NEOPSYCHISCHE GEISTERGESCHICHTEN AUS DEM 13. STOCK

Los Palms ist eine australische Band aus Adelaide, die großartige Surf-Psych-Songs mit einem Hauch von 1960er- und 1970er Jahre-Retro-Garage-Rock bietet. Der Fünfer findet seinen Stil in zurückhaltenden Vintage-Gitarreneffekten wie Federhall und Tremolo. Die hellen Höhen der Gitarren haben einen Vintage-Sound und sind perfekt für ihren Klang. Die Melodien sind klar und mit einer monotonen Baritonstimme vorgetragen.

MANCHMAL EIN BISSCHEN MISERABEL

Die Welt der im französischen Lille ansässigen Band GOOMH ist hauptsächlich von der Grunge-Bewegung, aber auch stark vom Indie-Rock beeinflusst und mischt melodische Gewaltszenarien, wilde Rhythmen, eine kaskadierende Stimme und rohe Texte.

WIE EIN DAHINRIESELNDER BACH DEM AZURBLAUEN MEER ENTGEGEN PLÄTSCHERT

Das neue Album „Cape Forestier“ spielt sich wie ein Bilderbuch aus den Herzen und Köpfen von dem australischen Geschwisterpaar Angus & Julia Stone ab, wobei jeder der zwölf Songs sich von einer anderen Seite zeigt.

VOLLER VERSTÖRENDER, FILMISCHER ATMOSPHÄRE

Es ist kein schlechtes Ritual. Seit einiger Zeit feilt die polnische Band Bad Ritual aus Wroclaw an seiner musikalischen Vision, einem Mix aus Alternative, Folk, Indie und ja, Movie, sanft und melodisch einerseits, Rock-rhythmisch andererseits. Wie großartig das harmoniert, stellt das Trio hier an dieser Stelle unter Beweis.

ES WIRD WILD

Fountain aus Northampton sind ein musikalisches Phänomen. Im Jahr 2023 schlug die Geburtsstunde des Duos Ali Wilkinson und Jordan Noon. Seitdem sorgt die Bnad mit ihrem unverwechselbaren Sound für Aufsehen. Ein Sound, der inspiriert ist von Garage, Alternative, rohem Rock und dem New Wave Ende der 1970er, der dabei mit frischen Ideen und Inhalten, mit juvenilem Schwung runderneuert wird.

DER KLANG EINES ROTIERENDEN BETONMISCHERS

Les Big Byrd ist ein schwedisches Kollektiv, das 2011 von Joakim Ahlund und Frans Johansson gegründet wurde. Mittlerweile haben die Schweden drei Alben in voller Länge herausgebracht, wobei jedes Mal vier Jahre ins Land gegangen sind. Ihr letztes Album „Eternal Light Brigade“ erschien 2022 und ist vollgepackt mit psychedelischem Rock gepaart mit Krautrock. Dazu kommen auch Instrumentallieder und sogar sehr süße Balladen, die auf Schwedisch gesungen werden. Die Band lässt sich also nicht einfach in eine Schublade stecken.