HIER LUSTWANDELT SCHLÄFRIGE PSYCHEDELIC

„Hindsight Is 50/50“ ist das dritte Album von Ghost Woman in 18 Monaten. Insgesamt wirkt es im Vergleich zu früheren Veröffentlichungen düsterer, dichter und klanglich hält sich das Album in einer warmen, analogen Klangwelt zusammen, allerdings mit wenigen verdaulichen Gesangsmelodien, die die Tracks leiten.

Die meisten Songs sind in ihrer Laufzeit ähnlich zurückhaltend, was auf ein starkes Gespür für Konzentration und Bearbeitung hinweist, anstatt die Songs mit sich selbst durchgehen zu lassen. Der Gesang ist von Hall durchtränkt und die Bedeutung wird oft eher angedeutet als expliziert. Die Gitarren sind härter und der Gesang weniger gut zu erkennen. Doch auch hier – wie gehabt – lustwandelt schläfrige Psychedelic.

Insgesamt wissen die Kanadier zu schätzen, dass sie dort angekommen sind, wo sie schon immer hin wollten: Das zeigt nachfolgend der echoartige Garage-Surf-Twang von „Alright Alright“. Die Eröffnungszeile „Take A Little Walk With Me…“ hat einen unheimlichen, gotischen Farbton, der auch auf Murder Ballads oder Peaky Blinders nicht fehl am Platz wäre.

Ghost Woman - Alright, Alright

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

321 mal gelesen
Bewerte diesen Beitrag!
[Gesamtl: 0 Durchschnitt: 0]