künstlerisch

17. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 477 mal gelesen

Nach dem doch irgendwie eher künstlerischen selbstbetiteltem Album von dem Duo We Cut Corners ist auf dem zweiten Werk “Think Nothing” fast alles wie zuvor: staubtrocken, spröde und mit einem Wumms, dass es rappelt im Karton. Und zwar rotzig – …

[mehr...]


Mit lässiger Unbekümmertheit

14. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 370 mal gelesen

Das Quartett Jesus Sons ist in der amerikanischen Pop-Kultur verwurzelt. Die kalifornischen Newcomer stehen auf Eddie Cochran, CCR, Velvet Underground und ähnliche Bands, Whiskey und Partys, wildern im Fundus ihrer Helden, schrammeln mit lässiger Unbekümmertheit und kultiviertem Dilettantismus ihre Mischung …

[mehr...]


Angereichert mit ungewöhnlichen Klängen

11. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 366 mal gelesen

Die Wurzeln der Wild Smiles liegen im britischen Winchester, die musikalischen aber ganz woanders. Das Trio mixt aus staubfreiem Retro-Sound, Einflüssen wie The Jesus And Mary Chain, The Shoes, The Beach Boys und Velvet Underground einen bunten Pop-Cocktail.

“The Hill …

[mehr...]


Eisige Schönheit

4. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 361 mal gelesen

Nach neuen Wegen fürs arg vertraute Genre hat die Alternative-Rock-Band END gesucht. Im Zusammenspiel des Quintetts aus Basel findet sich mit der neuen Single “Alaska” Neuland: lyrisch, melodisch, durchkomponiert und streckenweise frei improvisiert.

Leise beginndende sphärische Passage also, die sich …

[mehr...]


Eine reife Leistung

3. April 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 481 mal gelesen

Junge und Mädchen, Steven Dies und Paige Wood, gemeinsam mit Edward Shiers an den Drums, spielen unter dem Namen The Peach Kings garagen-mäßigen Gitarrensound – da fallen einem natürlich automatisch die White Stripes ein. Wer jedoch genauer hinschaut und hinhört …

[mehr...]


Slacker-Rock-Gewitter

31. März 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 372 mal gelesen

Das Slacker-Rock-Gewitter Made Violent hat in der Szene um Buffalo, New York, den Ruf eines genialen Krachmachers. Und in der Tat: Mit der ersten Single “Wasted Days” und einem ausgefeilten Lärm kommt das Trio daher.

Neben dem schrottigen Slackersound der …

[mehr...]


Klamauk

28. März 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop, Psychedelic, Rock | 443 mal gelesen

Flächendeckende Aufmerksamkeit erhält an dieser Stelle Wayne Memmer, der unter dem Pseudonym No Valley agiert. Der gute Mann könnte mit seinem Erstling “Over Time Scattered” all jene überzeugen, die klamaukige Bubblegum-Songs bisher skeptisch gegenüber standen. So fühlt man sich entweder …

[mehr...]