Archive für Oktober 2008

Inspiriert

31. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Folkrock | 2.359 mal gelesen

Als Singer/Songwriter kommt der Amerikaner Pete Yorn richtig in Fahrt, allerdings wendet er sich hingebungsvoll der von den 60ern inspirierten Flower-Power-Bewegung zu. Mit „American Blues Vol. 1“ ist Pete Yorn gerade ein hinreißendes Video gelungen, das alles verschwenderisch bietet: CNN-Bilder, …

[mehr...]


In Sachen Weltruhm

30. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Pop | 2.173 mal gelesen

Mit dem theatralisch-fetten Sound ihres Debüts eroberten The Killers das Britpop-verliebte Indie-Klientel. Mit ihrem am 24. November erscheinenden Album „Days And Age“ haben The Killers auf große Melodien, großes Klangspektrum und große Emotionen gesetzt – und werden damit allenthalben auch …

[mehr...]


Originelle musikalische Archaik

29. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 2.609 mal gelesen

Man muss einen „Loser“ nicht gleich ins Jenseits befördern, wie es die amerikanische Underground-Ikone Beck mit selbstironischem Biss vorgeschlagen hat. Oft ist es besser, einfach mal zuzuhören. Etwa dem neuen Video und Titeltrack seines letzten Albums „Modern Guilt“. Der bestellt …

[mehr...]


Erfrischend wie eine Wasserbombe

28. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Pop | 3.159 mal gelesen

Zunächst wußte ich nicht, was ich davon halten soll. Chorknaben sind das jedenfalls nicht, die Mitglieder des Quartetts Everything Everything aus Manchester, eine Mischung aus Simon And Garfunkel und Adam And The Ants.

Die Band entstand erst 2007, wobei die …

[mehr...]


Musik, die ganz aus der Zeit gefallen ist

27. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Alternative | 2.212 mal gelesen

Die sphärische Musik von Tracy Shedd und ihren Mitmusikern übt einen magischen Reiz aus und ist in der Popmusik einzigartig – es ist artifizielle Musik, die zum Träumen und zur Besinnung einlädt, gibt es nun zu hören. Deshalb bin ich …

[mehr...]


Kitschig

23. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Pop | 2.467 mal gelesen

Sich nach einer Stadt zu benennen, in der man gar nicht lebt, ist auch nichts Neues in der Popmusik. Denn Of Montreal kommen nicht aus Kanada, sondern aus Athens in Georgia, jener Pop-Stadt, aus der Bands wie R.E.M. oder die …

[mehr...]


Produktionswut

22. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Rock | 2.850 mal gelesen

Der amerikanische Singer/Songwriter Will Johnson ist produktionswütig. Mehr als einige hundert Stücke hat der Mann mit dem Van-Morrison-Timbre in den vergangenen zwölf Jahren veröffentlicht. Je nachdem, ob er rockt oder ob er rührselige Balladen anstimmt, tritt er als South San …

[mehr...]


Reanimation einer Rock-’n‘-Roll-Spielart

21. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Rock | 2.948 mal gelesen

Die Rockabilly-Band The Creepshow aus Ontario, die für die Reanimation der Rock-’n‘-Roll-Spielart verantwortlich zeichnet, die ihre Gretsch-Gitarren wechseln wie andere die Jacken, Grimassen schneiden, über die Bühne twisten und wenn dann auch noch Frontfrau Sarah Sin ihren mit Tattoos übersäten …

[mehr...]


Sozialisiert

20. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 2.251 mal gelesen

The Curse of Company stammen aus Sydney in Australien und pfeifen auf Grunge oder Alternative-Rock. Sozialisiert von Ennio Morricone, Lee Hazelwood und Nancy Sinatra, Wilco und Neil Young ist der Sound des Fünfers eine grandiose und erfrischend jung klingende Mischung …

[mehr...]


Es muss ja kein Griechischer Wein

17. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Rock | 2.787 mal gelesen

… zum Musikgenuss sein, jedenfalls nicht von Udo Jürgens. Eine Studie kam nach aufopferungsvoll absolvierten Versuchsreihen zum Resultat, dass kräftiger Roter wie Cabernet Sauvignon zu „mächtiger und schwerer Musik“ besser schmeckt, während sich etwa leichterer Chardonnay erst zu „schwungvollen und …

[mehr...]


Unangepasstes Dasein

16. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Rock | 2.096 mal gelesen

Ihren Sound könnte man als Mischung aus Tom Petty, Joan Jett und den Pretenders bezeichnen und ihre Vorlieben für ein unangepasstes Dasein müssen sie vielleicht erst noch bekunden. Aber man nimmt es ihnen auch so ab, mit dem aalglatten Mädchenimage …

[mehr...]


Durchgeknallte Herren

15. Oktober 2008 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 4.509 mal gelesen

In der Musikpresse wurden Towers Of London schon mal als „schrecklichste Band“ seit den Sex Pistols bezeichnet. Und das lag wohl weniger an ihren zerzausten Haaren, den besprayten T-Shirts und den viel zu engen Jeans. Das Londoner Punkrock-Quintett mischte den …

[mehr...]