VOR DEM HINTERGRUND SCHRULLIGER POPMUSIK

Die vierköpfige Band The Defended aus Schottland, die im australischen Perth gegründet wurde und sich 2011 mangels Erfolg wieder trennte, haben die EP „Boys, Girls And Broken Hearts“ wieder aufgelegt. Damit dokumentieren die Musiker ihre Reise zu einer ersten Probe seit über 15 Jahren, eine Reise, von der die Band nie wusste, dass sie sie noch einmal unternehmen würde.

Hier zeigt sich die Band erstaunlich komplett und homogen und vermittelt erzählende Songs vor dem Hintergrund schrulliger Popmusik. Schwofig angedeuteter Reggae, Punkrhythmen-Anleihen und die klinische Kälte des Genres New Wave vermischen sich zu einem fast vergessenen Cocktail. Vielleicht klingt die EP auch deshalb deutlich älter als vor Jahren, aber irgendwie gesünder als jemals zuvor, obwohl man sich fragen müsste, warum für The Defended der Erfolg ausblieb und erst jetzt eine erfolgreiche Wiederbelebung erfährt?

The Defended - Power To The People

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

121 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]