Rock

Angesiedelt irgendwo zwischen wüst und Wüste

13. April 2018 | Von | Kategorie: Rock | 211 mal gelesen

Lässige Leute, die Musiker von The Road Miles, die diese Entspanntheit wohlklingend auf ihr staubtrockenes Album „Ballads For The Wasteland“ übertragen haben, auf dem dunkle Songs wie „Where I Was Born There I Will End“, „The Last Western Myth“ oder …

[mehr...]


Mit Herzschmerz auf der linken und Nonsens auf der rechten Seite

11. April 2018 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 599 mal gelesen

Musikalische Eskapaden mit quietschenden, knarzenden Instrumenten und von bezwingenden Grooves umgeben, liefern Fruition mit ihrem Album Nr. 5 „Watching It All Fall Apart“, das eine kuriose Verschmelzung von Kunst und Kommerz bildet. Auch hier lasssen die Musiker aus Portland in …

[mehr...]


Spanisch feurig

9. April 2018 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 426 mal gelesen

Irrsinn, Hyperaktivität und ein wilder Genreclash sind die Markenzeichen von Dead Bronco, einer amerikanisch-spanischen Band aus Bilbao. Mit „Driven By Frustration“ hat das Quintett mal wieder alle Kategorisierungen hinter sich gelassen und seinen eigenen Kosmos geschaffen. Ein Universum, in dem …

[mehr...]


Irgendwo zwischen Überschlag und Anschlag

5. April 2018 | Von | Kategorie: Rock | 312 mal gelesen

Ohne Zweifel: Mit einem Mix aus Rock’n’Roll, Punk und Garage-Rock sind die aus Tallinn in Estland stammenden Dead Furies derzeit eine der heißesten Bands des Landes. Das gerade neu erschienene Werk „Rock City A Go Go“ strotzt nur so vor …

[mehr...]


Grausam dunkel, windig und kalt ist die Welt

3. April 2018 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 423 mal gelesen

Der wabernde Sound von Dead Horse One erinnert zwar entfernt an den orchestralen Bombast von The Cure (auch Bands wie Ride, The Telescopes oder Swervedriver), aber dann schält sich in „Cruel Winter“ vehement und unaufhörlich die Melancholie heraus. Hier wird …

[mehr...]


Voller Slacker-Appeal

29. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 300 mal gelesen

Die Band You Should Get To Know Us aus Nimwegen (Nijmegen) verfeinert in der Tradition des Slacker-Rock jene schöne Schlurfigkeit, die nicht allzu viel Wert auf rauschfreie Aufnahmen und perfekt gespielte Gitarren-Soli legt. Auf der aktuellen EP „Faceland“ kann man …

[mehr...]


Neuerlicher Auswuchs

28. März 2018 | Von | Kategorie: Rock | 318 mal gelesen

Daniel Colussi alias The Pinc Lincolns hat Klasse – auch, weil es beinahe übertrieben scheinen will, den in Winnipeg lebenden Kanadier einen Sänger oder Songwriter zu nennen. Seine gefühlsselige Schrammel-Singerei und seine einfachen Lieder sind nicht jedermanns Sache.

Für neuerlichen …

[mehr...]


Atmosphäre

27. März 2018 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 324 mal gelesen

Mit der Band Cactus schallt es frisch aus der von uns so weit abgelegenen Ecke der Welt – Gold Coast, Australien. Und wie es klingt? Eine Prise Psychedelic? Bitteschön! Ein bisschen Rock? Na klar! Etwas Blues und Reggae? Jau!

Mit …

[mehr...]


Seventies-Paraphrase

22. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 292 mal gelesen

Die Band Montero um Namensgeber Ben Montero schlackern die großen liebevollen Popsongs gleich reihenweise aus dem Ärmel. Ein Mahnmal an bessere Pop-Zeiten, an die vertonte Liebe voll warmer, analoger Klänge. Abgehangenen Seventies-Pop lieben und die Macht der Melodie loben, heißt …

[mehr...]


Das Meskalin und der Fiebertraum

21. März 2018 | Von | Kategorie: Rock | 242 mal gelesen

Die kalifornische Band The Green Door hat er viel zu bieten: staubtrockenen Wüsten-Rock, beherzten, halluzinogenen Country-Rock, schrammelige Gitarrensongs und tolle Geschichten.

„Wolf In The Fold“ heißt das zweite Album der Volksmusik-Enthusiasten aus San Francisco. Sie vermengen Psychedelic, Rockabilly, Morricones Spaghetti-Western-Musik, …

[mehr...]


Von einer Patina der Zeitlosigkeit überzogen

19. März 2018 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic, Rock | 394 mal gelesen

Der z.T. balladeske Rock’n’Roll und psychdelische Folk-Einschlag von Trevor And The Joneses aus Las Vegas sind so unprätentiös wie melancholisch und bittersüß, ihre Songs sind von einer Patina der Zeitlosigkeit überzogen.

Die musikalische Puppenkiste, die durch viele Genre-Schubladen führt, ist …

[mehr...]


Für den Augenblick

16. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 337 mal gelesen

Beatpunk und Garagenrock, irgendwo in der musikalischen Nähe von den Strokes: The Velvet Hands aus London haben sich dem schlichten, aber durchschlagskräftigen Rock verschrieben. Mit dem Debütalbum „Party’s Over“ hat die zum Trio geschrumpfte Band nun ihren ersten Longplayer fertig. …

[mehr...]