Rock

Unerforschte Weiten

8. Januar 2013 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 457 mal gelesen

Die drei Wahl-Chicagoer von Mutts bewegen sich in den unerforschten Weiten zwischen Blues-Rock, Grunge und Garage. Dazu kommen melodiöse Bass- und Gitarrenparts. Hier wird also bei dieser moderneren Reinkarnationen gemischt, was das Zeug hält und siehe da, es klingt sogar …

[mehr...]


Mit folkloristischem Instrumentarium

19. Dezember 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock, Rock | 657 mal gelesen

Sechzehn Jahre lang produziert die Band Dropkick Murphys nun schon ihren rasend schnellen Punkrock. Doch anstatt sich auf die faule Haut zu legen, liefern die Jungs im kommenden Januar ein neues Album ab.

“Signed And Sealed In Blood” heißt das kleine …

[mehr...]


Straight

14. Dezember 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 589 mal gelesen

Seit über 20 Jahren gibt es Bettie Serveert nun schon, und in dieser Zeit war das Trio aus Amsterdam mal weiter weg, mal ganz dicht dran am Geschehen. Gerade am Anfang ihrer Karriere wurde die Gruppe um Sängerin Carol van …

[mehr...]


Das Prinzip der musikalischen Materialschlacht

13. Dezember 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 549 mal gelesen

Wie bei den Pixies, The Mekons, Arcade Fire und The Decemberists gilt auch bei Rah Rah das Prinzip der musikalischen Materialschlacht, allerdings im Kleinformat. Doch die vielköpfige Band lässt die Sounds noch kapriziösere Purzelbäume schlagen, die Violine rumzicken und die …

[mehr...]


Klassisches und unspektakuläres Songwriting

12. Dezember 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 499 mal gelesen

Auf seinem neuen sympathischen Album “Dumb Gold” untermauert das Quintett The Motel Beds aus Dayton in Olkahoma den Verdacht, dass es in einem lahmen Schuppen namens “CBGB’s”, der es aber zur Berühmheit brachte, hätte auftreten können.

So tummeln sich auf …

[mehr...]


Schattenmeister

11. Dezember 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 497 mal gelesen

Ruhelosigkeit, Gottesfurcht und Kirchenmusik haben wohl das Leben von Big John Bates geprägt. Irgendwann entwickelte der Mann aus Vancouver eine Liebe zu 16 Horsepower, Tom Waits, Calexico, Reverend Horton Heat, Dead Kennedys, zu Americana mit Dark Punk, Western, Blues und …

[mehr...]


Subversive Spötter

7. Dezember 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock, Rock | 858 mal gelesen

Kennt mal wieder kein Mensch hierzulande – klarer Fall von Ignoranz, denn in Schottland sind Three Blind Wolves durchaus beliebt. Zumindest in gewissen Kreisen: Die Musiker der Band aus Glasgow sind subversive Spötter, im Geist bei Neil Young, aber mit …

[mehr...]


Wintersonne

6. Dezember 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Folkrock, Rock | 1,940 mal gelesen

In den Liedern von Trapped Mice aus Edinburgh, vereint sich vieles, das ein Gitarrenmusik liebendes Herz höher schlagen lässt: die Songwriterkünste von Bright Eyes, die Melancholie eines Will Oldham sowie Ausdrucksstärke von Nick Cave.

In den bittersüßen Texten der schottischen …

[mehr...]


So unprätentiös rausgerotzt wie eine Hand voll Schnodder

30. November 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 530 mal gelesen

Cowbell ist ein gemischtes Duo aus London mit rauem, kompromisslos kantigem Garagen-Getöse – Garage-Soul-Rock’n’Roll, wie die Band es selbst nennt. Ihr Debüt-Album “Beat Stamped” hat neben den bandtypischen Garage-Pop-Songs, vom Country-mäßigen Fingerpicking bei “All In Good Time” bis zur Delta …

[mehr...]


Mal stilles Wasser, mal haushoher Brecher

29. November 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 615 mal gelesen

Das Album “Night’s Fortune” aus 2011 und die neue EP “Desert Burst” klingen, als ob die vier Franzosen von Shuffle aus Le Mans die Sternstunden anspruchsvoller alternativer Gitarrenmusik Revue passieren ließen: Pink Floyd, Deep Purple, Muse, Incubus, Audioslave – Querverweise, …

[mehr...]


Im gebatikten Wanderbeutel

28. November 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 803 mal gelesen

So wird sie klingen, die Rache des Stubenhockers: harte psychedelische Gitarrenriffs, aber alles so knifflig und verspielt, dass man stets die Denker raushört. Wall Of Death ist das Vehikel dreier Franzosen aus Paris – was nicht heißt, dass das Trio …

[mehr...]


Akustisches Pendant zu einer leicht vergilbten Postkarte

27. November 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 2,102 mal gelesen

Der selbstbewusste Rock von Sunbeam RD. aus San Francisco ist nicht zu weich, der Rock nicht zu hart und die Momente der langsamen Passagen nicht zu einschläfernd. Luftige Arrangements und Texte, die Alltag und Beziehungen nicht verkomplizieren.

Aber die Ideen, …

[mehr...]