Beiträge zum Stichwort ‘ Pop ’

Der dritte Mann

25. Mai 2018 | Von | Kategorie: Featured, Pop | 198 mal gelesen

Der dritte Mann ist ein Thriller aus dem Jahre 1949. Und wie es klingen könnte, wenn die Pop-Revolution ihren Ausgang zu der dazu gehörigen Filmmusik nehmen würde, das zeigt seit einiger Zeit mit immer größerem Erfolg Cut Worms. Max Clarke …

[mehr...]


Ohne langweilig zu werden

7. Mai 2018 | Von | Kategorie: Horchposten, Pop, Psychedelic, Rock | 281 mal gelesen

Idle Youth heißen sie (nicht zu verwechseln mit gleichnamiger Band aus Nottingham), liefern Musik, die wahrlich nicht altbacken und verbittert klingt. Düster mag es das Quartett aus London aber schon. Lieder im Psychedelic-Sound, könnte man sagen. Mal rührend, mal aufwühlend. …

[mehr...]


Ein Sound, der kaum zu fassen ist

4. Mai 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Horchposten, Pop | 437 mal gelesen

Ganz egal, wie man den Sound von Me And My Drummer umschreiben will: Es gelingt nie ganz. Indie? Dark-Wave? Dream-Pop? Die 2010 in Berlin von Charlotte Brandi und Matze Pröllochs gegründete Band entwarf auf ihren zwei Alben „The Hawk, The …

[mehr...]


Unaufgeregt

2. Mai 2018 | Von | Kategorie: Horchposten, Pop, Rock | 312 mal gelesen

Mit dem Vierer Dan Lyons um Namensgeber Dan Lyons taucht eine Newcomer-Band aus London auf, die mit ihrer bemerkenswert unaufgeregten und abgeklärten Single „Big Moon“ zu den Wurzeln des britischen Gitarren-Pop zurückkehrt. Dessen Geschichte arbeiten die Engländer mit ihren nervösen …

[mehr...]


Wie ein weinbeduselter Blick auf eine regennasse Straße

30. April 2018 | Von | Kategorie: Pop | 298 mal gelesen

Jacob Chandler, der sich Pining For Sunshine nennt, ist ein ganz besonderer Vertreter eines speziellen Zweigs britischer Popmusik: hymnische, sparsam produzierte, melancholisch-verträumte Popsongs zelebrieren. Und das kann man auch hören: Die Debüt-Single „So Little Time“ klingt bittersüß, wie ein …

[mehr...]


Juvenile Ausgelassenheit

24. April 2018 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 203 mal gelesen

Der clever ausgetüftelte Eklektizismus von der Band Pampa Folks scheint beim ersten Hören noch leicht zu verwirren, doch je öfter man die erste EP „Golden Gates“ hört, desto übersichtlicher und vertrauter wirkt der berauschende Stilmix aus Folk, Pop, Psychedelic und …

[mehr...]


Einsilbig

19. April 2018 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 714 mal gelesen

Clem Darling And The Astronauts haben ihr erstes Album fertig: „Whatever Major Loser“ klingt eher simpel, aber selten schön melodisch wie z. B. im Song „Flowers“. Das Trio aus Los Angeles mag es eigentlich lieber etwas krachiger und flotter.

Trotzdem: …

[mehr...]


Mit Herzschmerz auf der linken und Nonsens auf der rechten Seite

11. April 2018 | Von | Kategorie: Pop, Rock | 377 mal gelesen

Musikalische Eskapaden mit quietschenden, knarzenden Instrumenten und von bezwingenden Grooves umgeben, liefern Fruition mit ihrem Album Nr. 5 „Watching It All Fall Apart“, das eine kuriose Verschmelzung von Kunst und Kommerz bildet. Auch hier lasssen die Musiker aus Portland in …

[mehr...]


Musik weich wie ein Kissen, für kalte Tage unter der Bettdecke

10. April 2018 | Von | Kategorie: Alternative, Pop | 288 mal gelesen

Die vierköpfige Band Black Tail vereinigt charmante Unsicherheit und den festen Glauben an die Stärke ihrer Lieder, Kompositionen mit sanfter Tiefe. Und dabei doch locker vergleichbar mit Wilco, Elliot Smith, Pavement – vielleicht noch Yo La Tengo. Musik weich wie …

[mehr...]


In den Sphären musikalischer Philosophiererei

6. April 2018 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 314 mal gelesen

Transistor schwelgen in den Sphären musikalischer Philosophiererei; das alles ist allerdings nicht abgehoben, aber eben auch keine tönende Schonkost. Die Magie des Sounds erschließt sich beim Hören, Atmosphäre macht sich breit. Auch so ein transistoreskes Kleinod ist die Vorläufer-Single von …

[mehr...]


Circa 1966

4. April 2018 | Von | Kategorie: Pop, Psychedelic | 467 mal gelesen

Psychedelischer kann es bei dem Retro-Pop-Rock-Trip, den The Liquorice Experiment unternehmen, kaum zugehen. Fließendes Orgelspiel, surrende Gitarren auf kleines Gitarren-Gegniedel. Ganz grundsätzlich und fest sind die vier Briten im Farbenrausch und der Melodieseligkeit der 1960er Jahre verwurzelt. Flower-Power-Ästhetik von Londoner …

[mehr...]


Soundtrack fürs Nichtsstun

23. März 2018 | Von | Kategorie: Pop | 254 mal gelesen

Der französische Schlagzeuger Julian Barbagallo von der australischen Band Tame Impala macht mit seinem Nebenprojekt Barbagallo Pop, Folk, Chanson – und das ganz fein. Das klingt irgendwie nach Tahiti 80 mit Bremse und ist so ein Zwischending wie Neil Young …

[mehr...]