Rock

Ein wenig gegen den Strich gebürstet

19. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 588 mal gelesen

Wenn der in der in der heutigen Zeit schwer strapazierte Begriff des Alternative Rock eine Berechtigung hat, dann im Zusammenhang mit dem Trio Tigercub aus dem englischen Seebad Brighton: Zunächst waren Tigercub mit der ein wenig gegen den Strich gebürsteten …

[mehr...]


Nichts für schwache Nerven

18. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 661 mal gelesen

Rumble-Bop, Voodoo, Trash, Surf, Blitz verspricht die Band Oh!Gunquit aus London.

So ist das neue und zweite Album nichts für schwache Nerven: Die Sängerin Tina Swasey schreit sich die Botschaften von “Eat Yuppies & Dance” aus dem Leib, eingebettet in …

[mehr...]


Harmonien reiben sich an Skurrilitäten

17. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 629 mal gelesen

In Italien konnte die Band The Bad Mexican schon einige Credits sammeln. Dort sind sie schon lange keine Unbekannten mehr. In hiesigen Breitengraden dürften es The Bad Mexican nicht ganz so leicht haben, denn dezent schräg gespielter Psychedelic-Rock war ohnehin …

[mehr...]


Sonderbar, abseitig und faszinierend

16. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 646 mal gelesen

Was die sonderbare, abseitige und faszinierende Band The Orange Drop auch anfasst, hat Hand und Fuß, obwohl die Songs einen dort hinführen, wo kein Kraut wächst und keine Sonne scheint.

Auf der aktuellen EP “Drone Pop” verschmelzen eben Drone-Pop, Psychedelic …

[mehr...]


Knapp neben dem Zeitgeschmack

12. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 613 mal gelesen

Spindrift aus Los Angeles sind Westernhelden und Musiker zugleich. Die vier Kalifornier schießen mit fetten Gitarrenakkorden, zelebrieren mit Country Westernromantik, toben sich im verstaubten John-Wayne-Genre aus oder experimentieren mit dem Movie und gleichnamiger Single “Spindrift: Ghost Of The West”.

Und …

[mehr...]


Mit mystischem Flair

9. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 562 mal gelesen

Entscheidend sind die Songs – und die klingen großartig auf dem sebstbetiteltem Debütalbum von The Dirty Lungs, egal ob ein herausragend sanft-psychedelisches “Space, Man” in Stoner-Manier endend oder ein tosendes Grunge-Gewitter wie “I Suck In Bed”. Als Referenz können die …

[mehr...]


Witch Rock

6. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 567 mal gelesen

Burning Palms ist kein reiner Männerverein, denn im Mittelpunkt der Fünfers aus Tucson stehen die beiden Frontfrauen Simone Stopford und Julia Deconcini, die auch für den Gesang verantwortlich sind.

Das selbstbetitelte und erste Album läuft über mit Songs, die sich …

[mehr...]


Selbstbewusstsein und Power

5. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 686 mal gelesen

Zwar ist Frankreich nicht unbedingt das Land, in dem die Fusion von Garage, Pop und Punk erfunden wurde. Doch an Selbstbewusstsein und Power steht die Band Kaviar Special den Originalen wie MC5, Iggy And The Stooges, Dirtbombs und die frühen …

[mehr...]


Komplexe Experimentalmusik

4. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 616 mal gelesen

Es sind wahre Rhythmusschlachten, die das Quartett Axes aus London auch auf seinem zweiten Album “Glory” austrägt. Math-Rock wird diese Form der komplexen Experimentalmusik genannt, und wenn die vier Musiker aus vier unterschiedlichen Ländern in Fahrt kommen, dann wollen die …

[mehr...]


Mit nostalgischen Gefühlen

3. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 597 mal gelesen

The Sundowners nehmen einen mit auf eine Zeitreise. Auf ihrem ersten selbstbetitelten Album tauchen die fünf Liverpooler tief ein in englische Folklore, amerikanischen Folk-Rock der 1970er und Psychedelia. Die Einflüsse reichen von Jefferson Airplane zu Fairport Convention, Goat und Tame …

[mehr...]


Zeitgemäß

2. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 615 mal gelesen

Das Debüt von Bear Me Again aus 2013 ist selbstbetitelt. Und darauf fügt der brasilianische Vierer aus Belo Horizonte zusammen, was nicht zusammen gehört: Rock, Alternative und Experimental-Musik. Zwischen dem Stil-Mix bleibt Raum für introspektive Texte und es ist ein …

[mehr...]


Den rohen Kern des Blues so lustvoll zu zelebrieren

30. Januar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 633 mal gelesen

Mit Tempo groovt Benjamin Booker durch Boogie, Blues und Rock auf seinem selbstbetiteltem Debütalbum. Die Stimme knarzt und gurgelt, die Finger schrammen hart über die Gitarrensaiten, fast gleichförmig gibt das Schlagzeug den Takt vor, und das Becken scheppert unermüdlich.

Wenn man …

[mehr...]