Rock

Ein Schlag ins Gesicht, ein Tritt in den Hintern

24. Januar 2017 | Von | Kategorie: Rock | 208 mal gelesen

Little Triggers haben die perfekte Musik für den Moment. Songs, von denen man gar nicht wusste, wie dringend man auf sie gewartet hatte – was die Kompromisslosigkeit angeht, aber auch musikalisch: ein bisschen Rock’n’Roll der alten Schule, ein bisschen Punk, …

[mehr...]


Melodisch ausgefuchst

19. Januar 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 219 mal gelesen

Die britischen Oddity Road aus Sheffield haben eine im letzten Jahr mit der treffend lautmalerisch betitelten Debüt-EP „Handshake“ eine Powerpop-Explosion vorgelegt. Damit steht die vierköpfige Band für melodisch ausgefuchsten Indie-Rock mit unvernünftig hoher Hitdichte. Die Songs haben allesamt typisch hymnischen …

[mehr...]


Verschwurbelte Mythenkrämerei

18. Januar 2017 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 238 mal gelesen

Eindeutige Referenzen in Richtung Elephant Stone, Kingdom Of The Holy Sun, Holy Wave und The Luck Of Eden Hall, aber auch Einflüsse von The Verve, Spacemen 3, Brian Jonestown Massacre und The Church sind im kraftvoll-atmosphärischen Sound von The Orange …

[mehr...]


Alien Schräg-Pop

13. Januar 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 207 mal gelesen

Der Grundansatz von den Trance Farmers ist nicht gerade unschlau: Musikalisch im Fahrwasser der Smashing Pumpkins und der Kinks herumzupaddeln. Nein, bei dem Projekt Trance Farmers von Dayve Samek ist man irgendwie gut drauf, so als hätte John Wayne einen …

[mehr...]


Durch ein beschlagenes Fenster

11. Januar 2017 | Von | Kategorie: Rock | 206 mal gelesen

Der schwedische Vierer Francobollo mit Wohnsitz in London ist ein ganz besonderer Vertreter eines speziellen Zweigs der Popmusik: theatralische, üppig produzierte, melancholisch-verträumte Popsongs, die man auf der neuen EP „Wonderful“ hören kann: Exzentrisch und bittersüß klingt es, wie ein weinbeduselter …

[mehr...]


Alles andere als verschlafen

10. Januar 2017 | Von | Kategorie: Rock | 235 mal gelesen

Das alles ist so schön! So schön wie die Musik der Band Dirt Friends aus Tucson in Arizona, die mit „Sunsets & Night Sweats“ gerade ihr neues Album veröffentlicht hat, doch das klingt alles andere als verschlafen. Eher wie eine …

[mehr...]


Null Schnickschnack

9. Januar 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 231 mal gelesen

The Molochs aus Los Angeles sind eine richtige Rock’n’Roll-Band: Gitarren, ein Bass, ein Schlagzeug, null Schnickschnack. Und dass hört man ihrem fetten Sechziger-Jahre-Sound, der wie eine Kreuzung aus CCR, Country der Marke Johnny Cash, Modern Lovers sowie frühzeitlichem Elvis-Presley-Rock’n’Roll an. …

[mehr...]


Wie eine nervöse Wespe, die in einem Glas gefangen ist

5. Januar 2017 | Von | Kategorie: Rock | 219 mal gelesen

Irgendwann ist das Thema eben durch. Irgendwann hat man alles gehört, was unter der Überschrift Blues gemacht werden kann. Ein einziges Gitarrenmuster fürs ganze Lied, hüpfende Drums und die typischen Shouter-Einwürfe des Sängers.

Seasick Steve kann sich wirklich auf die …

[mehr...]


Wie betrunkene Fischverkäufer

2. Januar 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 247 mal gelesen

Alabama 3? Aus den Staaten? Keineswegs! Aus Brixton. Musik? Keine Ahnung! Seit über 20 Jahren schallt es frisch von der britischen Insel. Das erste Album der der Gruppe trug den Titel „Exile On Coldharbour Lane“ – der Beginn einer Erfolgsgeschichte. …

[mehr...]


Wie ein Blitz dem Himmel entgegen

22. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 304 mal gelesen

Der schwelgerische Indie-Pop mit Punk-Anleihen von der Band Navy Gangs fährt wie ein Blitz dem Himmel entgegen: Lieder wie „Just Kidding Not“, „1Alone“ oder „Awkward Exchange“ haben alles, was ein guter Popsong braucht.

Wobei das eigentlich noch untertrieben ist: nach …

[mehr...]


Kompromisslos kantiges Garagen-Getöse

21. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Rock | 283 mal gelesen

Die Band Creepy Karpis aus dem niederländischen Groningen kommt mit rauem, kompromisslos kantigem Garagen-Getöse daher. Es poltert und knackt und kocht, dass sich vergleichbare Bands wie handzahme Miezekätzchen anhören.

So wird die Single „Osiris“ so unprätentiös rausgerotzt wie eine Hand …

[mehr...]


Ein bisschen überkandidelt

20. Dezember 2016 | Von | Kategorie: Rock | 266 mal gelesen

Losgelöst von Szenen und Trends serviert die aus Melbourne stammende Band Dag nahezu perfekt arrangierte, zeitlose wie poetische Gitarren-Songs. Die Australier wirken wie in sich gekehrte Musiker, die im Rock´n´Roll, Country und Folk verwurzelte, poetische Lieder mit federnden, sonnendurchfluteten Melodien …

[mehr...]