Rock

Unorthodoxe Songs

27. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 204 mal gelesen

Bei der US-Sängerin Mattiel ist es diese einzigartige Stimme: Charmant vernuschelt, aber dabei doch so kräftig und aufmüpfig. Die Musikerin aus Atlanta kann, wie im Song „Whites Of Their Eyes“, auf der Stelle gute Laune oder bei „Count Your Blessings“ …

[mehr...]


Langweile findet woanders statt

21. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 270 mal gelesen

Am launigen Genre-Mix der Band SuperGlu aus Pop und Punk scheiden sich die Geister: entweder man fühlt sich von der Verspieltheit des Vierers aus Manningtree gut unterhalten – oder man wendet sich mit Grausen ab.

Die vier Briten juckt das …

[mehr...]


So unkompliziert

20. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 199 mal gelesen

Das Quartett The Surfing Magazines aus London – entstanden aus den Wave Pictures und dem Slow Club – macht es einem aber auch wirklich leicht. So unkompliziert kann Surf-Rock klingen: Ein ganz einfaches Schlagzeug, Melodien zwischen Melancholie und Euphorie, die …

[mehr...]


Durchs Schlüsselloch

19. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 203 mal gelesen

Rock braucht oft nicht mehr als Stimme und Gitarre, um gut zu sein – wenn der Singer/Songwriter gut ist. Eine, bei der dieses simple Rezept vollends aufgeht, ist die aus Paris stammende Musikerin Fiona Walden.

Ihre Stimme ist dunkel, schwer, …

[mehr...]


Manchmal wirds schattig

18. September 2017 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic, Rock | 204 mal gelesen

Bereits der etwas sperrige Titel „Elusives Days“ des Debütalbums von Tom Herman Jr. aka Old Smile lässt erahnen, dass es auf dieser Platte nicht um allzu leichtherzige und freundliche kleine Songs geht. Was Old Smile aus der Fülle neuer Psychedelic-Jangle-Pop-Acts …

[mehr...]


Jede Menge grober Späne

14. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 225 mal gelesen

Mit Schlagzeug, zwei Gitarren, Bass und Synthesizer ausgestattet, holzen die Vultures aus Sheffield mit wenig Sinn für Feinarbeit durch den Hazy-Cosmic-Jive-Wald (wie sie es selbst nennen) – und hinterlassen dabei jede Menge grober Späne.

Bei Songs wie „Medusa“, „When The …

[mehr...]


Stilistische Schnittmenge

13. September 2017 | Von | Kategorie: Rock | 216 mal gelesen

Als stilistische Schnittmenge aus den Acts Thin Lizzy, Janis Joplin und Suzi Quattro, aber mit Punk und einer ordentlichen Portion Dreck obendrauf sehen sich Sheer Mag aus Philadelphia. Die Band um Sängerin Tina Hallady dreht mit dem Debütalbum „Need To …

[mehr...]


Verweigerer

12. September 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 290 mal gelesen

Was die Band Cotillon macht – hinter der sich Jordan Corso aus New York verbirgt – könnte man eigentlich als Noch-Pop bezeichnen. Überall blinzeln die Vorbilder der Popgeschichte aus den Stücken – es sind die großen Verweigerer: der Minimalismus von …

[mehr...]


Spurenelemente aus der Vergangenheit

11. September 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic, Rock | 204 mal gelesen

Auf ihrem aktuellen Album „Watonwan River“ existieren Spurenelemente aus der Vergangenheit, den 1960er Jahren zum Beispiel. Dabei lässt die Band Jim Younger’s Spirit einen nicht spüren, dass sie aus Aix En Provence stammt. Dark-Psychedelic taufte sie diese von Country und …

[mehr...]


Ein unverhohlenes Loblied

8. September 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 202 mal gelesen

Die erste Single „Day In Day Out“ klingt wie ein unverhohlenes Loblied auf den Sound der britischen Band Oasis. Einen Ehrenpreis für besondere musikalische Originalität werden sich The Drury Bothers damit mit Sicherheit nicht verdienen.

Aber man hört schon sehr …

[mehr...]


From Outta Space

7. September 2017 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 207 mal gelesen

Yagow sind eine Band mit einem gewitzten, musikalisch klugen Hang zu indischer Mythologie und deren Formsprache, gepaart mit raumgreifenden Melodien und einer ungewöhnlich abgehangenen musikalischen Dröhnung.

Das selbstbetitelte Debütalbum aber ist ein stärker durch den Space-Rock der späten 1970er beeinflusstes …

[mehr...]


Pop der härteren Gangart

6. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 229 mal gelesen

Mit dem Rock ist’s so eine Sache. Ist er nicht hart genug, dann wird gemault. So auch bei den Bellevue Days, deren Musik und letzte EP „Rosehill“ zwischen Pop und Sludge-Rock angesiedelt ist. Zu viel Midtempo, zu viel Mainstream. Die …

[mehr...]