OHNE SCHAM IN DEN GEMEINPLÄTZEN DES POP SUHLEN

The Snuts kommen aus dem schottischen West Lothian und pflegen das Erbe bekannter britischer Popmusiker. Arctic Monkeys, Jamie T oder die Kaiser Chiefs sind Vorläufer ihres Sounds, der sich mit Einflüssen aus Sixties-Beat, Rock’n’Roll und 1990er-Pop mischt. Viele Songs klingen rauh, schnodderig, direkt, unbekümmert. Es scheint diesen Jungs aus Whitburn ungeheuer leichtzufallen, perfekte Rock-’n‘-Roll-Songs und clevere Texte zu schreiben.

Nun hat das Quartett mit „Coffee & Cigarettes“ seinen Single-Nachfolger von der „Mixtape“-EP vorgelegt und man muss konstatieren: Auf der Insel nichts Neues, denn hier suhlen sich auch die Snuts ohne Scham in den Gemeinplätzen des Pop, die man spätestens seit dem Ende der 1990er Jahre abgegrast wähnte.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

257 mal gelesen

Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]