Archive für August 2011

Ein kleines bisschen malle

31. August 2011 | Von | Kategorie: Alternative | 1.354 mal gelesen

In der Independent-Welt wird probiert, gemacht und getan. Auch heute noch. Da ist zum Beispiel ein selbstbetiteltes Debüt, ein geschrammelter Streich der Veronica Falls aus London. Eine Platte voller Mut, gekonnt kanalisiertem Wahnsinn und genialistischer Zitate. Fast so als wären …

[mehr...]


Zwischen gewaltigen Chamber-Pop und in sich gekehrten Sounds

30. August 2011 | Von | Kategorie: Pop | 1.594 mal gelesen

Tidelands sind ein Phänomen. Das Duo aus San Francisco spielt geheimnisvollen, epischen, schwer melancholischen und orchestralen Indie-Folk-Gaze, der zwischen gewaltigen Chamber-Pop und in sich gekehrten Sounds treibt. Das ist formatradiountaugliche Minderheitenmusik, die trotzdem Massen erreichen könnte.

Den Kern von Tidelands …

[mehr...]


Leicht wie ein Sommersalat

29. August 2011 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.364 mal gelesen

Heutzutage noch etwas wirklich Neues, noch nie Dagewesenes zu produzieren – fast ein Ding der Unmöglichkeit, sollte man meinen. Weil doch immer neue Bands klingen wie Amerikaner und Americana – und wir lieben das und freuen uns über James Justin …

[mehr...]


Goldie der Woche

28. August 2011 | Von | Kategorie: Classics | 1.782 mal gelesen

Goldie(s) der Woche(n)

The Waterboys – The Raggle Taggle Gypsy (1990)

Calexico – Minas de …

[mehr...]


Eine locker flockige Schmonzette

26. August 2011 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 1.319 mal gelesen

Das neue Album „Rumble, Shake & Tumble“ von Wagons ist spröder, punktgenauer Folkrock. So altmodisch ihr Sound-Portfolio mitunter sein mag, so mitreißend ist es aber auch: es werden alle Retro-Register zwischen Rockabilly, schmachtendem Pop, Rock’n’Roll und Country gezogen und es …

[mehr...]


Bippity Boppity Boop

25. August 2011 | Von | Kategorie: Alternative | 1.350 mal gelesen

Was David Strackany bleibt, ist wenigstens sein trauriges Antlitz. Jemand hat einmal geschrieben, die Musik des Chicagoers mit seiner Band Paleo sei „zum Heulen schön“. Doch das ist nur die halbe Wahrheit: Das Gesicht ist es auch. Der schaut manchmal …

[mehr...]


Kopfnicken und Fußwippen sind ausdrücklich erlaubt

24. August 2011 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 1.470 mal gelesen

Beim Anhören der ersten Albums „Pleasure“ nimmt die Lautstärke und Soundintensität nur in seltenen Fällen ab. Die überwiegende Zeit erzeugen Pure X aus Austin in Texas eine unglaublich dichte Geräuschwand, die trotz ihrer brutalen Lautstärke die Basis der feinen und …

[mehr...]


Wie selbstverständlich und mit amüsierender Pose

23. August 2011 | Von | Kategorie: Folkrock | 1.305 mal gelesen

Das wundert nicht, denn The Travelling Band sind würdige Erben des Kronschatzes des amerikanischen Country-Rocks und enorme Songwriter-Talente. Großer Stilisten zudem, die aus seiner Verehrung für alte Helden, für die Nashville-Ära Bob Dylans, für Gram Parsons oder auch The Louvin …

[mehr...]


Nichts knifflig und alles nett

22. August 2011 | Von | Kategorie: Rock | 1.366 mal gelesen

Doch, die Stimme meint man zu kennen. Geht gar nicht anders, denn Nick Hexum singt bei 311, und die sind so nett, die werden dauernd im (amerikanischen) Radio gespielt. So geht das seit 1988, jetzt gibt’s ein neues Album „Universal …

[mehr...]


Songs mit verstaubtem Charme alter Zeiten

19. August 2011 | Von | Kategorie: Pop | 1.380 mal gelesen

Er spielt nicht nur viele Instrumente selber und schreibt Songs. Dort nimmt Jason Robert Quever Alben wie „Fading Parade“ auf, die wie eine Hommage an tonkopfzerschmirgelnde, billige Eisen-Kassetten der 70er klingen. Unter dem Projektnamen Papercuts veröffentlicht Mann dann sein Material, …

[mehr...]


Krasse Härtegrad-Mischung aus purer Rotze

18. August 2011 | Von | Kategorie: Rock | 1.524 mal gelesen

The Death Set treiben den Punk und Noise nach vorne, bringen Unkonventionelles und echte Neuerungen. So auch auf ihrem aktuellen zweiten Werk „Michel Poiccard“. Das erinnert eher an Bands wie Buzzcocks und Black Flag denn an tumbes Draufgeknüppel: Die Gitarren …

[mehr...]


Happy folk für happy folks

17. August 2011 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock | 1.369 mal gelesen

„Happy folk for happy folks“ lautet das Motto von Tin Sparrow, einer Indie-Folk-Band aus Australien. Auf der neuen Platte „From The Sun“ – der Name sagt alles – kann man die Stärken der Gruppe aus Sydney erkennen: Solides Songwriting mit …

[mehr...]