VIEL DAMPF AUF DEM KESSEL

Das Trio Solo Coyotes ist eine Blues-Rock-Punk-Band mit Sitz in Austin, Texas. Jordan King, Lead Guitar und Vocals, Robb Walker am Bass und Michael Peters an den Drums servieren ungefilterte, kernige Rock’n‘ Roll-Songs alter Schule.

Mit dem Bluesrocker „All The Indians“ gibt es einen neuen Track, gepaart mit schnellen und rebellischen Rockriffs. Trotz des klassischen Sounds klingt alles frisch und absolut zeitlos und tatsächlich ein grandioser Rocksong in der Tradition großer britischer Bands wie z.B. die Rolling Stones, die seinerzeit auch viel Dampf auf dem Kessel hatten. Durch den Genre-Mix aus Blues-, Punk-, Rock- und eben 1960-Jahre-Einflüssen mutiert ihre Musik damit zu Katharsis und Therapiestunde zugleich. Man fühlt sich gereinigt. Oder man ist völlig fertig. Letztlich spielt die Band einen Rock-Stil, der sich eher aus einer lakonischen Sturheit speist, als aus dem Willen heraus, nervös und gereizt sein zu müssen.

Solo Coyotes - All The Indians

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

275 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]