Rock

Alle Farben des Regenbogens

13. Juli 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 342 mal gelesen

Die Detroiter Turn To Crime sind Gratwanderer, die Rock und Punk, Noisepop und Ambient zitieren. Auch in ihren Texten finden sich alle Farben des Regenbogens wieder. Das Trio möchte Kryptisches und Einfaches, Albernes und Abgründiges nebeneinanderstellen und das gelingt ihm …

[mehr...]


Im Würgegriff

9. Juli 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 320 mal gelesen

Krawall und Remmidemmi dürfte das Mantra lauten, mit dem das kanadische Duo Big Dick seit zwei Alben und einer EP seine Hörerschaft im Würgegriff hält, was bei dem Namen auch nicht verwunderlich sein dürfte.

Auch das jüngste Werk “Disappointment” geriet …

[mehr...]


Ein neuer Beweis für Vielseitigkeit

8. Juli 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 343 mal gelesen

Die Alternative-Rocker Electricity For Everybody! sind eine kuriose Band. Ob bewusst so konzipiert oder nicht – all ihre meisten Stücke beginnen klampfenartig, krass und rotzig, bis sie in einer klaustrophoben Ruhephase gipfeln, der ein unruhiges, nachdenkliches, dabei erheblich komplexeres Segment …

[mehr...]


Alle Retro-Register

6. Juli 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 438 mal gelesen

Die vier Bandmitglieder von Low Cut Connie stehen mitten im Leben und haben mit dem dritten Album “Hi Honey” einen neuen Hoffnungsträger am Start, doch auch hier geht in den Songs der Blick immer wieder weit zurück – bis in …

[mehr...]


Besser als bisher geht es kaum

3. Juli 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 360 mal gelesen

Ebenso perfekt wie ihre Instrumente beherrschen die Alternativ-Rocker Built To Spill aus Boise in Idaho die Kunst, am eigenen Mythos zu stricken: fünf Jahre Zeit für ein neues Album. Doch hinter diesem Mythos steht Substanz, das zeigt Album Nummer acht …

[mehr...]


Undurchdringliches Gitarrenwäldchen

2. Juli 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 338 mal gelesen

Die um Sänger und Gitarrist Andrew Rothlisberger bestehende Band Birds Of Night aus Denton in Texas ist tief im Rock verwurzelt – und viel mehr als nur ein Geheimtipp. Denn Birds Of Night breiten mit einem Hang zur Melancholie und …

[mehr...]


In Perfektion

1. Juli 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock, Rock | 342 mal gelesen

Liebe Güte, das ist verdammt gut. Und dicht. Und gelungen. Das erste Album “Greyhound Blues” nach der EP “Darkness Hides” aus 2012 von Geronimo Getty glänzt in Perfektion: bombastischer Alt-Country, bis ins allerletzte Detail ausgetüftelter Roots-Rock und dazu Texte, die …

[mehr...]


Von einem Kindergeburtstag, auf dem die Erziehungsberechtigten längst die Kontrolle verloren haben

30. Juni 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 318 mal gelesen

Die Soundwelt der australischen Band ScotDrakula hat etwas von einem Kindergeburtstag, auf dem die Erziehungsberechtigten längst die Kontrolle verloren haben: Jeder schnappt sich etwas, mit dessen Hilfe sich Geräusche erzeugen lassen und die Texte denkt man sich beim Spielen aus. …

[mehr...]


Mit Elan und wunderbaren Songs

26. Juni 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 331 mal gelesen

Der musikalische Stil der fünf Briten von Feed The Kid war schon 2013 mit der Debüt-Single “I Love The Walk” ungewöhnlich: eine Rock´N`Roll-Band mit sanftem Liedgut? Warum nicht! Haben andere ja auch gebracht. Die Einflüsse gingen wohl schon immer in …

[mehr...]


Wie zu besseren Tagen

25. Juni 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 334 mal gelesen

Das Besondere an der Band Savannah ist, dass hier jede Menge Brit-Rock wie zu besseren Tagen dieses Genres zu hören ist, um mit Zitaten aus der britischen Rock- und Pop-Geschichte die erste selbstbetitelte EP zu vertonen. So bewegt sich das …

[mehr...]


Knüppel aus dem Sack

22. Juni 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 322 mal gelesen

Das Trio Los Trasgos Muertos aus Manchester gehört zu denjenigen Bands, denen verschwenderische Produktionskosten, polierte Songs und ausgefeilte Arrangements völlig fremd sind. Mit der selbstbetitelten Debüt-EP holen die drei Briten den Knüppel aus dem Sack, es kracht, scheppert, jault und …

[mehr...]


Die Musik beginnt dort, wo das Lied aufhört

18. Juni 2015 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 351 mal gelesen

Die Musik von Drunk Mule beginnt dort, wo das Lied aufhört. Seit vier Jahren sucht die Band um Richie Morris und Steve Simpson neue Ausdrucksformen in Tönen. Wenn die Schotten musizieren, forschen sie. Sie lassen Rhythmen verästeln und Melodien verschwimmen. …

[mehr...]