Beiträge zum Stichwort ‘ Pop ’

Manchmal wirds schattig

18. September 2017 | Von | Kategorie: Im Focus, Pop, Psychedelic, Rock | 89 mal gelesen

Bereits der etwas sperrige Titel „Elusives Days“ des Debütalbums von Tom Herman Jr. aka Old Smile lässt erahnen, dass es auf dieser Platte nicht um allzu leichtherzige und freundliche kleine Songs geht. Was Old Smile aus der Fülle neuer Psychedelic-Jangle-Pop-Acts …

[mehr...]


Verweigerer

12. September 2017 | Von | Kategorie: Im Focus, Pop, Rock | 143 mal gelesen

Was die Band Cotillon macht – hinter der sich Jordan Corso aus New York verbirgt – könnte man eigentlich als Noch-Pop bezeichnen. Überall blinzeln die Vorbilder der Popgeschichte aus den Stücken – es sind die großen Verweigerer: der Minimalismus von …

[mehr...]


Ein unverhohlenes Loblied

8. September 2017 | Von | Kategorie: Featured, Pop, Rock | 128 mal gelesen

Die erste Single „Day In Day Out“ klingt wie ein unverhohlenes Loblied auf den Sound der britischen Band Oasis. Einen Ehrenpreis für besondere musikalische Originalität werden sich The Drury Bothers damit mit Sicherheit nicht verdienen.

Aber man hört schon sehr …

[mehr...]


Pop der härteren Gangart

6. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Horchposten, Pop, Rock | 136 mal gelesen

Mit dem Rock ist’s so eine Sache. Ist er nicht hart genug, dann wird gemault. So auch bei den Bellevue Days, deren Musik und letzte EP „Rosehill“ zwischen Pop und Sludge-Rock angesiedelt ist. Zu viel Midtempo, zu viel Mainstream. Die …

[mehr...]


Bravo

5. September 2017 | Von | Kategorie: Alternative, Horchposten, Pop | 156 mal gelesen

Der Sound von Porridge Radio ist manchmal zart und wunderschön, dann wieder reichlich schräg oder gar aggressiv. Das von Dana Margolin angeführte Quintett aus Brighton zählt zu den originellsten und künstlerisch intelligentesten Acts der Gegenwart. Dabei hüten sich die Briten …

[mehr...]


Zum genüsslichen Hin- und Herwiegen

28. August 2017 | Von | Kategorie: Pop | 164 mal gelesen

Der sonnige, angenehm schrammeliger Pop von Yucky Duster hat eine deutliche Retro-Note und ist ein ziemlich hippes Ding. Und ziemlich versponnenes. Der hypnotische Pop des amerikanischen Quartetts aus Brooklyn eignet sich mit seinen sanft-pochenden Beats erstaunlich gut zum genüsslichen Hin- …

[mehr...]


Gitarren-Kulturgut

23. August 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 183 mal gelesen

Sicher, es gibt viele Kapellen, die sich dem verschrieben haben, was sich über die Jahrzehnte zwischen den Stones, The Who, The Byrds, Love, The Count Five, The Beatles und den Turtles als das wichtigste Gitarren-Kulturgut verankert hat.

Aber kaum jemand …

[mehr...]


Die Leerstelle als Verheißung

17. August 2017 | Von | Kategorie: Beat, Pop | 199 mal gelesen

Nein, der Albumtitel „You’re Dreaming“ lässt nicht unbedingt Sensationelles von The Cactus Blossoms erwarten. Und doch verbirgt sich dahinter ein Unterfangen, das eine Ausnahmestellung beanspruchen kann: Das Duo aus Minneapolis hat sich in die Pionierzeiten des Rockabilly begeben, dieses musikalischen …

[mehr...]


Kein Trübsinn blasen

15. August 2017 | Von | Kategorie: Pop | 187 mal gelesen

Die Musikerin Tristen Gaspadarek aka Tristen aus Nashville bzw. Chicago ist auch auf ihrem neuen Album „Sneaker Waves“ neugierig geblieben und hat die große amerikanische Tradition des Songwriting nicht aus den Augen verloren.

Das Werk ist ein hinreißendes, wunderbar relaxtes …

[mehr...]


Mit Witz und Verstand

4. August 2017 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 173 mal gelesen

Die vier Mitglieder der kanadischen Band Feltworth sehen ein bisschen aus wie bekiffte Figuren aus der Muppet-Show – was wohl an ihren Puppen-Kostümen liegt.

Zeitlose Pop-Tricks, ein wenig Nostalgie und jede Menge Melodieverliebtheit führen in den Händen der mysteriösen Musiker …

[mehr...]


Aller Irrsinn fügt sich perfekt ineinander

31. Juli 2017 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic, Rock | 211 mal gelesen

Die Erwartungen an die wunderbar versponnenen Psychedelic-Pop-Aussis von The Murlocs ist riesig. Mit dem dritten Album „Old Locomotive“ kommt das Quintett aus Melbourne bzw. Geelong verschleppter, träumerischer und etwas verspielter daher als mit den beiden Vorgängern, aber doch mit sonnigen …

[mehr...]


Ein fragiler Paukenschlag

18. Juli 2017 | Von | Kategorie: Pop | 199 mal gelesen

Emma Jerk Witmer, die sich gobbinjr nennt, aus Brooklyn zelebriert ihren Dream-Pop mit Orgelklängen und zurückhaltend gezupften Slide-Gitarren. Es tun sich Hallräume und Klanglandschaften auf. Die aktuelle EP „Vom Night“ ist zudem von Synth-Pop durchdrungen. Da trifft Melancholie auf Eleganz …

[mehr...]