Rock

Geradezu weggeblasen

31. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 678 mal gelesen

Typisch für die Instrumental-Band The Del-Vipers sind vibrierende Gitarrenklänge über einem schnellen Trommelrhythmus. Das Debütalbum “Terror Of The Del-Vipers enthält intelligente, spielfreudig-roh-romantische 50’s- und 60’s-Instrumentals zwischen Dick Dale und The Ventures, die verdammt gut ohne Gesang auskommen.

Hier wird sozusagen …

[mehr...]


Genrehopping

28. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 627 mal gelesen

Fünf Musiker aus Toronto namens Invasions lassen die Kritiker mit offenen Mündern zurück. Ihre Musik klingt ein bisschen wie The Growlers oder Dr. Dog: melodisch, vielschichtig, hymnenartig, kraftvoll. Und sie stehen für straighte western-inspirierte Surf-Songs, die düster und unglaublich cool …

[mehr...]


Mit britischem Akzent

27. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 675 mal gelesen

Es gibt weder Tralala noch Punk zu hören, die Gruppe Connenctions mit dem britischen Akzent aus Columbus, Ohio, versteht sich meisterhaft auf das Zelebrieren flotter Gitarrenrock-Sounds mit Lo-Fi-Charakter.

Auf ihrem neuen, dritten Album “Into Sixes” haben sich Connections ein wenig …

[mehr...]


Wie die Beach Boys auf Speed

24. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 671 mal gelesen

High Pop spielen mit Bravour Musik aus Zeiten, die vor der Geburt ihrer Mitglieder ihre Hochzeit erlebte. Rock’n’Roll soll das sein, dabei wirken High Pop wie nervöse Punker, die schon zu oft Amphetamin-Missbrauch betrieben haben und deswegen in der Hölle …

[mehr...]


Die netten Herren von nebenan

23. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 612 mal gelesen

Drei schwierige Alben liegen hinter The War On Drugs. Mit einem organischen, sanfteren Sound will der Sechser aus Philadelphia das Image der mimenden, kriegerischen Rocker ablegen und wie eine Band ohne Drogen klingen.

Die Lieder auf dem aktuellen und vierten …

[mehr...]


Eigenen Kosmos geschaffen

21. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 684 mal gelesen

Mit der EP “In The Reaper’s Quarters” haben The Ukiah Drag aus New England alle Kategorisierungen hinter sich gelassen und ihren eigenen Kosmos geschaffen. Ein Universum, in dem unwiderstehlich schöne psychedelischen Punksongs messerscharfe Ecken, Kanten und Widerhaken haben und sich …

[mehr...]


Very Exciting

20. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 698 mal gelesen

Das Trio Wild Smiles um die Brüder Chris und Joe Peden mit Schlagzeuger Ben Cook kennt sich aus in der Popgeschichte. Und wer ein Konzert der Band besucht, der begibt sich auf eine Zeitreise durch die sechziger und neunziger Jahre: …

[mehr...]


Die direkteste Antwort

17. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop, Rock | 690 mal gelesen

Das neue und zweite Album “Torch Song” von Radiator Hospital bietet guten, geschmeidigen Power-Pop-Sound. Aber eine gute Platte sagt noch lange nichts aus über diese Band aus Philadelphia, die gern experimentiert.

So sind die unterschiedlichsten Musiker um Songschreiber Sam Cook-Parrott …

[mehr...]


An allen Spielformen

15. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 519 mal gelesen

Von Experimental und Gothic über Punk bis Rock´n´Roll haben sich die Wireheads an allen Spielformen des harten Rock abgearbeitet. Die sechsköpfige Band aus Adelaide in Australien ist mit “The Late Great Wireheads” nun beim ersten Album angekommen.

Ein stürmisches und …

[mehr...]


Reminiszenz an frühere Dekaden

10. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 616 mal gelesen

Als Reminiszenz an frühere Dekaden verfeinert das Trio Dreamers aus Brooklyn seinen melodischen Alternative-Rock mit Anleihen an Nirvana, Foo Fighters, The Strokes, Meat Puppets und Dinosaur Jr.

Als Vorab-Single steht der Song “Wolves” parat. Davon soll es demnächst noch mehr …

[mehr...]


Sie machen das, was sie lieben

9. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 552 mal gelesen

Was wäre diese Platte “Man, Woman, Beast” von dem Duo The Ghost Wolves noch vor ein paar Jahren gefeiert worden. Das Debütalbum ist nämlich unheimlich gut, findet aber wenig Beachtung.

Gerade ihre Sturheit möchte man den beiden Musikern aus Austin in …

[mehr...]


Wilde Unterhaltung

8. Oktober 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 394 mal gelesen

Für immer Fuzz Punk sagt sich die Band Mumblr, die seit 2013 mit gleich sieben Veröffentlichungen für wilde Unterhaltung sorgt.

Mumblr sind die brachialen Herrschaften der Fuzz-Gitarren, irgendwo zwischen My Bloody Valentine, Foo Fighters und Nirvana. Angetrieben von eben diesen dauerächzenden …

[mehr...]