Rock

Interpretatorisch

24. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 280 mal gelesen

Grey Waves haben ihr Ding drauf: Die Band aus Seattle versammelt ein musikalisches und interpretatorisches Potential, das bestem Art-Noise zur Ehre gereicht und dennoch etwas mitbringt von der Derbheit der Straße – via Shoegaze, Drone, Dark-Country und Rock.

Ihr neues …

[mehr...]


In fremde Sphären entführen

23. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 261 mal gelesen

Markenzeichen der Band Invisible Days ist ein emotionaler, abwechslungsreicher Dream-Pop abseits des Mainstreams. Mit der einer neuen EP zeigt das Trio aus Brooklyn seine komplette musikalische Bandbreite: Auf kraftvoll-pulsierende, zum Tanzen einladende Sounds folgten melancholisch dahinfließende Klangteppiche, die die Hörer …

[mehr...]


Ein kurzweiliges Vergnügen

21. November 2016 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 273 mal gelesen

Den Stempel Britpop kann ihnen keiner aufdrücken, The Lulu Raes kommen aus Australien, genauer gesagt Sydney. Das bisher bekannte Material, einige Singles, versprechen ein kurzweiliges Vergnügen, z.T. knackige und punktgenaue Gitarrensongs wie einst die Strokes zu Room On Fire-Zeiten sind …

[mehr...]


Die Liebe zur Beatmusik der Sechziger und Siebziger

18. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 277 mal gelesen

Die vierköpfige Band Tibet aus Cardiff gibt sich unprätentiös und konzentriert sich auf ihre Musik: Das Quartett legte bislang nicht nur ein, zwei kleinere Hits, sondern eine komplette Riege einfallsreicher, kraftvoller Britrock-Nummern im tradionellen Retro-Stil vor. Die Waliser verbinden die …

[mehr...]


Hier und Heute

17. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 279 mal gelesen

Das Trio The Dues aus Winterthur stammt nicht aus dem vergangenen Jahrhundert, sondern kommt aus dem Hier und Heute. Auch wenn die aufregende, schmutzige und nostalgische Musik – zu hören auf dem frischen Album „Thief Of Time“ – so wirkt. …

[mehr...]


Und fertig

16. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 282 mal gelesen

Die Iren von The Revellions aus Dublin machen wilden Garage-Rock, sind schon lange wie Sänger James Lister im Business unterwegs. Und so hört es sich dann auch an: rockiger, synthesizergestärkter Beat, schräger Chorus, Gitarrensoli und das kräftige Organ von James …

[mehr...]


Dichte Geräuschwand

15. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 297 mal gelesen

Die beiden griechischen Musiker von den Acid Barretts aus Athen sind im Noise-Rock-Fach mit Shoegaze, Post-Punk und Lo-Fi zu Hause. Nicht furchtbar brachial. Aber furchtbar gut. Die Lautstärke und Soundintensität nimmt nur in seltenen Fällen ab, siehe und höre …

[mehr...]


Der Albtraum eines jeden Soundmischers

14. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 257 mal gelesen

Die Band Jawbones fällt durch jedes Sieb, denn Leonard Kaage (The Blue Angel Lounge, Tess Parks und Anton Newcombe, Tracy Bryant), der hinter diesem Projekt steht, macht alles anders. Es fällt sogar schwer, den Sound der eigenbrötlerischen Gruppe aus Berlin …

[mehr...]


Schwere Vibrationen

11. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 248 mal gelesen

Die neue ausgekoppelte zweite Single „Hawks“ gibt die Richtung für das selbstbetitelte Debüt-Rockalbum von The Greasy Slicks vor. Kreischende Gitarren-Riffs paaren sich mit schweren Bass-Wellen zum Rhythmus des Schlagzeug-Trommelfeuers. Ergebnis: superbe Blues-Rock-Songs, die unter die Haut gehen. Track für Track …

[mehr...]


Die Unendlichkeit des Kosmos

10. November 2016 | Von | Kategorie: Progressive, Rock | 257 mal gelesen

Die Musik der fünflköpfigen Band Love Machine aus Düsseldorf resultiert aus Sounds und Rhythmik solcher Bands wie Grateful Dead, Amon Düül II, Frank Zappa oder auch Hawkwind. Dazu gesellen sich improvisierter Westcoastrock, Psychedelic, Prog, Ethnorhythmen, Space- und Krautrock-Passagen und halluzinogene …

[mehr...]


Musikalische Geschichtsstunde

9. November 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 313 mal gelesen

The Wands klingen nicht ganz neu: Sie spielen störrischen 1960er-Psychedelic-Rock. Besonders glücklich dürften die vier Dänen aus Kopenhagen mit einem gezogenen Stooges-meets-Mazzy Star-Vergleich zwar nicht sein, aber der neuen EP „Faces“ hängt in der Tat die etwas schmutzigere Variante des …

[mehr...]


Versatzstücke

8. November 2016 | Von | Kategorie: Rock | 265 mal gelesen

Beeinflusst von Country, Folk, Boogie, Honky Tonk, R&B und Psychedelic wird das dritte Album „Unknown Sire“ von Hans Chew sehr stark durch diesen Stil geprägt, das vor allem durch stilistische Vielfalt und Experimentierfreudigkeit auffällt. Seine Songs nehmen immer wieder ungeahnte …

[mehr...]