COW-PUNK-PUNCH

Chelsea O’Donnell aus Buffalo nimmt unter dem Namen Stress Dolls vor allem live verschiedene musikalische Formen an: Solo mit ihrer Akustikgitarre; als Duo, begleitet von der langjährigen Mitmusikerin Sally Schaefer an der Violine; oder als Band in Kombination mit den Mitgliedern TJ Luckman (Bass), Jordan Smith (Leadgitarre) und Josh English (Schlagzeug).

ALTBEWÄHRT

Fogbound, Spaniens heißester Lieferant von Acid-Psych-Rock, kommen aus A Coruña, einer historischen Hafenstadt im Nordwesten Galiziens, haben sich auf psychedelischen Garage-Rock konzentriert und sich dabei stark von den Sechzigern inspirieren lassen.

ES GIBT EIN PAAR DINGE

Die Swampmeat Family Band aus Birmingham in Großbritannien hat mit „Pouring Down“ eine Single und ein zugehöriges Video parat, das ebenso düster wie atmosphärisch wie die Musik ist und mit brillantem Einsatz von Farben und Feuer daherkommt, um die Stimmung des Songs zu vermitteln.

SCALLIBALUCCI BABY

Die vierköpfige Dubliner Band The Scratch, bestehend aus Conor Dockery (Gitarre, Hintergrundgesang), Cathal McKenna (Bass/Hintergrundgesang) und Daniel Lang (Cajón, Percussion, Lead-Gesang) und Jordan O’Leary (Gitarre, Lead-Gesang), hat die irische Trad-Musik-Szene im Alleingang auf den Kopf gestellt und ihre Hardrock- und Metal-Dynamic-Wurzeln perfekt mit traditionellen Folk-Melodien verschmolzen.

ENERGIE

Die dreiköpfige Band Malkasian ist ein düsteres, stimmungsvolles Rock’n’Roll-Ensemble aus Denver, Colorado.

HIMMEL UND ERDE

„In Between Sad“ ist ein zutiefst bewegendes, ungemein schweres Album von den Königen der L.A. Psych-Rock-Szene, The Warlocks. Geschrieben hat es Frontmann Bobby Hecksher – nach dem Krebs-Tod seines Bruders – und hat damit eines der intimsten und intensivsten Werke seiner über 25-jährigen Karriere geschaffen.