OBSKUR

Der Acid-Folk-Act Silver People um Jake Reeves aus Atlanta hat ein obskures, aber sehr cooles Psych-Cover von dem türkischen Musiker Barış Manço „Flower Of Love“ veröffentlicht, das von dem Debütalbum „Gnome Country“ stammt.

DAS FEUER, DER TEUFEL UND DIE BEGIERDE

Detroit Rebellion um Sänger, Songwriter und Gitarrist Jeff Toste sind nicht aus Detroit und auch nur bedingt rebellisch. Aber sie sind eine krachende, schmutzige, bluesige Rockband, und eine, mit der man sich schnell vertraut machen sollte, möglicherweise über ihr neues Video, das weiter unten mit großer Freude vorgestellt wird.

TRUNKENER WIRRWAR

Das Trio The Hooten Hallers aus Columbia, Missouri, ist eine energiegeladene Blues-, Rock- und Soul-Band, die für ihre abenteuerlichen und wilden Live-Shows mit einem scheinbar endlosen Tourplan bekannt ist.

DAS ENDE EINES KAPITELS

Gunman And The Holy Ghost ist das Projekt des Musikers Hákon Aðalsteinsson. Der Isländer lebt jetzt in Berlin, hat früher in der Band Singapore Sling gespielt und ist derzeit Frontmann der Berliner Band The Third Sound. Zudem spielt der Musiker mit The Brian Jonestown Massacre zusammen.

DA KANN MAN NUR DEN HUT ZIEHEN

„No Photographs“ von Workhorse ist das Nachfolge-Album der Debüt-LP „No Sun“, die bereits 2017 erste Achtungserfolge erzielt hat. Auch hier ist die australische Band um Harriet Fraser-Barbour aus Adelaide ihrem Sound, einer Variation von Indie-Alternative und Alt-Country treu geblieben – ohne ihre Rock-Roots zu verleugnen.

IM NAMEN DES VATERS, DES SOHNES UND DER HEILIGEN, FREIEN GESCHWINDIGKEIT

Im Namen des Vaters, des Sohnes und der heiligen, freien Geschwindigkeit: „Free WiFi In The Vatican“ heißt das zweite Album von Slow Rosary aus New Orleans.