Rock

Von der Dauer zweier Zigarettenlängen

23. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 711 mal gelesen

Das Musikgewerbe ist unerbittlich. Wer keinen schnellen Erfolg aufweist, muss meist sehen, wo er bleibt. Wie sehr sich aber ein langer Atem doch auszahlt, zeigt sich an The Red Plastic Buddha aus Chicago. Seit ihrer Gründung im Jahre 2005 lieben …

[mehr...]


Verschmelzen zu einem lindernden Heilpflaster

14. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock, Rock | 616 mal gelesen

Okkervil River benannten sich nach einem russischen Fluss, der einer Geschichte der Tolstoi-Urgroßnichte T. Tolstaja den Namen verlieh. Plattencover, Texte, Musik waren immer melancholisch, fast finster bei der Band aus Austin. Das ergab Schwere, überall Schwere.

In den Liedern von …

[mehr...]


In bester Songwriter-Tradition und mit handfestem Rock’n'Roll

10. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock, Rock | 580 mal gelesen

Keine klaren Fronten: In bester Songwriter-Tradition und handfestem Rock’n'Roll hat Willy Vlautin mit seiner Band Richmond Fontaine auf seinen jüngsten Platten agitiert. Der Tatendrang von der Band aus Portland, Oregon ist ungebrochen. Seit Bandgründung 1994 legt die Gruppe nun Album …

[mehr...]


Bums

9. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 713 mal gelesen

Hier beginnt eine Reise ins Nimmerland der Musik, ­in ein Land, wo es keine Flanellhemden gibt und keine fusseligen Bärte. Wo die Neunziger und der Grunge nie stattgefunden haben. Halt! Nicht ganz. Es gibt ein kleines Land nördlich von uns …

[mehr...]


Große Melodien

7. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 1,512 mal gelesen

Auf “Today I Realised I Could Go Home Backwards” besinnen sich We Cut Corners auf das, was sie am besten können: Große Melodien. Das Album bewegt sich zwar ein wenig weg vom Rock hin zum Pop, hat jedoch an Rohheit, …

[mehr...]


Eingängiger Rock der guten alten Schule

4. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 600 mal gelesen

“Schade, schade, schade” – das ist spontan der erste Gedanke, der einem beim ersten Reinhören in die neue Platte von The Bloody Hollies in den Kopf fährt. Da wäre doch sicherlich mehr drin gewesen? Schließlich hat man noch deutlich die …

[mehr...]


Handgemachte Musik, ohne elektronischen Schnickschnack

3. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 723 mal gelesen

Was Royal Headache zu einem sonderlichen Fall in der australischen Musikszene macht, ist ihr so gänzlich altertümlicher und souliger Sound – wie man auf dem selbstbetiteltem Debüt nachhören kann: Die Liebe zum beseelten, krachigen Gitarren-Pop müssen sie sich irgendwo in …

[mehr...]


Ansporn zum anspruchsvollen Durchdrehen

2. November 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 522 mal gelesen

Wie man mit kleinen Nichtigkeiten große Freude bereiten kann, zeigen die spleenigen Cave aus Chicago auf ihrem dritten (Mini-)Album. Da stolpert und klimpert die Orgel, die liebevoll inszenierten Songs verbinden Instrumental-Ohrwürmer mit Krautrock-Frickeleien zu sehr dichten Songs. Nachzuhören ist das …

[mehr...]


Ein starkes Stück

28. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop, Rock | 799 mal gelesen

Ob sich Babeshadow nach “Buick MacKane And The Babe Shadow”, einem Song von T.Rex, benannt haben, wissen wir nicht. Wenn man sich aber die neue Single (nach der ersten EP “Sea Serpents”) genau anhört, könnte man diese Vermutung anstellen, aufgrund …

[mehr...]


In die Gehörgänge pumpen

24. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 613 mal gelesen

Ein grauer Morgen auf der A1 zwischen Hamburg und Lübeck. Der Regen klatscht gegen die Autoscheiben. Ich schaue auf die Tropfen – ein guter Moment, um jetzt die neue CD “Talupo Mountain Music Vol. 1.” von den Delta Riggs einzulegen.

Die …

[mehr...]


Spaß und rocken sowieso

19. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 683 mal gelesen

Sleeping Bag sind keine Schlafsäcke, sondern eine Band und die machen was mit Rock, Pop-Rock nämlich. Man kann das aber auch Indie nennen oder College-Rock. Man kann versuchen, die 90er-Einflüsse herauszuhören und sie von den 80er-Einflüssen zu unterscheiden.

Sleeping Bag kommen …

[mehr...]


So in sich zerrissen

18. Oktober 2011 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 671 mal gelesen

Kein Hit, kein Hype, keine Starallüren, keine Skandale – und das sechs Jahre lang: Man könnte The Dreadful Yawns für eine Langweiler-Band halten. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die US-Psych-Rocker aus Cleveland, Ohio, lassen auf zwei Studio-Platten (“Take Shape”, …

[mehr...]