Archive für Februar 2008

Grundlage der klassischen amerikanischen Musiktraditionen

29. Februar 2008 | Von | Kategorie: Folkrock | 3.332 mal gelesen

Die Stimme klingt weich und samtig. Die Songs gehen als Mischung zwischen Bob Dylan, Laura Marling und Anna Ternheim durch: Jaymay (Jamie Seerman) aus New York hat ihr Repertoire auf der Grundlage der klassischen amerikanischen Musiktraditionen aufgebaut. Damit könnte sie …

[mehr...]


Zurück in die 80er

28. Februar 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 2.420 mal gelesen

Zeiten ändern sich, aber The Phantom Lovers sind da und zwar so wie sie sind. Auf ihrer Debüt-Single „Heroes & Idols“ versetzen die Waver ihre Zuhörer zurück in die 80er.

Der Song beginnt in Moll und endet einen Halbton tiefer in …

[mehr...]


Ein besonderer Leckerbissen

27. Februar 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 2.890 mal gelesen

Produzenten-Legende Seymour Stein vom „Warner“-Ableger „Sire Records“ hat das Quartett Against Me! bekannt gemacht und der Erfolg, na ja?!

Die Plattenfirma hat jetzt ein neues Video von Against Me! online gestellt. Zu sehen ist eine mit Kontrabass und zwei Akustik-Gitarren …

[mehr...]


Wahrhaftig. Schwermütig. Echt.

26. Februar 2008 | Von | Kategorie: Rock | 2.353 mal gelesen

Die Musik von Elbow lädt nicht gerade zum Tanzen ein. Eher zum sanft wiegenden Schunkeln. Dazu reicht das Video so gerade noch aus, mit dem romantisch-melancholischen Manchestersound, den Sänger Garvey mit geschlossenen Augen und heiserem Organ verbreitet. Ein warmherziger Teddybär, …

[mehr...]


Mindestens 5 mal hören

25. Februar 2008 | Von | Kategorie: Folkrock | 3.085 mal gelesen

The Cave Singers haben umgesattelt. Von Rock zu Lo-Fi und akustische Folknummern. Das hört sich dann nach Lagerfeuer und Picknicks auf dunkelgrünen Wiesen an. Die Texte erzählen in zuweilen altertümlicher Weise von Gott, Land und Leben — Sänger Peter Quirk …

[mehr...]


Eine Band zwischen den Stühlen

22. Februar 2008 | Von | Kategorie: Folkrock | 2.897 mal gelesen

Lo-Fi oder nicht Lo-Fi? The Mountain Goats können sich auf ihre neuen Scheibe „Heretic Pride“ nicht einigen zwischen semi-akustischen Schrammeleien und „klassischen“ Songs in der üblichen Rockband-Instrumentierung. Mit wenigen Mitteln gelingt es dem Schreiber Darnielle, der wie ich finde, eine …

[mehr...]


Auf der Überholspur

21. Februar 2008 | Von | Kategorie: Rock | 2.077 mal gelesen

Das Debüt der vier Jungs aus Sunderland war nicht so gut, nicht so überragend. Einzig allein sensationell aber war das Kate Bush-Cover „Hounds Of Love“. The Futureheads, benannt nach einem Album der Flaming Lips, überdrehen manchmal. Immer auf der Überholspur …

[mehr...]


Alles beim Alten

20. Februar 2008 | Von | Kategorie: Psychedelic | 2.333 mal gelesen

(Fast) alles beim Alten: Die Gitarre knarrt und kratzt und klingt nach Garage. Cole Alexander entfaltet wieder das gesamte Facettenreichtum seiner energischen, unverwechselbaren Stimme, röhrt, krächzt, schreit, hyperventiliert, das Schlagzeugspiel so simpel, wie es nur irgendwie geht, beschränkt auf Bassdrum …

[mehr...]


Realisten

19. Februar 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 2.675 mal gelesen

Neuen typisch britischen Hype bringen wir hier nicht, dafür aber Realisten. Die hier in der Woche tagtäglich erscheinenden Artikel brauchen schließlich immer neues Futter für ihre Leser. Doch wir haben das Ohr an der Basis, keine wirklich gute junge Band …

[mehr...]


Melancholie

18. Februar 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 2.063 mal gelesen

Es ist wie schon wie so oft das Grand Hotel Van Cleef, das für tollen Band-Nachschub sorgt wie kaum ein anderes Label. Home Of The Lame mit Frontmann Felix Gebhard ist ein Glücksfall für uns Hamburger. Schöner Indie-Songwriterkram, dazu Gebhards …

[mehr...]


Das Hirn rausrocken

15. Februar 2008 | Von | Kategorie: Rock | 2.461 mal gelesen

Schon seit ihrem Debüt „Blackened Sky“, wussten die Jungs von Biffy Clyro, wie man ROCK mit vier großen Buchstaben schreibt. Von dort bogen sie ab Richtung „Progressive Rock“: Ordentlich verschwurbelte Strukturen trafen auf derbe Riffs und mitreißende Melodien. Nach drei …

[mehr...]


Anonym

14. Februar 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 2.221 mal gelesen

Ein Debüt jagt das andere, gestern die düster-monotone Klangattacke von „The Duke Spirit“, heute werden die anonymen The Cesarians mit „Fresh Is Grass/Woman“ parat gestellt. Aus „Phantom Of The Opera“, möchte man meinen, stammt dieses Stück, aber vielleicht diente es …

[mehr...]