Archive für Juni 2012

Ein einziges Konzentrat, das seinen Reagenzzustand permanent verändert

29. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Progressive, Rock | 742 mal gelesen

Die Musik ist ein einziges Konzentrat, das seinen Reagenzzustand permanent verändert. Sleep Maps, weder prätentiös noch pseudo-intellektuell, sind Meister im Schaffen hochbeweglicher Songs, die verschlungene Wege gehen. Lichte, fast zarte Momente werden von bösesten Einschlägen zertrümmert.

Die Band aus New …

[mehr...]


Rockig, aber nicht gedroschen

28. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 589 mal gelesen

Hallelujah The Hills haben schon zwei beachtliche Alben aufgenommen. Eines ist mal sicher: die Musik der Band aus Boston macht gehörig Spaß. Bass, Schlagzeug und ein paar lockere Gitarren reichen dafür voll und ganz.

Humor und Ironie aber sind Hallelujah …

[mehr...]


Die durch den Tag träumen

27. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop | 656 mal gelesen

Schon seit einiger Zeit veröffentlichen Vadoinmessico aus London schon Singles auf hohem Niveau. Der große Erfolg aber stellte sich bislang nicht ein.

Wie ungerecht, denn die Italiener Giorgio Poti und Alessandro Marrosu, der Mexikaner Salvador Garza, der Österreicher Stefan Miksch …

[mehr...]


Unaufgeregt schlicht

26. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop | 536 mal gelesen

Ryan Grieve und Leo Thomson haben so gar nichts Kategorisches an sich. Was daran liegen könnte, dass die beiden, die sich Canyons nennen, auf eine Art dieser Welt entrückt ist. Was aber nicht an der Entfernung liegt: zumindest in der …

[mehr...]


Schmeckt nicht gibt’s nicht

25. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Rock | 626 mal gelesen

Schon so manch bunten Bastard brachte die Pop-Kultur zur Welt. Was sich RØSENKØPF aber auf ihrem jüngst veröffentlichten selbstbetiteltem Debüt zutrauen, ist schon mutig. Als gäbe es gar keine Hemmschwellen oder Genregrenzen mehr, keine Kreuzungsgesetze und moralische Genmanipulationsbarrieren mehr, werfen …

[mehr...]


Eine Attacke auf die Sinne, ein tonaler und hochintensiver Ritt

22. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Rock | 814 mal gelesen

Im Gegensatz zu dem eher sperrigen Vorgängeralbum “Burn Your Town” hält sich die bislang reifste Platte, die neue EP “Cruel Britannia” der Band The Chapman Family erstaunlich zurück. Die dronigen Sounds, die sich bei Genres wie Goth, Rock oder Noise …

[mehr...]


Regelrechte Sogwirkung

21. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock, Rock | 954 mal gelesen

Die Musik von Cains & Abels klingt eher nach Melancholie und Trübsal, als nach jubelnder Lebensfreude. Dennoch ist der Rockgruppe, deren Musiker David Sampson, Joshua Ippel, Jamie Mcgaw aus Chicago stammen, ein eindrucksvolles Album gelungen. “My Life Is Easy’” ist …

[mehr...]


Wellness

20. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Pop | 645 mal gelesen

Lass es dir gut gehen. In allen Lebenslagen. Nach der Arbeit, beim Work Out, beim Chillen in der Badewanne, alleine, zu zweit, mit Kind, ohne Kind, mit wem und wobei auch immer … eine Botschaft, die längst nicht nur notorische …

[mehr...]


Musiker aus Leidenschaft

19. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Folkrock, Rock | 729 mal gelesen

Es gibt sie noch: Musiker aus Leidenschaft. Künstler ohne Kompromisse. Nur sind sie schwer zu finden und kaum zu vernehmen zwischen Retorten-Bands und Charts-Einerlei. Greg Andrew Dellarocca ist einer von den Guten und noch dazu ein ganz besonderes Exemplar. Der …

[mehr...]


Wundersam und abgedreht

18. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Psychedelic, Rock | 636 mal gelesen

Große Worte machen ist nicht das Ding von The Spyrals. Und wenn das Trio aus San Francisco zum Mikro greift, verschwimmt der Gesang in psychedelisch angehauchten Hall-Effekten. Gepaart mit anderen Rock-Subgenres der späten 60er und frühen 70er wie Stoner oder …

[mehr...]


Für manische Tagträumer eine Herausforderung

15. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Folkrock | 616 mal gelesen

So langsam, sorgfältig und bedächtig die in Äthiopien geborene Finnin Mirel Wagner ihr erstes selbstbetiteltes Werk veröffentlicht hat, so klingt es auch. Unter Superslow-Core könnte man diese kristallklaren, elegischen und majestätisch schönen Lieder einordnen, die jegliche zeitliche Einordnung verweigern.

Mirel …

[mehr...]


Wie frische Erdbeeren

14. Juni 2012 | Von Horst Wendt | Kategorie: Alternative, Pop, Psychedelic | 653 mal gelesen

The Pharmacy klingen so frisch. Wie Erdbeeren an einem Sommertag. Und natürlich stimmt das: “Dig Your Grave”, die EP der drei Amerikaner aus Seattle, ist ein Genuss, macht Freude und klingt ein bisschen nach Gestern.

The Pharmacy lieben die 60er …

[mehr...]