MIT HOCHFREQUENZ BALLERN

Gong Splat. Mit Ryan Sawyer am Schlagzeug, Greg Coates am Kontrabass, Wilder Zoby an Synthesizer und Mellotron, Andres Renteria an Conga, Bongos und Handpercussion und John Dwyer an Gitarre, Synths, Panflöte, Cuíca, Handpercussion, Space Drum und Effekten ist eine improvisierte Band entstanden.

Diese spuckt mit ihrer Musik neonfarbene Nachtlicht-Stadtfahrten aus, ballert mit Hochfrequenz einen Stilmix raus, den man grob unter Psychedelic Garage Punk einnorden kann und immer weit entfernt von langweilig ist, denn hier werden gern mal stoische Krautrock-Rhythmen untergemischt: Plattenbau? Menschenleere Straßen? Die letzte Übertragung aus dem Kern des Planeten? Die Flagge eines Improvisationsfreaks weht auf einem entkernten Hochhaus? Die Musik von Gong Splat ruft Cinemascope-Bilder wach – weniger amerikanische, manchmal aber auch fast schon klischeehafte Bilder. Niemand vertont solche Szenarien so eindringlich wie diese Band – höre Titelsong von dem ersten zu erwartenden Album.

Gong Splat - Gong Splat (Audio)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

221 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]