Archive für Juli 2016

Eine Ader für Verspieltes

29. Juli 2016 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 719 mal gelesen

„Mutant Pop“ heißt das zweite Album der fünfköpfigen Band Billy Changer aus Los Angeles. Das Quintett spielt einen vorwiegend recht ruhigen, manchmal verschachtelten, aber doch auch zugänglichen Indie-Pop mit Art-Punk- und dezenten Alternative-Rock-Einflüssen.

Die Band groovt, hat darüber hinaus ihre …

[mehr...]


Auf der bodenständigen Seite

28. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 632 mal gelesen

Die Grundlage, auf „Swamp Ritual“-EP von Uubbuurruu aufbaut, ist klassischer Rock, der ohne moderne Produktionstricks auskommt, um zu überzeugen, und der eher auf der bodenständigen Seite angesiedelt ist. Die Songs der fünf Kanadier aus Montreal stecken voller vertrauter Momente, die …

[mehr...]


Als wäre man in einer 99-Cent-Disco auf Ibiza

27. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 650 mal gelesen

Man darf ein buntes Spektakel erwarten, wenn die Münsteraner Band Black Space Riders jetzt Songs mit so drolligen Titeln wie „Willkommen“ oder „VRTX RMX“ anstimmen. Das Quintett setzt dabei auf kosmische Klänge, die in der Tradition von Psychdelic-Space-Rock-Veteranen wie Pink …

[mehr...]


Für Witz und Slapstick stehen

26. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 635 mal gelesen

Den fünf Musikern von Psycho Comedy ist nicht der politische Zorn auf die Stirn geschrieben, nein, Psycho Comedy stehen für Witz und Slapstick. Schon zwei Mal schrieb sich die Gruppe aus Liverpool in die Annalen des Pop ein („We Adore …

[mehr...]


Bunt und schrill, durchgedreht und opulent

25. Juli 2016 | Von | Kategorie: Rock | 624 mal gelesen

Die spanische Band Supercherruy mit Wohnsitz in London schert sich nicht um Genre-Grenzen. Klar, sie macht Spacerock – aber den mischt sie auch gerne mit Acid, Psychedelic und Garage. Und wie! Aberwitzig, wild und anders klingt das Ganze. Diese Adjektive …

[mehr...]


Heißes Soundsüppchen

22. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 618 mal gelesen

Heißes Soundsüppchen aus dem britischen Untergrund: Experimenteller Blues-Rock mit 1960er-Psychedelic-Sounds, Low-Fi-Gepolter und sehr sahnigen Dröhn-Melodien. Blues Fuzz lassen schraddelige 60s-Beat-Gitarren auf satte Progressiv-Bässe treffen. Eine mächtige Schweineorgel und eingängige Pop-Hooklines dürfen in diesem Retro-Rock-Inferno made in Leeds natürlich nicht fehlen. …

[mehr...]


Immer anders, nie vorhersehbar

21. Juli 2016 | Von | Kategorie: Rock | 623 mal gelesen

Die Band The Anti-Job um Sängerin Amanda Jones passt in keine Kategorie, zum Glück. Irgendwo zwischen Alternative und Rock, mit ein bisschen Avantgarde und Psychedelic, oder besser Surrealist Rock, wie es das Trio aus Los Angeles selbst nennt.

Der Sound …

[mehr...]


Aalen

20. Juli 2016 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 671 mal gelesen

Das Projekt The Third Sound von dem in Berlin lebenden Isländer Hákon Aðalsteinsson (Gunman & The Holy Ghost, Singapore Sling) aalt sich in schweren, opulenten Soundlandschaften, inspiriert von Noise und experimentalen Fuzz-Rock. Um den perfekten Pop-Song zu finden wird ihm …

[mehr...]


Fein und filigran

19. Juli 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 628 mal gelesen

Die beiden alten Haudegen von Those Pretty Wrongs sind eine Essenz der Americana-Szene. Sänger Jody Stephens war als Drummer bei Big Star, Luther Russell bei den Freewheelers.

Selbstbetitelt ist das wunderbar entspannte, lässige und unspektakuläre este Album des Duos aus …

[mehr...]


Beeindruckend monströser Klangbrocken

18. Juli 2016 | Von | Kategorie: Metal, Rock | 711 mal gelesen

Endlos lang und schwer wie Blei scheint der wabernde Track „Little Fiction“ der Londoner Band Rye Son, die damit einen feinen minimalistischen und bedrohlichen Song in Richtung Blues, Grunge und Doom präsentieren.

Das britische Trio variiert dabei das Tempo, lässt …

[mehr...]


Landstoffels

15. Juli 2016 | Von | Kategorie: Folkrock | 641 mal gelesen

Die Musik der Band Snakes aus Baltimore: zerrend, düster, verzweifelt, taumelnd zwischen Rock und klassischem Alt-Country. Das selbstbetitelte Debütalbum des Trios ist von außen schwarzweiß gehalten – und klingt auch so. Die Musiker lieben die lakonischen Songstrukturen – getragen von …

[mehr...]


Auf wunderbare Weise die Pole vereinen, um die sich alles dreht

14. Juli 2016 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic, Rock | 669 mal gelesen

In ihrer spanischen Heimat werden Stay bereits als legitime Nachfolger von Legenden wie die frühen Charlatans oder den Stone Roses in ihrer Fools Gold-Ära gehandelt. Ob die Vorschusslorbeeren für die Band aus Barcelona angebracht ist zeigt sich mit dem Hören …

[mehr...]