INSPIRIERT VON GLÜCK BIS MELANCHOLIE

Die aus Griechenland stammende Band The Coalminer’s Grandson um Musiker Akis Kosmidis mit ihrer unverwechselbaren Mischung aus traditionellen Country-Folk-Klängen und Americana-Roots, wunderschönen Melodien und bedeutungsvollen Texten hat ihr Publikum längst in ihren Bann gezogen.

Über die Jahre feilte die Band immer wieder an ihrem Sound, fügten dem amerikanischen Folk der frühen Jahre einiges aus der Musiktradition Griechenlands als Zutat hinzu, der ihren Mix ganz vorzüglich abrundet und dem Ganzen ein besonderes Flair verleiht. In ihren Liedern erzählen sie Geschichten über Liebe, Verlust und die Schwierigkeiten des täglichen Lebens, die ihre Erfahrungen widerspiegeln – inspiriert von Glück bis Melancholie. So ist Entspannung angesagt, wenn The Coalminer’s Grandson nachfolgend mit zwei Intrumentals auf sich aufmerksam machen.

The Coalminer's Grandson - Sunrise Shadows In The City Of Coal

The Coalminer's Grandson - Ale & Coal Melodies (Audio)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

232 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]