KLANGKOSMONAUTEN

Das amerikanische Krautrock-Instrumentaltrio Verstärker besteht aus den Klangkosmonauten J. Gibson (Bass/Synth/Aufnahme), J. Norfleet (Schlagzeug) und J. Vitatoe (Gitarre/Effekte/Visuals) und schloss sich 2012 zusammen, um ihre gemeinsame Liebe zur Musik zu erkunden. Diese basiert auf den Klängen von Krautrock, Post-Punk, No Wave, Drone und kosmischen Space-Rock.

Nach ihrem Debüt „Aktivität“ aus dem Jahr 2015, mit dem sich die Band einen schnell wachsenden Ruf im Psych-Underground erarbeitete, erscheint Verstärkers zweites Album „Jenseits“ Ende Oktober. Mit fünf Tracks ist „Jenseits“ die Antwort auf die moderne dystopische Welt, in der wir heute leben – mit harten und dunklen Tönen, die in den seltenen Momenten, in denen das rasante Tempo der Platte nachlässt, auf dicht gewundene Motorik-Basslinien, knallharte Percussion und effektgeladene Gitarren auf düstere, atmosphärische Drones treffen.

Verstärker - Ankunft

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

307 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]