Archive für Mai 2007

Viel, viel Charme

31. Mai 2007 | Von | Kategorie: Beat | 3.237 mal gelesen

Morgens um kurz nach fünf die Musik der unmoderierten Sendung „Nightlounge“ im Autoradio zu hören kann spannend, unterhaltsam und fließend, mal ruhig und mal rhythmisch sein. Und mir kam an dieser Stelle „If Looks Could Kill“ von Camera Obscura zu …

[mehr...]


Retro-Trend

30. Mai 2007 | Von | Kategorie: Rock | 3.415 mal gelesen

Tja, die einen können Ihren Lieblingssong nicht oft genug hören, andere leiden schnell am Burnout-Syndrom. Vielleicht scheiden sich deshalb die Gemüter so stark an den Editors aus Birmingham und ihrem Debütalbum „The Back Room“. Hier: die Verwandlung der Vorlage von …

[mehr...]


Warten auf die Türklingel

29. Mai 2007 | Von | Kategorie: Alternative | 2.457 mal gelesen

Die Wege des Blues sind unergründlich. Gepflastert mit traurigen Blicken, klammen Klamotten und sexuellen Nöten. Manchmal kommt auch der Blues ein wenig vom Weg ab. Kleidet sich plötzlich in Rot und Weiß. Lernt zu Garagenrhythmen zu tanzen. Damals im Jahr …

[mehr...]


Hunde, die bellen, beissen nicht

26. Mai 2007 | Von | Kategorie: Rock | 2.963 mal gelesen

Sicher, so eine Feststellung ist nicht nett, aber die große kreative Inspiration und die besten Songs kamen unzähligen Musikern im Zustand des Vollrausches, unter dem Eindruck von Panikattacken und Depressionen, verfolgt von drogensüchtigen, pillenschluckenden Geistern. Ob das bei Dogs auch …

[mehr...]


Twisted-Folk

25. Mai 2007 | Von | Kategorie: Folkrock | 2.512 mal gelesen

Am Besten ist es eine Mischung aus US-Indie mit frühen 70ties Melancholie und Twisted-Folk Einflüssen zu beschreiben, die Matthew Thomas Dillon Newport Pagnell als Windmill zelebriert. US-Indie-Schrubbeligkeit und -Schrägheit trifft siebziger Jahre Orchester-Bombast samt Weird Folk: „Piano, huge drums and …

[mehr...]


Speckfalten im Hirn

23. Mai 2007 | Von | Kategorie: Folkrock | 3.202 mal gelesen

Gerade mal knapp über 20 Jahre alt ist der Knabe, der Willy Mason heißt. Auf seinem neuen Werk „If The Ocean Gets Rough“ zeigt der Engländer seine Songwriterfähigkeiten, die weit überdurchnittlich sind.

Musikalisch bietet er alles, was das Folkpuristen-Herz begehrt. …

[mehr...]


Eine entrückte Stimmungsatmosphäre

22. Mai 2007 | Von | Kategorie: Psychedelic | 2.978 mal gelesen

Priestbird (formerly known as Tarantula AD) heißt das Trio aus aus Brooklyn, New York, das sich im Studio um prominente Klangverwandte wie Devendra Banhart und Sierra Casady von CocoRosie erweitert. Ihre gewagte Fusion aus Elementen von Klassik, Tango, Folk und …

[mehr...]


Neo-New-Wave

21. Mai 2007 | Von | Kategorie: Pop | 3.037 mal gelesen

Kaum eine andere Band bringt den britischen Blätterwald so zum Rauschen wie die Wahl-Londoner The Horrors. Jetzt erschien ihr Debüt „Strange House“ auch bei uns – eine psychotische Mischung aus 60s-Orgeln, Neo-Goth und Punk. The Horrors ist eine Band aus …

[mehr...]


Gummihandschuhe

20. Mai 2007 | Von | Kategorie: Metal | 2.978 mal gelesen

Es ist nur ein paar Tage her, da stand der Autor in der Schlange in einem Technik-Kaufhaus. Unauffällig wird auf die gekauften Artikel des Vordermannes gelinst: aha, „Gods Of War“ von der Metal-Ikone Manowar. Die Verkäuferin scannt den Preis der …

[mehr...]


Zwischen Hardcore und Pop

19. Mai 2007 | Von | Kategorie: Alternative | 2.323 mal gelesen

Es gibt im Popbusiness eine goldene Regel: Sei anders, tu etwas, was sich abhebt, sonst hast du keine Chance. Eine Maxime, der auch die Band The Used ihren wachsenden Ruhm verdankt. Jüngst veröffentlichte sie in Deutschland ihr drittes Album „Lies …

[mehr...]


Metal Lounge

18. Mai 2007 | Von | Kategorie: Pop | 3.115 mal gelesen

Im Grunde halte ich nichts von Cover-Versionen, denn die reichen meist bei weitem nicht an das Original heran, aber bei der Gruppe Hellsongs sehe ich das Ganze etwas anders, denn Hellsongs schwelgen in den Sphären musikalischer Philosophiererei; das alles klingt …

[mehr...]


Eine fast altmodische Instrumentierung

17. Mai 2007 | Von | Kategorie: Alternative | 2.071 mal gelesen

Seit ihrer Gründung 1999 erfreuen sich The National von Album zu Album zunehmend wachsenden Interesses von den Medien, von den Fans leider nicht. Aber warum nur? Die zerbrechlich melancholischen Songs und die ausdrucksstarke Stimme von Sänger und Texter Matt Berninger …

[mehr...]