WUNDERBAR UNHIPP

„The Darkest Voyage“, ein geradezu prophetischer Titel – auf mehreren Ebenen, heißt das fast siebenstündige 6-CD-Werk von Astralasia (Marc Swordfish) And Friends. Und darunter befinden sich The Blue Giant Zeta Puppies.

Das furiose Material rast in einem aufregenden Zickzack-Kurs durch psychoaktive Sounds – Avantgarde, Psychdelic, Trance, Space, Surf und Alternative-Rock. Würde einem dieses Genrehopping nicht schon alle Aufmerksamkeit abverlangen, bauen die Blue Giant Zeta Puppies auch noch wie selbstverständlich Elemente aus Arabien oder Persien ein. Mit dem Instrumental „The Magician“ ist hier ein wirklich schräger – und vor allem wunderbar unhipper – Surf-Space-Rock-Track entstanden. Geschichtsverbunden, facettenreich und deshalb zeitlos, betont unbritisch und damit angenehm global. Zumindest sollte von dieser Band mehr als nur ein paar Dutzend Hanseln Notiz nehmen.

The Blue Giant Zeta Puppies - The Magician

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

461 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]