Rock

Mit mystischem Flair

9. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 280 mal gelesen

Entscheidend sind die Songs – und die klingen großartig auf dem sebstbetiteltem Debütalbum von The Dirty Lungs, egal ob ein herausragend sanft-psychedelisches “Space, Man” in Stoner-Manier endend oder ein tosendes Grunge-Gewitter wie “I Suck In Bed”. Als Referenz können die …

[mehr...]


Witch Rock

6. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 298 mal gelesen

Burning Palms ist kein reiner Männerverein, denn im Mittelpunkt der Fünfers aus Tucson stehen die beiden Frontfrauen Simone Stopford und Julia Deconcini, die auch für den Gesang verantwortlich sind.

Das selbstbetitelte und erste Album läuft über mit Songs, die sich …

[mehr...]


Selbstbewusstsein und Power

5. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 297 mal gelesen

Zwar ist Frankreich nicht unbedingt das Land, in dem die Fusion von Garage, Pop und Punk erfunden wurde. Doch an Selbstbewusstsein und Power steht die Band Kaviar Special den Originalen wie MC5, Iggy And The Stooges, Dirtbombs und die frühen …

[mehr...]


Komplexe Experimentalmusik

4. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 277 mal gelesen

Es sind wahre Rhythmusschlachten, die das Quartett Axes aus London auch auf seinem zweiten Album “Glory” austrägt. Math-Rock wird diese Form der komplexen Experimentalmusik genannt, und wenn die vier Musiker aus vier unterschiedlichen Ländern in Fahrt kommen, dann wollen die …

[mehr...]


Mit nostalgischen Gefühlen

3. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 315 mal gelesen

The Sundowners nehmen einen mit auf eine Zeitreise. Auf ihrem ersten selbstbetitelten Album tauchen die fünf Liverpooler tief ein in englische Folklore, amerikanischen Folk-Rock der 1970er und Psychedelia. Die Einflüsse reichen von Jefferson Airplane zu Fairport Convention, Goat und Tame …

[mehr...]


Zeitgemäß

2. Februar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 284 mal gelesen

Das Debüt von Bear Me Again aus 2013 ist selbstbetitelt. Und darauf fügt der brasilianische Vierer aus Belo Horizonte zusammen, was nicht zusammen gehört: Rock, Alternative und Experimental-Musik. Zwischen dem Stil-Mix bleibt Raum für introspektive Texte und es ist ein …

[mehr...]


Den rohen Kern des Blues so lustvoll zu zelebrieren

30. Januar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 287 mal gelesen

Mit Tempo groovt Benjamin Booker durch Boogie, Blues und Rock auf seinem selbstbetiteltem Debütalbum. Die Stimme knarzt und gurgelt, die Finger schrammen hart über die Gitarrensaiten, fast gleichförmig gibt das Schlagzeug den Takt vor, und das Becken scheppert unermüdlich.

Wenn man …

[mehr...]


Kompromisslos gutes Handwerk

29. Januar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 336 mal gelesen

Hinter dem Namen The Black Delta Movement verbergen sich vier Musiker aus Kingston Upon Hull, England: leicht schnodderig aussehende Männer. Schlicht “The Trip” heißt ihre zauberhafte und frische Single, das verhaltenen Rock & Roll mit Garage und Neo-Psychedelic verbindet.

Mit …

[mehr...]


Staubfrei

28. Januar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop, Rock | 330 mal gelesen

Ewiggestrige sind die beiden Musikerinnen Julie Eisenstein und Suse Bear von Tuff Love bestimmt nicht. Die Glasgower Mädels mixen aus staubfreiem Retro-Sound einen bunten Fuzz-Pop-Cocktail.

“Dross” (Song: “Slammer”) heißt das neueste Werk, das vor Surf- und Garagenrock, Noise-Pop, Melodien und …

[mehr...]


Dem musikalischen Schlag ein Denkmal setzen

27. Januar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 292 mal gelesen

“Human Nature” hat die britische Band Two Weeks Running ihre neue EP genannt. Ein Beat-Pamphlet soll es sein, etwas ganz Besonderes, ein Neubeginn, ein Stück Musik, das dem musikalischen Schlag ein Denkmal setzt, diesem Beat, der Musik zusammenhält. Zackig, schneidig, …

[mehr...]


Für den Kopf

26. Januar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop, Rock | 293 mal gelesen

Das US-Duo Natural Anthem macht Musik für den Kopf, manchmal zornig, wie nach einer Flasche Whiskey und entlaufener Freundin – mit melancholischen Vaudeville-Sangeskünsten zwischendrin. Die beiden Texaner spielen dabei einen vorwiegend recht ruhigen, manchmal verschachtelten, aber doch auch zugänglichen Indie-Folk …

[mehr...]


Streicheleinheiten

23. Januar 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 311 mal gelesen

Schiebt man “Newcastle Brown Love Song”, die neue Single des Trios Trampolene – benannt nach einem Song von Julian Cope – in den CD-Player, dann geschieht etwas Wundersames. Etwas irgendwie Unvergleichliches.

Das lässt Ausschussware vermuten – was aber nicht zutrifft, …

[mehr...]