Rock

Mit dem Tiefgang eines Schlauchboots

6. August 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop, Rock | 248 mal gelesen

Gerade steht die zweite EP “Bang” frisch in den Läden, doch schon jetzt muss man konstatieren: Wer die eingängigen Dauer-Refrains aus der Feder der kanadischen Band The BB Guns aus Toronto problemlos aus dem Ohr bekommt, sollte eine ärztliche Untersuchung …

[mehr...]


Staubtrocken

1. August 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 253 mal gelesen

Schwer cool das Ganze und speziell auf der Bühne unwiderstehlich: Auf dem ersten Album “Being There” servieren die unverschämt guten Clear Plastic Masks ihren Blues-beeinflussten Garagen-Rock zum Besten.

Der krude Genre-Mix setzt sich dabei einmal mehr und wie selbstverständlich aus …

[mehr...]


Anstatt sich neu zu erfinden

31. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 293 mal gelesen

Mit einer Mischung aus irrem Psychedelic-Pop, bunten und zuweilen ironischen Texten und jeder Menge Rock und theatralischem Glam kommen Devonian Gardens daher.

Die Entwicklung der kanadischen Psychedelic-Rocker aus Calgary, die sich vormals Deadhorse nannten, geht mittlerweile gemächlicher voran. Anstatt sich …

[mehr...]


Piesacken

28. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 259 mal gelesen

Niemand kann von den Parquet Courts erwarten, dass sie an vorderster Front kämpfen, um die Dinge voranzutreiben. Verlangen aber kann man, dass die vierköpfige Band nicht als müder Nachlassverwalter alter Helden endet. Die Punk-Rock-Avantgardisten mit Slacker-Touch Parquet Courts sind diesbezüglich …

[mehr...]


Adäquates Mittel

25. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 503 mal gelesen

Das Quintett The Orwells klingt nach New York anno 1970, nach Stones und The Strokes, nach temporeichem Garage-Rock im verrauchten Übungskeller und nach verzerrten Vocal-Aufnahmen mit zweitklassigem Mikro. Das alles garniert der Fünfer aus dem Nest Elmhurst in Illinois mit …

[mehr...]


Reichlich Klangfleisch

17. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 208 mal gelesen

Die Musik von Spottiswoode & His Enemies und deren neuem Album “English Dream” ist eigentlich ganz und gar fantastisch. Großer Sound, große Arrangements, sehr viele detailverliebte Ideen in den einzelnen Songs – ein glamuröses Album.

Dabei schärft der Sechser aus New …

[mehr...]


Wildheit

16. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 204 mal gelesen

Auf der Debüt-EP “Whiter Sands” von dem Trio Dances sind vier Songs, die nicht nur durchknüppeln, aber Dynamik besitzen die Stücke allemal Nur dass die Jungs aus Brooklyn ihren Garage-Rock-Punk wesentlich atmosphärisch gestalten.

Deren deutlich von noise-rockenden Acts wie den …

[mehr...]


In manchen Momenten

15. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 206 mal gelesen

Das amerikanische Quartett Deleted Scenes guckt gerne mal in den Rückspiegel der Pop-Geschichte, wie man auf seinem neuen Album “Lithium Burn” hören kann. Auf diesem blicken die Washingtoner zurück in die englischen und amerikanischen Achtziger, doch nicht ohne eigene Duftmarken …

[mehr...]


Das Wildeste und Durchgeknallteste

14. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 284 mal gelesen

Die Band Snøffeltøffs gilt als das Wildeste und Durchgeknallteste, was Berlin derzeit zu bieten hat. Dabei stimmt das Duo nicht in angesagte Sounds ein. Nach der ersten EP “Female Dreams” haben die Stilmischmasch-Künstler mit dem ersten Album “Hokus Pokus” einer …

[mehr...]


Aber das ist ja nun wirklich nichts Schlechtes

11. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 207 mal gelesen

Wem beim Stichwort Niederlande als Erstes Tulpen, Käse und Fußball in den Sinn kommen, darf der Assoziationskette ab sofort auch gern noch den Namen The Elementary Penguins hinzufügen.

Das englisch-holländische Trio aus Amsterdam zeigt mit seiner ersten EP “Everybody Knows My …

[mehr...]


Raffinierter Zuckerguss

10. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 187 mal gelesen

Some Jerks sind eine dreiköpfige Garage- und Surf-Formation, allerdings eine spezielle, denn wenn man die Musik hört, scheint die Sache klar zu sein: man stellt sich den handelsüblichen Kleine-Mädchen-Pop vor, der so klebrig ist, dass er an den Fingern pappen …

[mehr...]


Eine zügellose Partie

9. Juli 2014 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 212 mal gelesen

Lässiger Surf-Punk mit trockenem Humor ist die Spezialität der amerikanischen Connection Psychomagic aus Portland, Oregon.

Auf dem aktuellen selbstbetitelten Debütalbum gibt es zehn Songs mit einer satten Portion Garage-Punk, Surf, Beat, 1960er Pop und Rock´n´Roll: Polternder Punk-Beat, schlingernde Rockabilly- oder …

[mehr...]