Archive für Dezember 2017

Die Alben 2017

22. Dezember 2017 | Von | Kategorie: 125 ml | 753 mal gelesen

Wir präsentieren unsere Lieblingsplatten 2017!

Und natürlich unsere Die Songs 2017!

1. Cut The Master – The Sundowners
Höher und höher, weit weg von allzu irdischem Chartgeschehen schwingt …

[mehr...]


Die Songs 2017

22. Dezember 2017 | Von | Kategorie: 125 ml | 654 mal gelesen

Wir präsentieren unsere Lieblingslieder 2017!

Und natürlich unsere Die Alben 2017!

1. Won’t Keep Me Up At Night – Sun Seeker

[mehr...]


Im Hinterkopf hört man leise den australischen Ozean rauschen

21. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Rock | 447 mal gelesen

Ziemlich unhippes Ding! Aber ein ziemlich versponnenes. Der neo-psychedelische, hypnotische Rock der australischen Band The Church eignet sich mit seinen sanft-pochenden Beats erstaunlich gut zum genüsslichen Hin- und Herwiegen im Sommerwind. Ihre musikalischen Ursprünge haben The Church im Folk-Rock der …

[mehr...]


Erhaben und spannend

20. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock | 513 mal gelesen

Als einen fragilen Paukenschlag könnte man das neue Werk „Dale Tiempo“ des kalifornischen Duos Matthew und Jacqueline Santillan Beighley aus Los Angeles bezeichnen. Wait. Think. Fast. nennt sich das Ehepaar (plus Band) und könnte mit diesem Album den Beginn einer …

[mehr...]


Hundert Prozent

19. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Dance und Electronic, Rock | 511 mal gelesen

Mit feinstem Elektro-Trash und krudem Charme warten The Pink Diamond Revue auf. Neben schwer konsumierbarem, aber auch schwer groovigem Material gibt es die neue Single namens „Go Go Girl“, die nicht lange fackelt und mit einer Mischung aus dreckigem Acid, …

[mehr...]


Das alte Lied von Trotz und Delirium

18. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Hard Rock, Rock | 485 mal gelesen

Bei Stone Ruin dröhnen die Bässe wie der Waldboden beim Joggingtrip einer Elefantenherde, während sich der kraftvolle, aber überaus melodische Gesang schon beim ersten Durchgang ins Gedächtnis fräst. Die Gitarren grollen dazu das alte Lied von Trotz und Delirium. „Headspace“: …

[mehr...]


Trippige Albtraum-Klänge

15. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 533 mal gelesen

Für alle, die sich an Shoegazing, Psychedelia und späten 1960er Heavy-Rock erfreuen können, gibt es jetzt die fiebrige Band Ojos Rojos aus Claremont in Kalifornien. „Sons Of Love And Death“ heißt deren neue EP und die fünf Stücke kommen dunkel …

[mehr...]


Die Synergie aus Krach und Wohlklang

14. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 467 mal gelesen

Das kalifornische Quintett Moral High Horses hat mit seiner selbstbetitelten Debüt-EP ein großes Stück Musik abliefert, die mit Einflüssen aus der hohen Schule des melodischen Rock und Psychedelia glänzt. Trotz dieser vielen altbewährten Einflüsse, die immer wieder durchschimmern, schafft es …

[mehr...]


Wie kleine, persönliche Geschenke

13. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Pop | 463 mal gelesen

Liedermacher-Pop von Tandem Felix aus Dublin: Voller Zartheit sind viele Songs der Iren, und die sonnig-verträumten Fast-Country-Nummern klingen so, als flüstere die Band sie exklusiv ins (Skype)-Hörer-Ohr. Wie kleine, persönliche Geschenke. Wie Rüstzeug gegen all die Bösartigkeiten der Welt. Das …

[mehr...]


Wie ein überfüllter Ascher

12. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Rock | 471 mal gelesen

Die vierköpfige Band Hello Operator hauen dem Zuhörer mit Schlagzeug und zwei Gitarren gern die raue Version des Rock’n’Roll um die Ohren. Auf ihrer Debüt-EP „Love Is A Loan“ aus 2016 frönen sie Zeitgenossen wie Iggy And The Stooges, Jon …

[mehr...]


Ausgefranster Flickenteppich

11. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Rock | 439 mal gelesen

Die Musik von dem Trio Jett Screams ist die Rundreise durchs goldene Zeitalter der Pop- und Rockmusik. Ein schicker, an den Rändern ausgefranster Flickenteppich aus Gitarren-Pop, Garage-Rock, Punk – kurz: Rock’n’Roll. Tiger Army, The Vines, stolpernde Rock-Reigen ganz im Sinne …

[mehr...]


Von der Elbe an die Mersey-Gewässer

8. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 501 mal gelesen

Paisley vermitteln ein Gefühl, das scheinbar verloren ging: unbändigen, hemmungslosen und trunkenen Spaß. Ein wunderbares erstes Album (selbstbetitelt) mit Alternative wie Indie, Soul wie Mod-Sound, Brit-Pop wie Rock & Roll, psychedelischen Keyboard-Sounds wie Rock hat das Quartett aus Dresden vorgelegt. …

[mehr...]