ES WIRD WILD

Fountain aus Northampton sind ein musikalisches Phänomen. Im Jahr 2023 schlug die Geburtsstunde des Duos Ali Wilkinson und Jordan Noon. Seitdem sorgt die Band mit ihrem unverwechselbaren Sound für Aufsehen. Ein Sound, der inspiriert ist von Garage, Alternative, rohem Rock und dem New Wave Ende der 1970er, der dabei mit frischen Ideen und Inhalten, mit juvenilem Schwung runderneuert wird.

Die neue Single „Invisible Wasp“ kommt kraftvoll und drucktechnisch einige Gänge höher und mit einem wahnsinnigen Riff, harmonisch gepaart mit pulsierenden Drums daher. Der Track entlädt sich in einen wahren Orkan. So ekstatisch, so überwältigend und großartig klingt diese Rock-Spielart des Duos, dass man vor lauter Begeisterung glatt vergisst, an seinem Bier zu nippen. Auf weitere Klangabenteuer von Ali Wilkinson und Jordan Noon darf man sich auch schon freuen, denn die Debüt-EP nimmt Gestalt an. Prognose: Es wird wild.

Fountain - Invisible Wasp

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

DURCH EINEN VON SONNENLICHT DURCHFLUTETEN TAG

/
Das brillante Quintett The Heavy Heavy aus Brighton schafft eine besondere Atmosphäre mit einer offensichtlichen Verwandtschaft zu einer halldurchtränkten Kollision aber beruhigenden Close-Harmony-Psych-Sound, Sunshine-Pop, Acid-Rock, Folk und Blues der 1960er Jahre und sie spielen Musik mit dem Hauch von einer gewissen Verrücktheit, die schon die frühen Fleetwood Mac- und Stones-Songs so spannend machten.

BUBBLEGUM-ANLEIHEN

/
Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums im Jahr 2016 verzeichnet Chris Langwells Indie-Rock-Projekt Flash Floods aus Lawrence in Kansas eine steigende Erfolgswelle, seit er seine Kindheitsfreunde Frank Mosier (Schlagzeug) und Zack Krishtalka (Bass) mit ins Boot geholt hat.

AM FUSS DER BLAUEN BERGE

/
Goodnight, Texas ist eine schwer zu definierende Folk-Rock-Band, benannt nach der Stadt Goodnight in Texas, dem geografischen Mittelpunkt zwischen den beiden Musikern Avi Vinocur (ehemals The Stone Foxes) aus San Francisco und Patrick Dyer Wolf aus North Carolina.

BLAUPAUSE

/
Unter den bisher unveröffentlichten Titeln enthüllt das neue Album "Manhattan Fire" frühe Versionen der Songs, die später das von der Kritik gefeierte neunte Album "New York City" von The Men aus Brooklyn bilden sollten, das letztes Jahr veröffentlicht wurde.

VOR DEM HINTERGRUND SCHRULLIGER POPMUSIK

/
Die vierköpfige Band The Defended aus Schottland, die im australischen Perth gegründet wurde und sich 2011 mangels Erfolg wieder trennte, haben die EP "Boys, Girls And Broken Hearts" wieder aufgelegt. Damit dokumentieren die Musiker ihre Reise zu einer ersten Probe seit über 15 Jahren, eine Reise, von der die Band nie wusste, dass sie sie noch einmal unternehmen würde.

MANCHMAL EIN BISSCHEN MISERABEL

/
Die Welt der im französischen Lille ansässigen Band GOOMH ist hauptsächlich von der Grunge-Bewegung, aber auch stark vom Indie-Rock beeinflusst und mischt melodische Gewaltszenarien, wilde Rhythmen, eine kaskadierende Stimme und rohe Texte.

VOLLER VERSTÖRENDER, FILMISCHER ATMOSPHÄRE

/
Es ist kein schlechtes Ritual. Seit einiger Zeit feilt die polnische Band Bad Ritual aus Wroclaw an seiner musikalischen Vision, einem Mix aus Alternative, Folk, Indie und ja, Movie, sanft und melodisch einerseits, Rock-rhythmisch andererseits. Wie großartig das harmoniert, stellt das Trio hier an dieser Stelle unter Beweis.

VIEL DAMPF AUF DEM KESSEL

/
Das Trio Solo Coyotes ist eine Blues-Rock-Punk-Band mit Sitz in Austin, Texas. Jordan King, Lead Guitar und Vocals, Robb Walker am Bass und Michael Peters an den Drums servieren ungefilterte, kernige Rock’n‘ Roll-Songs alter Schule.

ES WIRD WILD

/
Fountain aus Northampton sind ein musikalisches Phänomen. Im Jahr 2023 schlug die Geburtsstunde des Duos Ali Wilkinson und Jordan Noon. Seitdem sorgt die Bnad mit ihrem unverwechselbaren Sound für Aufsehen. Ein Sound, der inspiriert ist von Garage, Alternative, rohem Rock und dem New Wave Ende der 1970er, der dabei mit frischen Ideen und Inhalten, mit juvenilem Schwung runderneuert wird.
245 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]