NEUE WEGE DURCH BEKANNTES TERRAIN

Bei der Erneuerung des Noise-Pops zu einem so ambitionierten wie massentauglichen Ramones-Power-Pop sind Kids On A Crime Spree das Maß aller Dinge. „Fall In Love Not In Line“ heißt das neue Album und es ist das erste Werk nach über einem Jahrzehnt, seit „We Love You So Bad“ veröffentlicht wurde, die Debüt-EP dieser Band.

Auf diesem Album mit zehn Tracks hat die Band ihren eigenen Stil entwickelt, der sich schnell in die Gehörgänge frisst. Dazu spielen die Kalifornier aus Oakland oft sperrige Melodien – die verbeulten Arrangements werden aber in majestätisch schöne Formen gegossen, wobei die Musik von einer tiefen Liebe zum 1960er Songwriting, 1970er Power-Pop, Bubblegum Glam-Pop und den Ramones zeugt. Das Ergebnis ist durch und durch moderner Power-Pop, der seine Liebe zu Klassikern auf die leichte Schulter nimmt und neue Wege durch bekanntes Terrain findet.

Kids On A Crime Spree - All Things Fade

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

512 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]