Beiträge zum Stichwort ‘ Folk ’

Paten des Morbiden

16. Januar 2018 | Von | Kategorie: Featured, Folkrock | 112 mal gelesen

Auf dem stillen und selbstbetitelten Debüt-Album von Rufus Coates & The Blackened Trees existieren gewaltig viele Spurenelemente aus der Dunkelheit. Dark-Folk-Lieder sind das, diese von Blues touchierten, sehr atmosphärischen Songs, die mit so wenig auskommen und an Hope Sandoval oder …

[mehr...]


Wie selbstverständlich und mit amüsierender Pose Platz nehmen

5. Januar 2018 | Von | Kategorie: Featured, Folkrock | 172 mal gelesen

Klassischer Americana, urtypisch USA, und tatsächlich stammen Mapache aus Los Angeles. Selbstbetitelt ist das neue, richtig gute Album. Da wundert es nicht, dass das Duo ein würdiger Erbe des Kronschatzes des amerikanischen Country-Rocks ist und sein enormes Songwriter-Talent unter Beweis …

[mehr...]


Erhaben und spannend

20. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Folkrock, Horchposten | 243 mal gelesen

Als einen fragilen Paukenschlag könnte man das neue Werk „Dale Tiempo“ des kalifornischen Duos Matthew und Jacqueline Santillan Beighley aus Los Angeles bezeichnen. Wait. Think. Fast. nennt sich das Ehepaar (plus Band) und könnte mit diesem Album den Beginn einer …

[mehr...]


Schöne Delikatesse auf Silberplatte

5. Dezember 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Pop, Rock | 268 mal gelesen

Seit der hochgelobten selbstbetitelten Debüt-LP aus 2014 gab es kein Lebenszeichen von The Shilohs. Aber nun haben die vier Kanadier aus Vancouver zumindest wieder eine starke Single am Start und zeigen sich damit als Meister des traumummantelten, entschleunigten Gitarrensongs. Ausbalanciert …

[mehr...]


Wie sanfte Flüsse, die den Hörer umschließen und davontragen

24. November 2017 | Von | Kategorie: Pop | 284 mal gelesen

Es macht nicht sofort Klick. Auf den ersten Blick ist Max Clarke aliasCut Worms nur ein blasser Junge aus New York – die Akustikgitarre umgeschnallt, der Blick irgendwo zwischen verträumt und halb eingeschlafen.

Doch die Debüt-EP „Alien Sunset“ ist Zitat-Pop …

[mehr...]


Wie die putzigen Bären in einem Zirkus

14. November 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Weltmusik | 262 mal gelesen

Wenn This Way To The EGRESS spielen, nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise durch Europa – und das, obwohl die Bandmitglieder Amerikaner sind. Die Mischung aus Balkan-Folk und Klezmer, französisch und spanisch anmutenden Melodien schafft innerhalb kürzester Zeit …

[mehr...]


Mit der sicheren Überzeugung

10. November 2017 | Von | Kategorie: Folkrock | 256 mal gelesen

Mit der sicheren Überzeugung, dass ihr Sound zwischen Folk und Alternative Rock unbedingt gehört werden muss, macht die Band The Rural Alberta Advantage aus Toronto unbeirrt weiter. So kommt auch das neue Album „The Wild“ daher, das eine schöne uramerikanische …

[mehr...]


Vielschichtiger, als der erste Blick vermuten lässt

29. September 2017 | Von | Kategorie: Pop | 261 mal gelesen

Eine Gitarre, ein Bass, ein Percussion-Instrument, eine Violine, ein Cello und ein schöne Stimme – mehr brauchte Craig Finnie, der sich I Am Pluto nennt, nicht für seine ergreifend melancholische Debüt-EP „Memories Of My Last Love“.

Eine melancholisch-freundliche Stimmung ist …

[mehr...]


Doppelbödigkeit

22. September 2017 | Von | Kategorie: Folkrock | 304 mal gelesen

„The Siren’s Song“ lautet der Titel des neuen Albums von Kacy & Clayton. Hier prägen Namensgeber Clayton Linthicum und Kacy Anderson mit ihrer großen, so melancholischen Stimme die sehr sparsamen und luftigen Alternative-Country-Folk-Songs, die mit sowohl akustischen Instrumenten als auch …

[mehr...]


Da ist immer diese spirituelle Energie

24. August 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Psychedelic, Rock | 338 mal gelesen

Da ist immer diese spirituelle Energie, die in der Musik und in den Texten von The Stevenson Ranch Davidians zu spüren ist. „Amerikana“ heißt das neue Album seit der letzten Veröffentlichung im Jahre 2009.

Die Band aus Los Angeles verführt …

[mehr...]


Kein Trübsinn blasen

15. August 2017 | Von | Kategorie: Pop | 299 mal gelesen

Die Musikerin Tristen Gaspadarek aka Tristen aus Nashville bzw. Chicago ist auch auf ihrem neuen Album „Sneaker Waves“ neugierig geblieben und hat die große amerikanische Tradition des Songwriting nicht aus den Augen verloren.

Das Werk ist ein hinreißendes, wunderbar relaxtes …

[mehr...]


Im Wortsinne nicht zu fassen

14. August 2017 | Von | Kategorie: Folkrock, Rock | 355 mal gelesen

Orchestrale Songs mit Mut zum Gefühl und zur großen Geste offerieren BNQT (sprich Banquet) auf ihrem Debütalbum „Volume 1“. Und hier fällt das Streben nach Opulenz besonders eindrucksvoll aus. Mit versierten Musikern wie Ben Bridwell von der Band Of Horses, …

[mehr...]