Beiträge

NEBEN EINER BLOSSEN AKUSTIKKLAMPFE

Der junge, gerade mal zwanzig Jahre alte Andrew Cushin aus Newcastle zeigt trotz zurückgenommener Instrumentierung, dass er gute Songs schreiben kann: Zwei Stücke gibt es auf der EP „Waiting For The Rain“, jedes für sich ein kleines Meisterwerk. Dabei liegt eine gewisse Verletzlichkeit wie dicker Belag auf den Stimmbändern. Aber gerade deshalb glänzt der Brite besonders neben einer bloßen Akustikklampfe.

Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]