Archive für März 2018

Voller Slacker-Appeal

29. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 370 mal gelesen

Die Band You Should Get To Know Us aus Nimwegen (Nijmegen) verfeinert in der Tradition des Slacker-Rock jene schöne Schlurfigkeit, die nicht allzu viel Wert auf rauschfreie Aufnahmen und perfekt gespielte Gitarren-Soli legt. Auf der aktuellen EP „Faceland“ kann man …

[mehr...]


Neuerlicher Auswuchs

28. März 2018 | Von | Kategorie: Rock | 352 mal gelesen

Daniel Colussi alias The Pinc Lincolns hat Klasse – auch, weil es beinahe übertrieben scheinen will, den in Winnipeg lebenden Kanadier einen Sänger oder Songwriter zu nennen. Seine gefühlsselige Schrammel-Singerei und seine einfachen Lieder sind nicht jedermanns Sache.

Für neuerlichen …

[mehr...]


Atmosphäre

27. März 2018 | Von | Kategorie: Psychedelic, Rock | 367 mal gelesen

Mit der Band Cactus schallt es frisch aus der von uns so weit abgelegenen Ecke der Welt – Gold Coast, Australien. Und wie es klingt? Eine Prise Psychedelic? Bitteschön! Ein bisschen Rock? Na klar! Etwas Blues und Reggae? Jau!

Mit …

[mehr...]


Rätselhaft

26. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Psychedelic | 347 mal gelesen

Auch mit dem dritten Longplayer „Celebration Of A New Dawn“ rühren die vier schrulligen Finnen von Black Lizard aus Helsinki ihr beliebtes Soundgebräu aus Alternative, Neo-Psychedelic und Rock in ihrer eigentümlichen Welt an.

Charmant und nie antiquiert kombiniert die Band …

[mehr...]


Soundtrack fürs Nichtsstun

23. März 2018 | Von | Kategorie: Pop | 321 mal gelesen

Der französische Schlagzeuger Julian Barbagallo von der australischen Band Tame Impala macht mit seinem Nebenprojekt Barbagallo Pop, Folk, Chanson – und das ganz fein. Das klingt irgendwie nach Tahiti 80 mit Bremse und ist so ein Zwischending wie Neil Young …

[mehr...]


Seventies-Paraphrase

22. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 350 mal gelesen

Die Band Montero um Namensgeber Ben Montero schlackern die großen liebevollen Popsongs gleich reihenweise aus dem Ärmel. Ein Mahnmal an bessere Pop-Zeiten, an die vertonte Liebe voll warmer, analoger Klänge. Abgehangenen Seventies-Pop lieben und die Macht der Melodie loben, heißt …

[mehr...]


Das Meskalin und der Fiebertraum

21. März 2018 | Von | Kategorie: Rock | 280 mal gelesen

Die kalifornische Band The Green Door hat er viel zu bieten: staubtrockenen Wüsten-Rock, beherzten, halluzinogenen Country-Rock, schrammelige Gitarrensongs und tolle Geschichten.

„Wolf In The Fold“ heißt das zweite Album der Volksmusik-Enthusiasten aus San Francisco. Sie vermengen Psychedelic, Rockabilly, Morricones Spaghetti-Western-Musik, …

[mehr...]


Wabern durch den Raum

20. März 2018 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic | 322 mal gelesen

Es gibt Musik, die einen anspringt, und es gibt Songs, die einen verfolgen. Nicht so „The Invisible World Of Beautify Junkyards“, das neue Werk in Form eines Albums von den Portugiesen Beautify Junkyards.

Aber es ist ein Meisterwerk in Sachen …

[mehr...]


Von einer Patina der Zeitlosigkeit überzogen

19. März 2018 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic, Rock | 488 mal gelesen

Der z.T. balladeske Rock’n’Roll und psychdelische Folk-Einschlag von Trevor And The Joneses aus Las Vegas sind so unprätentiös wie melancholisch und bittersüß, ihre Songs sind von einer Patina der Zeitlosigkeit überzogen.

Die musikalische Puppenkiste, die durch viele Genre-Schubladen führt, ist …

[mehr...]


Für den Augenblick

16. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Rock | 377 mal gelesen

Beatpunk und Garagenrock, irgendwo in der musikalischen Nähe von den Strokes: The Velvet Hands aus London haben sich dem schlichten, aber durchschlagskräftigen Rock verschrieben. Mit dem Debütalbum „Party’s Over“ hat die zum Trio geschrumpfte Band nun ihren ersten Longplayer fertig. …

[mehr...]


Nüchtern betrachtet

15. März 2018 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 390 mal gelesen

Das neue Album „It’s A Miserable Life For Girls Who Can’t Play“ von der britischen Band Beekeeper aus Brighton beinhaltet einen Mix aus Pop, Rock und Alternative. Obwohl das Werk nüchtern betrachtet eher nach einer Melange aus Artrock, Softpop und …

[mehr...]


Bitte anschnallen

14. März 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop, Rock | 356 mal gelesen

Bee Bee Sea kommen aus der norditalienischen Gemeinde Castel Goffredo und machen auf ihrem aktuellen Werk „Sonic Boomerang“ ordentlich Spaß und schön ruppigen, bollerigen Punk-Rock-Garage-Lärm mit Sixties-Touch. Eine Prise Black Lips, The Cribs, die Allah-Las und Oasis sozusagen. Die drei …

[mehr...]