Archive für April 2011

Eine Mischung aus ausgelassenem Scheunentanz und beseelter Andacht

29. April 2011 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.593 mal gelesen

Die Musik von Southeast Engine: euphorisierend. Die Auftritte: eine Mischung aus ausgelassenem Scheunentanz und beseelter Andacht. Mal traditioneller Bluegrass, mal pastoraler Folk. Immer mit einer Emphase vorgetragen, die heutzutage ihresgleichen sucht. Man muss bloß das Stück „1933 (The Great Depression)“ …

[mehr...]


Ein Rhythmus, der meist gemütlich hinterher eiert

28. April 2011 | Von | Kategorie: Alternative | 1.807 mal gelesen

Immer wenn Frontman und Songwriter Kyle Field der Band Little Wings in die Weite Kaliforniens starrt, beginnen seine Gedanken zu gleiten. Der gleiche Effekt tritt ein, hört man seine Musik. Sie ist ein einziges Schweben und Gleiten der Töne. Alles …

[mehr...]


Krach und Melodie, Noise und Wohlklang

27. April 2011 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 1.717 mal gelesen

Diese Band sprengt alle gängigen Formate. Und ganz im Gegensatz zu ihrem kristallklaren Namen bescheren sie uns ein garstiges urbanes Geknatter, ein sanft lärmendes Noise-Gewitter: der Soundtrack für Metropolen-Neurotiker. Crystal Stilts bewegen sich im Augenblick. Die Negation und Verfremdung musikalischer …

[mehr...]


Wie bester Garagensound der Anti Establishment-Zeit

26. April 2011 | Von | Kategorie: Rock | 2.372 mal gelesen

Durchaus anspruchsvoll begleiten The Ferocious Few durch den allgemeinen Trübsinn. Das amerikanische Duo um den Gitarristen und Sänger Francisco Fernandez und den Drummer Daniel Aguilar besitzt in jedem Fall den Schlüssel zu einner dunklen, melancholischen Musik, dem Blues – und …

[mehr...]


Goldie der Woche

24. April 2011 | Von | Kategorie: Classics | 1.827 mal gelesen

Goldie(s) der Woche(n)

Iggy Pop – The Passenger (1977)

Los Bravos – …

[mehr...]


Eine Dosis herzerwärmende Heimeligkeit

21. April 2011 | Von | Kategorie: Folkrock, Pop | 1.602 mal gelesen

Die Zeiten sind gut für deutsche Popmusik jenseits von Teutonen-Rock oder stumpfe Schlager-Mucke. Nach einer Welle starker Songwriter-Alben im Vorjahr hat der April einen weiteren Hoffnungsträger zu bieten und der heißt Stankowski. Mit seinem neuen Soloalbum „Torres Vol.1“, welches am …

[mehr...]


Explodierend gedeckelte Gefühle

20. April 2011 | Von | Kategorie: Rock | 2.329 mal gelesen

In den Liedern von Bird Of Youth aus Brooklyn, vereint sich vieles, das ein Gitarrenmusik liebendes Herz höher schlagen lässt: die Songwriterkünste von The New Pornographers, die Melancholie eines Okkerkil River sowie Ausdrucksstärke von z.B. Bright Eyes.

Auf „Defender“ nahmen …

[mehr...]


Düsternis, ick hör‘ dir trapsen

19. April 2011 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 1.559 mal gelesen

Endlich taucht mit Chapel Club eine Newcomer-Band aus England auf, die ohne die ausgelutschten Begriffe wie „Hype“ oder „das nächste große Ding“ auskommt. Das Quartett kehrt auf seinem bemerkenswert unaufgeregten und abgeklärten Debüt-Album „Palace“ zu den Wurzeln des englischen Gitarren-Pop …

[mehr...]


Naive Süßholzraspelei

18. April 2011 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.610 mal gelesen

Der harmonieselige Folk- oder Westcoast-Pop der siebziger Jahre war lange Zeit als naive Süßholzraspelei verschrien. Doch auch ein noch so negatives Kritiker-Urteil hält nicht ewig. Die sonnigen Harmonien von Crosby, Stills and Nash, von America oder den Eagles und Band …

[mehr...]


Statt der Wälder rauschen die Streicher

15. April 2011 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.541 mal gelesen

Tief im Süden der USA, in Lubbock, im Bundesstaat Tennessee, wird an einer Legende gestrickt, und die Hauptfigur ist nicht etwa Dolly Parton, sondern Amanda Shires, die stimmlich etwas gemein haben und dem Country zugetan sind. Und wenn Country, zumal …

[mehr...]


Amtliche Stromgitarrensalven

14. April 2011 | Von | Kategorie: Rock | 1.700 mal gelesen

Wer über Flohmärkte und Plattenbörsen zieht, dem treibt der „Absturz“ alter Indie-Helden in die Ramschkiste manchmal Tränen in die Augen. Dem Grabbel zu Recht entkommen sind die 2006 formierten Obits, die amerikanische Band um den charismatischen Sänger Rick Froberg.

Da …

[mehr...]


Glamourös und glänzend

13. April 2011 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 2.357 mal gelesen

Mit „Forgive Yr. Blood“, dem aktuellen Album konnten Solvents erstmals auf sich aufmerksam machen. Das Trio aus Wahington schärft die Kanten seiner Songs und schält von den eh schon rohen Gitarren-Rock-Stücken reichlich „violinistisches“ Klangfleisch ab. Nun stehen sie nicht nackt, …

[mehr...]