VON TRADITION ZU TUMULT

Musikalische Grundlage des Quinetts The Pine Hill Haints aus Alabama ist Country und Bluegrass, den es bei viel Humor und menschlicher Wärme in eine genialische Bastardmusik zwischen Bo Diddley, John Lee Hooker und Johnny Cash verwandelt, an der wohl auch Buddy Holly seinen Spaß hätte.

Und die Pine Hill Haints gehören zu den Gruppen, die die Energie ihrer Songs erst auf der Bühne zur vollständigen Entfaltung bringen. Aber auch sonst sorgt der Fünfer mit Punk-Attitüde mit der ersten Single „Back To Alabama“ vom neuen Werk „The Song Companion Of A Lone Star Cowboy“ dafür, dass man die eigenen vier Wände hochläuft. Melodisch, aber auch hippelig und zügellos klingen die fünfzehn Tracks der Band, die wie Irrwische über Country, Folk, Punk, Bluegrass herfallen und mit einem Spirit aus Irland, Afrika und den Choctaws und Cherokees daherkommen. Zusammenfassend bewegt sich das Ganze von Tradition zu Tumult. Wellness findet jedenfalls woanders statt.

Pine Hill Haints - Back To Alabama

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

740 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]