Rock

Wundersam und abgedreht

18. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 626 mal gelesen

Große Worte machen ist nicht das Ding von The Spyrals. Und wenn das Trio aus San Francisco zum Mikro greift, verschwimmt der Gesang in psychedelisch angehauchten Hall-Effekten. Gepaart mit anderen Rock-Subgenres der späten 60er und frühen 70er wie Stoner oder …

[mehr...]


Nicht gerade Herzrasen

13. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 591 mal gelesen

Auch auf ihrem neuen Album “Great Ideas In Action” gelingt ihnen, was Legionen von nachgewachsenen Bands ihren Vorbildern aus den 60ern, 70ern und 80ern nur abgeschaut haben: Archie Powell & The Exports bringen viel zusammen – und trotzdem klingt es …

[mehr...]


In einem ständigen Fluss

11. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 610 mal gelesen

Schon etwas länger gibt es Pond. Doch was für Musik die australische Band macht, lässt sich immer noch nicht so genau sagen – Pond improvisieren ihre Songs frei. Die Stücke befinden sich in einem ständigen Fluss, werden permanent weiterkomponiert. Eine …

[mehr...]


Comicstrip

8. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 571 mal gelesen

Auf die Frage, wie man die Musik von Young Hines beschreiben sollte, bleibt nur die Antwort: Musikalischer Comicstrip. Und hat damit hat wohl ins Schwarze getroffen. Einige Songs auf “Give Me My Change” stehen unter Halluzinogenen, verspielte Harmonien prallen auf …

[mehr...]


In Sachen Nachhaltigkeit ist vorgesorgt

5. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 1,027 mal gelesen

Pins sind eine vierköpfige Girl-Group aus Manchester. Man hört das nur nicht. Was vor allem am Instrumentarium und an Faith Holgate liegt: Die Sängerin trällert gern Liedgut, wie es in Manchesters zweifelhafteren Ecken geschrieben worden sein muss. Dabei scheint die …

[mehr...]


Machmalauter

31. Mai 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 668 mal gelesen

Wenn Hampus Carlsson singt, klingt das nach wenig Schlaf und schwitzigen Laken. Nach leeren Flaschen und vollen Aschenbechern. Nach Lackkratzern am Auto und Sex hinter dem Mülleimer. “The Piercing Stare, The Thousand Lies” heißt das Album, Tyred Eyes die Band. …

[mehr...]


Durch Vorgärten und Hinterhöfe des schwarzen Amerika

29. Mai 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 1,016 mal gelesen

In der kleinbürgerlichen Stadt Athens in Alabama wuchs Brittany Howard auf. Suff, kaputte Familien, einer der in den Siebzigern größten atomaren Zwischenfälle in der Geschichte der USA in dem örtlichen Atomkraftwerk, aber auch Hoffnung und Widerstand gehört dazu: Ärmel hochkrempeln …

[mehr...]


Große Tiefe in Originalität mit hohem Spaßfaktor

24. Mai 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock, Rock | 727 mal gelesen

Hollis Brown sind eine fünfköpfige Band, die einen harzigen Country-Sound und Amerika spielt: schrammelt über gottverlassene Ecken voller Trinker und Knastbrüder, so ähnlich wie der Bob-Dylan-Song “Ballad Of Hollis Brown” von 1964, in dem über einen verzweifelten in Armut lebenden …

[mehr...]


Stets auf sicherem Terrain bewegend und die Untiefen gewagter Experimente weiträumig zu umschiffen pflegend

22. Mai 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 569 mal gelesen

“Busting Visions”, das neue Album von der kanadischen Band Zeus bietet coolen, dabei immens aktuellen Retro-Rock. Der changiert zwischen der modernen Coolness der Kings Of Leon, klassischer Wucht einer x-beliebigen Bluesband plus einer heftigen Prise Paul Rodgers’schem Herzschmerz. Dazu intoniert …

[mehr...]


Intro und Outro

16. Mai 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 1,502 mal gelesen

Die Nachricht, dass der Bundesstaat Georgia in den USA außer Pfirsichen vor allem guten, exzentrischen Rock zu bieten hat, ist in etwa so neu wie die Erfindung der Glühbirne.

Crass Mammoth nehmen den Hörer mit auf die Reise in eine …

[mehr...]


Keine Zeit für Schnörkel

14. Mai 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 472 mal gelesen

Schwedische Jungs auf ausgelatschten Rock’n'Roll-Pfaden. Nun, seitdem The Hives sich 1995 dazu entschlossen haben, die Welt an ihrer Rebellion des Geschmacks teilhaben zu lassen, verstärken sie ihren Underground-Kultstatus stetig.

Mit Balladen aber halten sich die Schweden gar nicht erst auf, die …

[mehr...]


Aus der Asche

9. Mai 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 661 mal gelesen

Wie in Trance spielen sie hypnotische und repetitive Gitarren-Songs, fast minimalistisch. Denkste! Trotzdem, das Motto lautet: Drogen nehmen um Musik zu machen, zu der man Drogen nimmt. Aus der Asche von Spacemen 3 entstanden Spiritualized. Und Spiritualized setzt die Spacemen-Tradition …

[mehr...]