Rock

Handgemachte Musik, ohne elektronischen Schnickschnack

3. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 659 mal gelesen

Was Royal Headache zu einem sonderlichen Fall in der australischen Musikszene macht, ist ihr so gänzlich altertümlicher und souliger Sound – wie man auf dem selbstbetiteltem Debüt nachhören kann: Die Liebe zum beseelten, krachigen Gitarren-Pop müssen sie sich irgendwo in …

[mehr...]


Ansporn zum anspruchsvollen Durchdrehen

2. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 474 mal gelesen

Wie man mit kleinen Nichtigkeiten große Freude bereiten kann, zeigen die spleenigen Cave aus Chicago auf ihrem dritten (Mini-)Album. Da stolpert und klimpert die Orgel, die liebevoll inszenierten Songs verbinden Instrumental-Ohrwürmer mit Krautrock-Frickeleien zu sehr dichten Songs. Nachzuhören ist das …

[mehr...]


Ein starkes Stück

28. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop, Rock | 711 mal gelesen

Ob sich Babeshadow nach “Buick MacKane And The Babe Shadow”, einem Song von T.Rex, benannt haben, wissen wir nicht. Wenn man sich aber die neue Single (nach der ersten EP “Sea Serpents”) genau anhört, könnte man diese Vermutung anstellen, aufgrund …

[mehr...]


In die Gehörgänge pumpen

24. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 550 mal gelesen

Ein grauer Morgen auf der A1 zwischen Hamburg und Lübeck. Der Regen klatscht gegen die Autoscheiben. Ich schaue auf die Tropfen – ein guter Moment, um jetzt die neue CD “Talupo Mountain Music Vol. 1.” von den Delta Riggs einzulegen.

Die …

[mehr...]


Spaß und rocken sowieso

19. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 613 mal gelesen

Sleeping Bag sind keine Schlafsäcke, sondern eine Band und die machen was mit Rock, Pop-Rock nämlich. Man kann das aber auch Indie nennen oder College-Rock. Man kann versuchen, die 90er-Einflüsse herauszuhören und sie von den 80er-Einflüssen zu unterscheiden.

Sleeping Bag kommen …

[mehr...]


So in sich zerrissen

18. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 603 mal gelesen

Kein Hit, kein Hype, keine Starallüren, keine Skandale – und das sechs Jahre lang: Man könnte The Dreadful Yawns für eine Langweiler-Band halten. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die US-Psych-Rocker aus Cleveland, Ohio, lassen auf zwei Studio-Platten (“Take Shape”, …

[mehr...]


Das Spektrum ist schlicht atemberaubend

12. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 607 mal gelesen

Die dürren Zeiten sind vorbei, zumindest bei der US-Band mit dem un-googlebaren und merkwürdigen Namen Girls. Hier wird Rock jetzt mal wirklich groß geschrieben. “Rock”, das ist ja beinahe ein zu dürftiges Wort für das, was Girls musikalisch so alles …

[mehr...]


Ohne aufgesetzten Habitus

10. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 1,164 mal gelesen

Die Eastern Conference Champions umarmen ihre Hörer mit warmherzigem, aber auch krachigem Rock in der Tradition von Cold War Kids und Wintersleep. Dabei immer einen Fuß auf dem Verzerrerpedal.

Das Songwriting der drei Musiker aus Pennsylvania basiert offensichtlich auf der musikalisch …

[mehr...]


Eine Wand aus Tönen

5. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 500 mal gelesen

PS I Love You ist eigentlich das Solo-Projekt von Multi-Instrumentalist Paul Saulnier (der ist mit Country-Rock angefangen), holte sich Schlagzeuger Benjamin Nelson hinzu und so treten beide nun als Noise-Duo auf.

Auf seinem aktuellen Album “Figure It Out” bedient sich …

[mehr...]


Turbulente, vielschichtige Rock-Monster

4. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 1,079 mal gelesen

Nicht süße Sachen sind das Thema, sondern Bands wie MC5, Black Flag, Minutemen, Firehose oder Stiff Little Fingers. The Sweet Ones aus Brooklyn verleihen Punk einen Rock-Appeal oder Rock einen Punk-Anstrich. Wie man’s dreht, es bleibt gut!

“Big Mistakes” heißt …

[mehr...]


Als würde jemand epische Musik mit Napalm abfackeln

30. September 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 1,807 mal gelesen

Was ist der Rock’n'Roll doch farblos geworden. Zum Glück pinseln Transfer dem grauen Genre, das stereotyp immer härter, fetter und cooler daherkommen möchte, ein bisschen Rouge auf das in die Jahre gekommene Gesicht. Zugegeben, die Farben von der kalifornischen Band …

[mehr...]


Der Schlüssel zu einer dunklen, melancholischen Musik

21. September 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 629 mal gelesen

Das Trio Guadalupe Plata besitzt den Schlüssel zu einer dunklen, melancholischen Musik, dem Blues nämlich. Die drei Musiker aus Spanien gehören schon mit ihrem zweiten selbstbetieltem Album zu den (europäischen) Meistern des Genres. Allein ihr 6-Stücke-Debüt aus 2009 brachte ihnen …

[mehr...]