Rock

Durchs Schlüsselloch

19. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 577 mal gelesen

Rock braucht oft nicht mehr als Stimme und Gitarre, um gut zu sein – wenn der Singer/Songwriter gut ist. Eine, bei der dieses simple Rezept vollends aufgeht, ist die aus Paris stammende Musikerin Fiona Walden.

Ihre Stimme ist dunkel, schwer, …

[mehr...]


Manchmal wirds schattig

18. September 2017 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic, Rock | 519 mal gelesen

Bereits der etwas sperrige Titel „Elusives Days“ des Debütalbums von Tom Herman Jr. aka Old Smile lässt erahnen, dass es auf dieser Platte nicht um allzu leichtherzige und freundliche kleine Songs geht. Was Old Smile aus der Fülle neuer Psychedelic-Jangle-Pop-Acts …

[mehr...]


Jede Menge grober Späne

14. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 526 mal gelesen

Mit Schlagzeug, zwei Gitarren, Bass und Synthesizer ausgestattet, holzen die Vultures aus Sheffield mit wenig Sinn für Feinarbeit durch den Hazy-Cosmic-Jive-Wald (wie sie es selbst nennen) – und hinterlassen dabei jede Menge grober Späne.

Bei Songs wie „Medusa“, „When The …

[mehr...]


Stilistische Schnittmenge

13. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 545 mal gelesen

Als stilistische Schnittmenge aus den Acts Thin Lizzy, Janis Joplin und Suzi Quattro, aber mit Punk und einer ordentlichen Portion Dreck obendrauf sehen sich Sheer Mag aus Philadelphia. Die Band um Sängerin Tina Hallady dreht mit dem Debütalbum „Need To …

[mehr...]


Verweigerer

12. September 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 536 mal gelesen

Was die Band Cotillon macht – hinter der sich Jordan Corso aus New York verbirgt – könnte man eigentlich als Noch-Pop bezeichnen. Überall blinzeln die Vorbilder der Popgeschichte aus den Stücken – es sind die großen Verweigerer: der Minimalismus von …

[mehr...]


Spurenelemente aus der Vergangenheit

11. September 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic, Rock | 453 mal gelesen

Auf ihrem aktuellen Album „Watonwan River“ existieren Spurenelemente aus der Vergangenheit, den 1960er Jahren zum Beispiel. Dabei lässt die Band Jim Younger’s Spirit einen nicht spüren, dass sie aus Aix En Provence stammt. Dark-Psychedelic taufte sie diese von Country und …

[mehr...]


Ein unverhohlenes Loblied

8. September 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 473 mal gelesen

Die erste Single „Day In Day Out“ klingt wie ein unverhohlenes Loblied auf den Sound der britischen Band Oasis. Einen Ehrenpreis für besondere musikalische Originalität werden sich The Drury Bothers damit mit Sicherheit nicht verdienen.

Aber man hört schon sehr …

[mehr...]


From Outta Space

7. September 2017 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 428 mal gelesen

Yagow sind eine Band mit einem gewitzten, musikalisch klugen Hang zu indischer Mythologie und deren Formsprache, gepaart mit raumgreifenden Melodien und einer ungewöhnlich abgehangenen musikalischen Dröhnung.

Das selbstbetitelte Debütalbum aber ist ein stärker durch den Space-Rock der späten 1970er beeinflusstes …

[mehr...]


Pop der härteren Gangart

6. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 552 mal gelesen

Mit dem Rock ist’s so eine Sache. Ist er nicht hart genug, dann wird gemault. So auch bei den Bellevue Days, deren Musik und letzte EP „Rosehill“ zwischen Pop und Sludge-Rock angesiedelt ist. Zu viel Midtempo, zu viel Mainstream. Die …

[mehr...]


Schwer wie Blei

4. September 2017 | Von | Kategorie: Hard Rock, Metal, Rock | 722 mal gelesen

Ohne Vorwarnung oszillieren Black Road zwischen klassischem Stoner, bleischwerem und zähen Gitarren-Rock, hysterischem Lärm, durchgeknallten Klängen und aberwitzigen Visionen mit Anleihen aus Metal, Heavy Blues, Psychedelic, Doom, Jazz, Funk und Folk und feuern ihre Breitseiten ab. Mit tonnenschweren Zeitlupen-Riffs und …

[mehr...]


Machwerk eigensinniger Stilspringer

1. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 411 mal gelesen

Mit „Suds“, dem neuen Machwerk der eigensinnigen Stilspringer CryFace verhält es sich so: die Genre-Mixtur aus Slacker, Glam und Rock könnte kaum schräger und schroffer klingen. Es ist ein Dokument musikalischer Genies, das keine Grenzen kennt: Gitarren-Gezirpe und Gegniedel vermischt …

[mehr...]


Rückwärts orientiert

31. August 2017 | Von | Kategorie: Rock | 600 mal gelesen

BlackWaters aus Guildford sind rückwärts orientiert und klingen traditionell. Mehrere Singles hat die Gruppe bislang veröffentlicht, die ungeniert und gekonnt mit Einflüssen wie Dead Kennedys, Fidlar, The Clash und die Ramones spielen. Monotoner Gesang, Schreianfälle, ein schroffer Sound und Nihilismus …

[mehr...]